Aufnahme mit Reaper und Studio Link inkl. telefonischem Teilnehmer


#1

Hallo Zusammen,

etwas aus der Not geboren, weil @Thorsten gestern kein funktionierendes Internet hatte, haben wir ihn in unserem Setup (Reaper mit Studio Link Plugin) per Telefon zugeschaltet.

Da Studio Link schönerweise erlaubt auch eigene SIP Accounts einzutragen, habe ich einfach ein SIP Telefon in meiner Fritzbox (dort nennt sich das LAN/WLAN (IP-Telefon)) eingerichtet und diesen Account wiederum im Browserinterface von Studiolink hinzugefügt. Das gleiche ist übrigens auch mit einem Sipgate Konto möglich! Dann ist man allerdings auch auf deren funktionierenden Service angewiesen.

Jedenfalls konnte Thorsten gestern so auf meiner Festnetznummer anrufen und es klingelte tatsächlich im Studio Link. Genial! :smile: Er sprach am Telefon übrigens ins ganz normale Apple Headset.

In unserem Fall hat Thorsten parallel auch sein Headset am Rechner aufgehabt und in Reaper seine Spur lokal aufgenommen.

Wie das Ganze per Telefon klingt, könnt ihr euch hier in den ersten 6 Minuten anhören. Danach haben wir dann doch lieber wieder die lokal aufgenommene Spur in gewohnt guter Qualität genommen. :slight_smile:

Vielleicht ist das ja für euch eine Option euch mal Gäste, evtl. auch nur für einen Teil des Podcasts, reinzuholen.

Viele Grüße
Michael


Studio-Link mit eigener Telefonnummer als Skype-Ersatz?
Sipgate VoIP Nummer + Ultraschall
Galerie: zeig dein Studio!
Das große Sendegate-FAQ
Interview über iPhone, H6, HMC 660
#2

Es waren keine Ear Pods sondern die hier:

Beyerdynamic MMX 102 iE Individual In-Ear-Headset weiss/silber
http://www.beyerdynamic.de/shop/mmx-102-ie-white-silver.html

Vielleicht hätte man ja noch was am Codec machen können? Also zwischen FritzBox und @StudioLink?


#3

Habe ich auch gerade mal getestet und hat prima geklappt. Ist schon super, dass das mit ner FritzBox in Verbindung mit StudioLink so einfach funktioniert. Danke für den Hinweis.


#4

Ich werde demnächst noch den g722 (HD 16kHz Abtastrate) Codec einbauen. Wenn das alle beteiligten Telefonie-Geräte unterstützen klingt das schon etwas besser als die üblichen Verbindungen.


#5

Klar, ist nicht, was man an Anspruch hat generell. Aber um mal einen Gast, der unterwegs ist/keine Ahnung hat und nur für ne Minute in die Sendung zu holen… klingt wie Radio :wink:


#6

Ne, das ist nicht unser gewöhnlicher Anspruch an Audioqualität. War ja doch eher aus der Not geboren und hat dann in unserem Fall unseren Podcast “gerettet”, den wir sonst an dem Abend nicht hätten durchführen können.

Und irgendwie klingt es ja auch schon so schlecht, dass es fast wieder Charme hat. :grinning:


#7

Wir hatten ja auch gleichzeitig den Doppel-Ender gemacht. Ab Minute 6 hört man daher ja nichts mehr vom Telefon.

Dank Hand-Off am Mac könnte man sogar folgendes Setup bauen.

Headset -> Mac -> iPhone -------> SIP -> Studio-Link -> Reaper
|-> lokaler Reaper (oder irgendwas zum Aufnehmen) -> Flac Datei -------> FTP

Also ein Doppel-Ender mit nur einem Headset


#8

Das liest sich sehr interessant, danke für den Denkanstoß! Falls du die Zeit hättest, das mit zwei, drei Screenshots zu dokumentieren, wäre mir SIP-Laien sehr geholfen.


3er Konferenz: Skype zu Telefon + Studio Link Schaltung
#9

Zuerst die Einrichtung auf einer Fritzbox 7490 unter FritzOS 6.5x

Schritt 1:
Unter Telefonie > Telefongeräte: “Neues Gerät einrichten”

Schritt 2:
“Telefon” auswählen und auf “weiter” klicken

Schritt 3:
“LAN/WLAN (IP-Telefon)” auswählen und einen sprechenden Namen vergeben. Anschließend auf “weiter” klicken

Schritt 4:
Auswählen, welche Nummer bei ausgehenden Gesprächen benutzt werden soll. (Für Studio Link unwichtig) Wieder auf “weiter” klicken

Schritt 5:
Ein Kennwort vergeben. Das wird später in Studio Link benötigt.

