Aufnahme mit Reaper und Studio Link inkl. telefonischem Teilnehmer


#21

Welche Studio Link Version (steht oben rechts) auf welcher Plattform ist das?


#22

16.04.1-beta zusammen mit Ultraschall 2.2, Windows 10


#23

Alleine wegen der Absturzgefahr würde ich dir raten schon mal auf die aktuelle 16.12.0-beta upzudaten:
https://doku.studio-link.de/plugin/installation-plugin.html

Vielleicht behebt das auch schon das SIP Problem, falls nicht:

  • Ist bei dir noch ein Virenscanner oder eine Firewall aktiv?
  • Kannst du einmal den gleichen Test mit der Standalone Version machen? Und mir dann als PN einfach die Ausgabe vom Konsolenfenster schicken (nachdem du den Sipgate Account eingetragen hast)

#24

Ahoy zusammen,
ich hab das selbe Problem!
Sebastian, wir haben da schon mal bei mir via Twitter dran rumgefummelt.

Bei mir ist der SIP-Account auf der FB mit ner SIP-Software auf dem selben Rechner wie StudioLink erreichbar und funktioniert!
Mit Standalone Studio-link und dem Plugin nicht !
Windows 10 - Studiolink 16.12.0-beta

Edit: mit 16.12.1-beta auch nicht!


#25

Ich mach euch mal eine Debug Version fertig. Dann lässt sich im Logfile vielleicht besser erkennen was die genaue Ursache ist.


#26

Mal eine eher triviale Lösung: Ich hab ein Fritzfone, welches einen Headset-Anschluss hat… Das kann man so direkt ins Zoom bzw. Audio-Interface stecken…


#27

Ahoy Dave,
das ist leider keine Lösung für mein Problem.
Ich wollte eine Einwahlnummer in meiner Fritzbox haben.
Dann könnte quasi jeder mit seinem Telefon bei mir anrufen
und hängt via Studio-Link im Reaper.

Björn


#28

Danke Sebastian!
Das wäre cool…


#29

[quote=“hobbyqs, post:27, topic:3511”]
das ist leider keine Lösung für mein Problem.[/quote]
Ich wollte es auch nur in den Raum werfen… Ist für viele vermutlich leichter, als irgendwelche komplizierten Routings mit Studiolink…

Nö, wieso… Musst nur Anklopfen deaktivieren, dass man das Gebimmel nicht hört, wenn jemand anruft.


#30

Wie ist da die Soundqualität?


#31

Hmmmm… naja… Ist halt Telefon… Da ist bei 3,4 kHz Schluss… Das Gerät ist da in der Regel nicht der Flaschenhals…
Hab das Ding seit mehreren Jahren und für mich eines der besten (Festnetz-)Telefone die ich je hatte.
Mir ist qualitativ jedenfalls nichts negatives aufgefallen.


#32

Seid ihr hier ein Stück weiter gekommen?
Ich kann dasselbe Phänomen vermelden und würde ungern über Adapter o.ä. gehen, sondern schon über @StudioLink .

Wenn das Problem also gelöst ist: Sagt gern Bescheid :slight_smile:


#33

Leider noch nicht! Ich gebe laut…


#34

Ich habe halben Erfolg zu vermelden.
Halb, weil die Verbindung einmal im Idle-Mode abstürzte, aber nach Neueintragen der Login-Daten wieder sofort da war. Ein Telefonat konnte ich erfolgreich aufnehmen, wenn auch nur ein kurzes, ehe ich bewusst aufgelegt habe.

Dinge, die vielleicht den Unterschied machen:

  • Ich habe die IP-Adresse und nicht den DNS-Namen der FritzBox angegeben (also nicht: fritz.box)
  • Ich habe das Passwort zu 100% anders gewählt als den Login-Namen. Kein einziges Wort des Logins findet sich im Passwort, zudem wurde das Passwort zumindest als “mittel” eingestuft

Ohne eine klare Begründung zu haben, vermute ich Sicherheitsmechanismen der FritzBox als Problemherd statt eines möglicherweise inkompatiblen Plugins. Die Technik dahinter ist recht “trivial” - ich vermute, dass die FritzBox (zu Recht!) auf Sicherheit programmiert ist und bei zu laxen Einstellungen die Verbindung nicht zulässt.


#35

Das hatte ich, leider ohne Erfolg, auch schon alles probiert!
Beim mir geht die Verbindung in die Fritzbox mit einem Voip-Telefon-Software,
aber leider mit Studio-Link nicht.


#36

Welches Fritz OS habt ihr installiert? Schon die 6.80?

Seit dieser Version muss man ja per DECT Telefon oder aber direkt an der Fritzbox neue IP-Telefonverbindungen zulassen, sofern man diese Einstellung nicht explizit wieder deaktiviert.

Daher sollte man vermutlich auch nicht die selben Login Daten für 2 verschiedene Geräte bzw. Anwendungen nutzen.

Vielleicht hilft dieser Hinweis ja.


#37

Jupp…

Das habe ich freigeschaltet, das ging direkt via Sterne-Code am Festnetztelefon.


#38

Kannst du einmal ein falsches Passwort setzen ob dann eine Meldung auftaucht im Log Fenster?
Es müsste dann sowas wie:
reg: sip:620@192.168.178.1: 401 Unauthorized ()
auftauchen. Oder nach 60-120 Sekunden:

reg: sip:620@192.168.178.1: Register unknown error

Das wäre dann schon mal ein Ansatzpunkt.


#39

Ahoy Sebastian,

es kam nach einiger Wartezeit

reg: sip:621@192.168.188.1: Register: unknown error
Register Fail: sip:621@192.168.188.1

Hoffe es hilft weiter…

Björn


#40

Das bedeutet Studio Link bekommt keine Verbindung bzw. Antwort von der Fritzbox. Ist die Router IP korrekt (Standard wäre ja: 192.168.178.1 )?
Irgendeine lokale Firewall oder Virenscanner welche® die Verbindung evtl. blockiert?