Audio-Clips im Netz teilen


#1

Hi everyone,
Ich kann jetzt endlich CLAMMR empfehlen. Der Service erleichtert es, schnell und einfach Audioclips im Netzt zu teilen, die auch noch visuell visell was hermachen.
Wer vorher den Soundcloud-Player exklusiv für seine Promo-Zwecke genutzt hat, sollte sich jetzt mal Clammr ansehen.

Nach einigen Bug-Reports ist es jetzt nun mit dem Service möglich, einen max 24Sekunden Ausschnitt direct aus Eurem Podcast heraus zu teilen. Man bedient sich der eingebauten iTunes-Verzeichnis-Suche. Altenativ kann man seinen ready-produced Teaser hochzuladen.

Beim teilen in Twitter, facebook und co, erscheint dann ein von Clammr in Eurem Layout erzeugtes Autoplay-Video. Wer als Hörer mehr haben will, kommt auf Wunsch mit einem Klick direkt zur Podcastwebseite (und damit zum Rest des Podcast).
Eine Demo gibt es auf den social media accounts von meinem gemeinsamen Projekt mit @jonasschoen , dem Podcast “Technische Aufklärung”.

Tweet:

fb-Post (zb. vom 01.03.2016):


Trailer Videos auf Twitter
Das große Sendegate-FAQ
Teilen von Podcasts
Automatische Videoerstellung mit Audiowaveform: bitten um Feedback zu einigen Beispielen
Facebook Reichweiten
#2

Sehr cooles Tool - danke für den Tipp!


#3

Wie sieht so ein Link denn hier im Forum aus:

Hm. Kannst du mal einen Clammr Link eures Teasers hier abwerfen? Twitter abstrahiert das wieder weg…


#4

Clammr produziert auch einen embedd-code. Leider nicht da wo man ihn erwarten würde, sondern über ein eigenes Tool:
http://www.clammr.com/widget/getembedcode

Und dort auch nur, wenn man über die Funktion SEARCH genau den Clammr via Titel sucht, den man einbetten will. Umständlich. Ich schreibe nochmal dem Entwickler.

Sieht dann aus wie hier in WP eingebunden (iframe):
http://felixbetzin.com/test-clammr-embedding/

Einbetten hab ich hier nicht hinbekommen. Wird nicht angezeigt.


#5

Und weil schon die Nachfrage kam:
“Wie kann ich verhindern, das man bei click auf den Clammr zur Clammr-Webseite kommt (zeil selbst definieren!)?”

Antwort:
Beim Erstellen bei “Linked Content” unter URL den Link zum Ziel/Blog/Podcast-Episode setzt. Der wird dann zwar auch “fehlerhafter Weise” von Clammr im Feld MP3 mit angezeigt, aber egal.

Screenshot: Picture: https://picload.org/image/widprii/clammrlink.png1

Beispiel:
http://felixbetzin.com/test-clammr-embedding/

Felix


#6

Hm. Was passiert denn, wenn du hier einen “normalen” Clammr Link zu deinem Tease postests? Das würd eich gerbn mal sehen. Also nicht embedded Code.


#7

@rstockm Der Direktlink zum Clammr lautet:
http://www.clammr.com/app/clammr/197787

Also im Web embedden geht halt. Vielleicht mag dieses Board das halt nur nicht.
Mehr zum embedden siehe:
http://userguide.clammr.com/


#8

Ja, etwas unsexy. Ok, danke!


#9

Hab oben den korrekten Link zum Clammr User Guide ergänzt: http://userguide.clammr.com/


#10

Ich sehe Clammr immer häufiger. Die Idee finde ich gut. Für “normale” Nutzer. Für Publisher ist das kein optimales Tool, finde ich. Zumal man solche Clips aus relativ einfach selbst machen kann. Ich hab da mal schnell was mit iMovie zusammengeklickt. https://twitter.com/systemfehlr/status/714441479037562881 Eigentlich wäre das doch auch ein nettes Feature für @auphonic, oder? Ein Segment im Audio via Timecode definieren (ähnlich wie eine Kapitelmarke), dann eine animierte Hüllkurve mit Alphakanal erstellen und über ein hochgeladenes Bild rendern. Müsste doch automatisiert sogar via Custom-Field und API aus Wordpress gehen. Nur so als Gedanke. Das ausgespuckte MP4 kann man dann via Facebook/Twitter etc. teilen. Dazu braucht es kein Clammr und Co.


#11

Ein ausgesprochen guter Gedanke imho!


#12

An die Variante, einfach selbst ein Template in iMovie o.ä. zu erstellen und dann selbst ein Video rauszurendern, habe ich auch schon gedacht. Zumal man dann nicht die Zeitbegrenzung von 30 Sekunden hat, die Clammr vorgibt.


#13

Das ist eine super Idee - man könnte einfach ein Kapitel auswählen und dieses zu Twitter/Facebook schicken.
@chgrasse hostet Twitter auch dein Video oder gibst du Twitter nur den Link? Bei Facebook kann man ja auch die Videos direkt reinfallen lassen.


#14

Twitter kann seit einiger Zeit Videos hosten. Funktioniert ähnlich wie Bilder und technisch genauso wie Gifs (Twitter wandelt animierte .gif in Videodateien um).


#15

Habe ich auch gerade gefunden:
https://dev.twitter.com/rest/public/uploading-media#videorecs
Bei Facebook gehts ja sowieso …

Twitter hat eine Zeitbeschränkung von 30s, das ist wahrscheinlich auch der Grund warum Clammr nur 30s erlaubt @jonasschoen


#16

Fände ich genial wenn ihr das machen würdet @auphonic

:slight_smile:


#17

Achso, dann macht die Zeitbegrenzung bei Clammr tatsächlich mehr Sinn.


#18

Test!

Bin den Clammr FAQ hierher gefolgt: https://docs.google.com/document/d/1x5_OrOyKcv-f17XJRd7zdxDmhUP8dbnZy4ZMayHvi5s/edit#bookmark=id.39q5p7qeqh2q. Funktioniert soweit!


Automatische Videoerstellung mit Audiowaveform: bitten um Feedback zu einigen Beispielen
#20

Finde ich super die Idee!!


#21

Gibt es dafür irgendwo ein Tutorial? Oder zumindest eine Kurzbeschreibung, wie man das anpackt?