Mikros und Win10

Weihnachtswunsch Yeti von Blue. Wie gut ist es? Warum klagen viele Nutzer über Probleme mit Windows10? Nicht nur in Bezug auf Yeti? Ist da was dran? Lösung?
Alternative zu diesem Mikro? HAbe mich ebreits in der Biete-Kategorie umgesehen. Vielleicht hat ja jemand ein H4n oder neuer?

Neulingsgrüße
Ramona

Mir sind keine grundsätzlichen Probleme mit Windows 10 bekannt über die speziell bzgl. des Blue Yeti geklagt würde. Ich selbst nehme seit Jahren sowohl mit Mac als auch mit Windows und diversen Geräten auf und hatte nie Probleme die nicht behebbar gewesen wären. Das BY ist halt verhältnismäßig empfindlich und nimmt viel vom Raum mit auf aber wenn Du eine ruhige Umgebung hast geht das schon.

Alternativen gibt es viele. Welche davon am Besten geeignet wäre hängt von Deinem konkreten Szenario und Vorlieben ab. Willst Du z.B. auch Interviews machen oder von unterwegs podcasten empfiehlt sich u.U. eine andere Lösung.

Es gibt hier im Forum eine ganze Reihe nützlicher Links. Zum Beispiel diese großartige Sketchnote

Oder hier ein themenverwandter Thread:

//D

3 Like

Ich habe hier mal einen ganzen Zoo an Mikros und Headsets getestet. Dank der Klangbeispiele bekommst du einen ganz guten vergleichenden Überblick, welchen Klang du für welches Geld erwarten kannst und was Einschränkungen und Besonderheiten sind:

1 Like

Ganz, ganz toll, deine Überlegungen, danke dafür.
Das Win10-Problem wurde u. a. auf Twitter diskutiert:
https://twitter.com/search?q=yeti%20windows%2010&src=typed_query.
Allerdings tendiere ich dank eurer Hinweise und die hier in den Foren nun doch zu einem H4n + ggf. das Sennheiser e 835 oder so. Muss mich da wirklich noch bei euch einlesen. Ist auch eine Geldfrage.
Tolle Website, Sendegate!

Hallo Ramona,

vielleicht ist ja eine Stadt in deiner Nähe, in der monatlich (oder so) ein Treffen von Podcasterinnen und Podcastern stattfindet (Meetups usw.) und dann könntest du vielleicht mal das eine oder andere Gerät und Mikro kurz selbst ausprobieren. Oder bei einer Filmproduktionsverleihfirma mieten?

Nachtrag:
Stammtische, Meetups usw. sind hier aufgelistet:
https://sendegate.de/t/uebersicht-von-podcast-meetups/54

Treffen, Veranstaltungen im Jahrestakt usw. sind hingegen hier zu finden:
https://sendegate.de/t/podcast-termine-2019/7613

1 Like

Sehr gute Idee, lieben Dank. Regensburg? Halte die Augen offen;)

“Nähe” ist wohl relativ, aber bei Regensburg fällt mir das folgende Treffen ein: Podcasting Meetup Franken

Dann gibt’s noch Podcast(hörer)*innen Treffen Südbayern (München & Augsburg), da weiß ich aber nicht, wie es da weitergeht. Bei Twitter sind noch neuere Einträge.

1 Like

Vielleicht lässt dich ja @angbor3D mal deine Mikros testen :smile:

1 Like

Schaun wir mal … Danke!

Ich nutze sowohl Windows 10 als auch das Blue Yeti und konnte bisher keine Probleme in dieser Kombination feststellen.

Das ist ein dynamisches Mikro, das bringt nicht genug Pegel an ZOOM. Da brauchste noch 'n

Ich halte das e835 für eines der wenigen (einzigen?) dynamischen Mikros, die an einem 55,5 dB (H6) Preamp betrieben werden können.

1 Like

Nur der Vollständigkeit halber:

Ich nutze für Interview-Situationen das (dynamische) RØDE Reporter. Es ist nicht laut, keine Frage. Aber mit dem Resultat bin ich dennoch gut zufrieden.

1 Like

Danke, ist ja toll wenn’s ohne Fethead geht. Ich habe mit meinem Beyer TG 201 andere Erfahrungen gemacht und der @schaarsen braucht zwischen seinem MD 421 und dem H6 auch 'n Fethead.

Ja also in Regensburg kann ich gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. Man kann sich ja gerne mal zusammen hocken und schauen was du genau vor hast und was du für diesen Einsatzzweck brauchst. Danke @Genderbeitrag für die Mention

2 Like

Sehr gerne!