Der große "ich stelle mich vor" Thread


#826

Endlich mal etwas Neues und ich werde mir es gerne anhören. Ich bin sehr gespannt wie du das Thema umsetzen wirst.
Gib bescheid wann es soweit ist :slight_smile:


#827

Bin ich auch schon :wink:
Ich sage auf jeden Fall Bescheid :slight_smile:


#828

Moinsen!

Joa… ich freue mich endlich eine Community gefunden zu haben. Ich selbst höre sehr gern und oft Podcasts, aber ich muss sagen, ich hab angefangen Podcasts aufzunehmen, bevor ich aktiv gehört habt. Klingt komisch, war aber so.

2012 haben 2 Studien-Kumpels und ich unseren Sprechanfall-Cast (http://sprechanfall.de) angefangen, den ich bis heute noch aktiv befeuere. Wir geben hauptsächlich kurze Empfehlungen ab, alles rund um Games, Film, Serie, aber auch mal andere Themen. Zwischendurch sprechen wir auch mal über feste Themen.

Ja… soweit zu meinem Projekt. Ich schmöcker nun mal hier rein und die eine oder andere Frage habe ich dann bestimmt.


#829

Tach, ich bin der Rob und blutiger Anfänger mit Podcast und allem was dazu gehört.

Ich habe nach 2 Buchveröffentlichungen vor 20 J. jetzt wieder angefangen zu schreiben. Dabei
ist es sinnvoll, sich sein Geschreibsel ab und an auch mal vorzulesen.
Oder besser noch: Man hört es sich an. Da ich, wie man sagt, zudem eine recht angenehme Sprecherstimme habe, versuche ich nun, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: Während ich also - wenn man so will -
sprechend schreibe, versuche ich gleichzeitig, meine Sprecherstimme zu trainieren, um - so es denn die Fügung will - meinen nächsten Roman dann vielleicht auch als Hörbuch herauszugeben.
Ich persönlich bin immer an den DAWs gescheitert. Als ich über den Beitrag 32C3 von Ralf gestolpert bin (Motto: wir machen’s einfacher :-)), war mein Interesse sofort geweckt. Testversion läuft bereits. Und ja, ich
finde, nach 1-2 Stunden und dem Video kann man bereits gut starten! THUMBS UP!
Nun kämpfe ich eigentlich nur noch mit Shortcuts und meinen mangelnden Kenntnissen mit Plugins, um die
Aufnahmen von der Präsenz her “fetter” zu machen.

Ich bin froh über dieses Projekt gestolpert zu sein!


#830

Hallo zusammen

Ich bin Claudio und mache mit Dominik @Baldrian den Podcast “Antenne Badrian”.
Bin begeistert von den Möglichkeiten, welche Ultraschall bietet.
Besten Dank an das gesamte Ultraschall-Team.


#831

Guten Tag zusammen, Thorsten Runte vom Podcastverein.de hat mich hergeschickt, da auch ich “die Anleitung” zum einlöten der Wiederstände in den HMC 660 X benötigte. :wink: Ich habe jetzt mein erstes Equipment gekauft und will in Kürze loslegen.

Zu Mir: Rouven Kasten (Jahrgang 74) aus Duisburg ist mit Raider, Pink Floyd und Atari aufgewachsen und seit 1995 keinen Tag mehr offline gewesen. Seit über 20 Jahren arbeitet und lebt er mit und im Internet. Die Möglichkeit zur grenzenlosen Interaktion mit der ganzen Welt ist seine Leidenschaft. Nach einigen Agenturstationen und einer intensiven Zeit der Selbständigkeit beriet er unter anderem den WDR, ERGO und die Gothaer. Im Jahr 2015 wechselte er auf die Kundenseite und ist seitdem bei der sozial-ökologischen GLS Bank für den Bereich Digitale Kommunikation zuständig ist. Darüber hinaus ist er Dozent & Speaker für Social Media-Themen und organisiert u.a. BarCamps für den Kultursektor.

Ich habe bisher eigentlich nur Podcasts gehört. Wir haben in unserem Unternehmensblog https://blog.gls.de nun angefangen Texte einzusprechen, damit man sich diese vorlesen lassen kann, demnächst soll dann aber noch ein richtiger Podcast dazukommen. Freue mich auf Kritik und Feedback. Mich privat findet Ihr unter http://www.gestalterhuette.de, einigen Namen hier kenne ich tatsächlich schon.

Man liest und hört sich - Rouven Kasten

PS: Der erste Podcast meiner Frau ist immerhin schon Online unter https://itunes.apple.com/de/podcast/kia-and-the-kat-der-podcast/id1350116395?mt=2 Gern Feedback! Danke.


#832

Viele Urlaubsgrüße von der deutschen Nordseeküste sendet euch…

Ich denke so eine Postkarte musstest Ihr schon in Eurer Kindheit schreiben. Ich setzte mich mit dem Thema Nordseeküste in meinem neuen Podcast Küstenkommentar auseinander.

Ich glaube ich bin hier oben im Norden ganz alleine zum Thema Podcasten unterwegs und bin auf der Suche nach tollen Menschen mit denen ich mich austauschen kann.

Die ersten 6 Folgen sind seit Anfang 2018 im Kasten und ich bin auf euer Feedback gespannt.
Also denkt an ein leckeres Fischbrötchen und Sand zwischen den Zehen…

Podcast gibt es unter www.sofahocker.net
kuesten-kommentar_400x400 (1)


#833

Dann ist es wohl Zeit hierfür:

Ich und mein Podcast stellen sich vor!

