Werksführung bei Sennheiser - Wer hat Lust?


#1

TERMIN 7. Februar 2017

Eintreffen um 11:00
Am Labor 1
30900 Wedemark b. Hannover

Näheres in diesem Post.


Wir benutzen sie wohl alle nahezu täglich – unsere Mikrofone. Wer weiß aber schon, wie diese kleinen Zauberdinger zusammen gebaut sind, die da unsere Stimmen auf elfenhafte Art einfangen?

Ich weiß das nicht so genau und wollte schon immer mal sehen wie man so ein Ding zusammen baut. Nun haben wir den Vorteil, dass wir in einem Hochtechnologieland leben und einen der namhaftesten Herstelle mehr oder weniger vor der Tür zu stehen haben.

Bei Hannover, in Niedersachsen (Genauer Standort), ist die Konzernzentrale von Sennheiser, dort wird sogar produziert. Aus Interesse habe ich mal angefragt ob das generell möglich ist dort vorbeizuschauen und eine Werkführung zu bekommen.

Die Antwort war Ja.
8-25 Personen sollten zusammen kommen und die Führungen mit Fragemöglichkeiten dauern ca. 3 Stunden.

Meine Frage also an Euch alle: Wer hat Lust einen “Podcaster-Betriebsausflug” zu Sennheiser zu machen?

Termine sind ab Dezember zu haben! Meldet Euch einfach hier, oder per PN und dann können wir ja gemeinsam nach Terminen schauen.

Ich freue mich auf Eure Meldungen, und hoffentlich auch auf Euer Interesse.

PWP

EDIT:
Vielleicht kann man sich ja über diese Umfrage einem Termin nähern. Was gefällt Euch aus heutiger Sicht am besten?

  • Anfang Dezember 2016
  • Januar 2017
  • Februar 2017
  • März 2017
  • April 2017

0 Teilnehmer


Mitfahrzentrale zu Sennheiser im Februar
Podcast Termine 2017
#2

Ich hebe meine Hand und signalisiere großes Interesse. Super Idee. Danke, dass Du das mal angefragt hast.


#3

Vermutlich habe ich keine Zeit, aber sehr coole Idee und eventuell würde es sogar gelingen, so eine Führung etwas zu framen - so dass es nicht nur eine 08/15 Führung wird sondern wirklich auf unsere Interessen und Wünsche eingeht.


#4

Das klingt spannend. Ich bin sehr interessiert.


#5

Hi, Leute, das freut mich ja zu lesen!

Im Dezember so eine Führung zu organisieren ist sicher unglücklich, wegen des # CCCongress. Wann findet die #SUB9 in etwa statt, weiß das schon jemand?

Terminfindung
Wie wäre es, wenn wir den Februar mal anpeilen? @rstockm Ginge FEB für Dich?

Die Idee das zu individualisieren und nicht eine 08/15 Führung zu machen, ist gut. Ich werde hier mal weiter sammeln, bevor ich den Sennheiser-Mann weiter einschwöre, habe aber schon mal signalisiert, dass es Interesse von uns gibt.

Je mehr kommen, desto schöner! :slight_smile:


#6

Ich bin grundsätzlich auch interessiert, aber es hängt stark vom Termin ab, ob ich auch teilnehmen könnte.
Schöne Initiative! Danke dafür.


#7

Als Hannoveraner wäre ich auch grundsätzlich dabei. Ist ja umme Egge.


#8

Schaut mal oben, im Ursprungspost: Ich habe eine kleine Umfrage zur Terminfindung eingefügt!


#9

Da würde ich auch gern mitkommen! Wichtige Frage für unsere Gruppe: darf man Mikrofone mitnehmen, um O-Töne aus der Führung mitzuschneiden? :smiley:


#12

Ja, gute Frage, @Toby , hätte ich auch kurz drüber nachgedacht.

Bringe ich alles in Erfahrung, wenn wieder Termine eingegrenzt haben.

*Noch mal der Hinweis an alle: Beteiligt Euch an der Umfrage oben! *


#13

Dein Post enthält meinen Namen (@Tobi), Du meintest aber @Toby


#14

Bin dabei!

Phantastisch wäre, jemanden aus der Nähe der Mikrofon-Entwicklungsabteilung zu bekommen.


#15

Ich lasse die Umfrage mal noch ein paar Tage laufen, dann kaspere ich da was mit dem Sennheiser-Mann ab.

Freut mich, dass es doch ein recht reges Interesse gibt! Toll :+1:t2:


#16

Wenn ich mir was wünschen würde, wäre dies:

a) die Bitte, bei Sennheiser forschen zu lassen ob sie irgendwelche Produkte ZWISCHEN dem Beyerdynamics DT297 und dem Superlux HMC 660 in ihrem Portfolio haben, und diese zu zeigen. Vielleicht übersehen wir da immer was.

b) die Bitte, ob man für die Erweiterung dieses Tests hier Test: Headsets und Mikrofone im Direktvergleich verschiedene, für Podcasting geeignete Mikros und vor allem eben Headsets bereitstellen und (bestenfalls von mir) besprechen lassen kann.

Demgegenüber finde ich die Klassiker wie Werksbesichtigung deutlich weniger interessant (immer nett, bringt aber unsere Podcastwelt nicht weiter).


#17

Ich melde auch mal mein Interesse an. Das wäre sicherlich interessant.


#18

Ich hätte auch echt Lust auf so eine Führung, allerdings muss ich für Sennheiser einmal quer durch Deutschland fahren. Eventuell können wir ja etwas Ähnliches bei beyerdynamic (in Heilbronn bei Stuttgart) veranstalten. Hat jemand Interesse?


#19

Ouhja, bei Beyer Dynamic waer ich sogar noch eher dabei, als bei Sennheiser. Ich wuerde dort auf jeden Fall mal gern fragen, warum es nur DT880 und DT990 als Manufaktur-Version gibt, den grossartigen DT770 aber nicht. =:o)
Man ist ja schliesslich auch Hoerer.


#20

Das klingt richtig gut. Ich hätte auch sehr großes Interesse :slight_smile:


#21

Kurze Notiz:
ich hab’s nicht vergessen, bin dran. Auch die Wünsche von @rstockm versuche aufzunehmen.


#22

Moin an alle,

also es ist vollbracht, ich habe mit dem Sprecher von Sennheiser einen Termin aus gemacht:

7. Februar 2017
Eintreffen um 11:00

Am Labor 1
30900 Wedemark b. Hannover

Wir werden dort eine Werksführung bekommen und gezeigt bekommen wie man, oder besser Sennheiser, so ein Mikrofon baut.

Wir können Mikrofone ausprobieren und dabei speziell auf mobiles Aufnahme-Equipment, sowie auf Headsets eingehen. Von High-End bis Low-Cost wird dort gezeigt werden, was die Sennheiser AG so baut – wie bereits gesagt: incl. Ausprobieren.

Aufzeichnungen bei der Führung sind erlaubt und natürlich dürfen die dann auch verpodcastet werden.

Ich hoffe, dass der Termin, ein Dienstag, lang genug im Voraus geplant ist, so dass möglichst viele ein Arrangement mit der Arbeitszeit finden können. Wichtig ist, dass ich eine Liste der Teilnehmer (max. 25 Personen) kurz vorher bei Sennheiser einreichen soll (Für den Werkszutritt.), also schreibt mir einfach per PN Eure Namen (oder meinetwegen auch hier mit PGP :stuck_out_tongue:), damit ich sie dann Ende Januar einreichen kann.

Ich freue mich!