Schritt 6:
Hier die Nummer(n) auswählen, welche für eingehende Gespräche genutzt werden soll(en). Also bei welchen Nummer(n) soll es in Studio Link später klingeln.

Schritt 7:
Alles geschafft. Nur noch auf “Übernehmen” klicken

Und das ist im Studio Link Plugin zutun:

Schritt 1:
Auf “Settings” klicken, damit sich die Ansicht zu den SIP Accounts ausklappt. Dort auf “New Account” klicken.

Schritt 2:
Daraufhin öffnet sich folgendes Popup. Hier einfach die interne Nummer des IP Telefons als Username angeben. Also Domain “fritz.box” bzw. die lokale IP Adresse der Fritzbox und das zuvor vergebene Passwort.

Wenn das alles geklappt hat, dann kann jetzt jemand deine Nummer für eingehende Gespräche anrufen und landet als Anruf in Studio Link.

Viel Spaß dabei!
Michael


Aufnahme: Telefonieren mit einem Laien
Gesprächsgast per Telefon "zuschalten"
Aufnahme: Telefonieren mit einem Laien
#10

Tausend Dank für die Mühen!


#11

Sehr gute Idee und einfache Anleitung! Danke :slight_smile:


#12

Danke für die Anleitung …genau danach habe ich geschaut :grinning:


#13

Funktioniert bestens. Ich habe jetzt eine der unbenutzten Nummern unseres Anschlusses als Ein- und Auswahlnummer für Studiolink eingerichtet und entsprechend in Studiolink konfiguriert. Das Einbinden von Telefonteilnehmern in die Aufnahmen ist damit wirklich einfach geworden.


#14

Huch… Soll ich jetzt doch noch einen Festnetzanschluss bei meinem Anbieter buchen? :thinking: Kann ja schon praktisch sein. Ich hab allgemein das Gefühl, meine Fritzbox nicht recht auszunutzen. Das Teil kann ja sogar eigenständig Podcasts abonnieren. :sweat_smile:

Selber - ohne Telefonanschluss - irgendwelche Nummern generieren und vergeben, kann ja nicht funktionieren?


#15

Du kannst Alternativ auch bei einem Anbieter wie Sipgate z.B. eine kostenlose Einwahlrufnummer registrieren, nur das raustelefonieren kostet etwas. Die Fritzbox brauchst du dann nicht dazwischen hängen (sofern du keine normalen Telefonate führen willst), sondern kannst den SIP Account auch direkt in Studio Link eintragen.


#16

Telefonate lassen sich in bedeutend besserer Qualität aufzeichnen, als man das aus dem Radio kennt oder als bei dem o.g. Beispiel.

Ich hab das mal vor einem Jahr mit einer Telefonie-Software getestet, die ich in Ultraschall entsprechend geroutet hatte. Wenn der andere Teilnehmer eine gute Audio-Qualität am Telefon hat, was die meisten modernen Geräte und Anschlüsse ja leisten, kommt da Erstaunliches bei raus.

Von daher freue ich mich tierisch, wenn Studio-Link jetzt auch diesen Part in Ultraschall integriert. Tausend Dank für diesen Hinweis.


#17

Hallo Sebastian @StudioLink und alle anderen,

gibt es auch eiine Möglichkeit, mit Studio Link und einer Festnetznummer nach draußen zu telefonieren? Da Studio Link ja als Telefoniegerät bei der Fritzbox eingetragen ist, müsste bei Studio Link vermutlich eine Wählfunktion eingebaut werden, oder?


#18

Das geht schon jetzt im Feld Nummer entsprechend die Telefonummer eintragen und im Auswahlfeld darunter den SIP Account über den rausgewählt werden soll. Das einzige was noch nicht geht ist emulierte Tonwahl (DTMF) (z.B. drücken Sie jetzt die 1 oder Raute Taste)… Da fehlt schlicht aber auch nur die GUI für.


#19

Ach, das geht ja einfach. Super, dass die Funktion schon vorhanden ist! Hat gerade funktioniert.


#20

Anleitung befolgt, aber leider leider ohne Erfolg…