3er Konferenz: Skype zu Telefon + Studio Link Schaltung

Hallo zusammen,
ich führe in meinem Podcast immer ein Gespräch zusammen mit einem Interviewpartner und einem Gast.

Vewernde Ultraschall 2.2

Den Gast rufe ich per Skype auf Festnetz an. Signal geht in Reaper und an Studiolink.
Der Interviewpartner wird per Studio Link zugeschaltet. Das Signal wird von einer Standallone App zu mir nach Reaper geleitet und zusätzlich an Skype.

Problem: Studiolink taucht auf der Spur im regelmäßigen Rythmus immer ein stottern auf, wo das Signal für kurze Zeit mehrmals hakt. Die Qualität ist auch allgemein nicht so doll. Aber das kann auch am Mikro liegen.

Ich habe keine Ahnung woran das liegt.

Das Routing sieht folgendermaßen aus. Ist das so korrekt?

Hi Danilo,

Ich würde das Setup zunächst einmal vereinfachen und das Audio Interface direkt in Reaper auswählen (also ohne Aggregated Device) und dann einmal prüfen ob die Aussetzer beim Testaccount "echo@studio-link.de" auch auftreten.

Parallel kannst du mir einmal deine StudioLink ID und die deines Interviewpartners als PN schicken.

PS: Wenn du Skype nur für Gespräche ins normale Telefonnetz brauchst, dann kannst du auch StudioLink dazu verwenden. Entweder von einem Internet-Telefonie-Anbieter wie sipgate.de den SIP Account hinterlegen oder falls du z.B. eine Fritzbox mit VoIP hast dann kannst du dort den StudioLink Client als Nebenstelle hinterlegen.

2 „Gefällt mir“

Genau das habe ich mal versucht aber habs nicht hinbekommen. Gibts dazu zufällig irgendwo eine Anleitung?

Ja hier: Aufnahme mit Reaper und Studio Link inkl. telefonischem Teilnehmer

Für Sipgate oder andere Internet Telefonie-Anbieter gibt es jetzt keine extra Anleitung, aber es funktioniert im Prinzip genauso, einfach die SIP Daten aus dem Sipgate Login eintragen.

sehr cool, das schaue ich mir an, danke!!