Servus, mein Name ist Andreas, wobei ich Online meist als Obraka unterwegs bin. Seit kurzem (dieser Woche) bin ich auch im ‘Podcastgame’ mit meinem eigenen Format unterwegs:

Baba - Dem Podcast übers Auswandern

In diesem Podcast führe ich wöchentlich Gespräche mit Auswandern in aller Welt. Sowohl Deutschmuttersprachler im Ausland, als auch Einwanderer in die Deutschsprachigen Länder sind gerne gesehene Gäste. Bislang sind 4 Folgen aufgenommen und 2 davon geschnitten und veröffentlicht.

Ich freue mich über jegliches Feedback! Am Design der Webseite werde ich bestimmt noch ne Weile arbeiten, aber ein guter Anfang ist IMO gemacht: https://baba.fm/

Würd mich freuen wenn ihr reinhört, Kontakt sonst auch über https://twitter.com/babapodcast


#834

Gibt’s denn wenigstens einen einzigen Podcaster im deutschsprachigen Raum, dem die Bedeutung von Leerzeichen vs. Bindestrichen in Komposita bekannt ist?

image


#835

Und?
Der Duden ist kein Gesetz :wink:


#836

Moin! Willst du mich als Gast haben? :wink:


#837

Moin zusammen (oder naturgemäß sollte ich eher “Hoi zämä” sagen)

ich bin seit gefühlten Ewigkeiten hier angemeldet und quasi nie online. Das soll sich aber ändern (na, hoffentlich doch!)

Ich bin die Lara und in den Podcasterkreise teilweise als die Auslandschweizerin bekannt. Das liegt daran dass ich damals 2015 meine erste Schritte als Podcasterin als Personal Podcasterin mit einem Podcast namens “Das Leben als Auslandschweizerin” gemacht habe.
Mittlerweile bin ich auch Teil des Käsekellers Podcast und arbeite gerade an einem größeren Projekt, dass voraussichtlich diesen August sein offizielles Release haben wird. Darüber wird sicherlich der eine oder andere sicherlich auch noch stolpern.

In meinem Zweitleben (weil das Erstleben ist - zumindest im Herzen - das als Podcasterin) bin ich Medienstudentin und Ex-Bibliothekstante. Und eben Auslandschweizerin.

Liebe Grüße ausm Rheinmain-Gebiet
Lara


#838

Grüezi wohl!

Ja sehr gerne :slight_smile: Willst es gleich hier fix machen? Sonst einfach ne mail an andreas@baba.fm

Als SW kommt Studio-Link zum einsatz (big surprise). Schweizer(innen) hab ich eh noch garkeine, ihr seid ja immer so schwer zu finden :slight_smile:

Lg,
Andreas


#839

Guten Tag liebe Sendegate Community! Hier ist Meat Street Radio, der wöchentliche Podcast von Stefan und Emre, in der wir sowohl über aktuelle Tagesthemen, als auch über alles Mögliche, Schwachsinnige oder Nostalgische reden. Ab und zu haben wir auch Gäste, und wenn ihr Bock drauf habt, empfangen wir euch auch mal als Gast. Checkt uns aus auf:

iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/meatstreetradio/id1343802593?mt=2
Stitcher: https://www.stitcher.com/podcast/meatstreetradio
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC48I2ov-7wDp9S8SeFyAwxA/featured
Pinecast: https://meatstreetradio.pinecast.co/
Website: http://meatstreetradio.net/

Wir freuen uns auf euch! :slight_smile:


#840

Hallo Stefan und Emre,

willkommen im Sendegate!
Jetzt wäre es noch richtig cool wenn ihr Euch selbst auch noch vorstellt statt nur den Podcast abzuwerfen. Ist ja eine PodcastER/INNEN community hier :wink:

//D


#841

Ahoi,

ich heiße John und lebe zwischen Der Nordseeküste und der Kurpfalz. Mit Schwerpunkt um Heidelberg.

Meine Podcast ambitionen sind noch in der Träum und Planungsphase, bzw. ich bin gerade dabei mir erstes Equipment zu kaufen.

Nachdem ich die letzten 2 Jahre hauptsächlich Amerikanischen Podcasts konsumiert habe, bin ich inzwischen darauf gestoßen, dass es auch auf Deutsch gute Sachen gibt und die haben mich hierher geführt.


#842

Hallo zusammen, ich bin in Auftrag meines Chefs unterwegs in der Podcast-Welt, da ich jetzt Podcasts schneiden und veröffentlichen darf. Zu unserer Unternehmung: wir haben die Seite unternehmercoach-mallorca.de und hier sollen Podcasts veröffentlicht werden. Mein Chef ist Unternehmercoach, Inhaber der GFT Holding, welche mehrere Unternehmensgruppen erfasst. Dolmetscher, Übersetzungen, Technische Übersetzungen, Technische Dokumentation, Vermietung von Ferien- & Blockhäuser, Eventagentur.

Wenn ihr mir Tipps & Tricks habt für kostenlose Tools fürs Schneiden & Veröffentlichen, fände ich das richtig cool!
Meine bisherigen Recherchen haben Auphonic, Audacity, Reaper, Tracktion ergeben. Ich habe auch in Auphonic & Audacity eine Einwesung von Anja Streese erhalten (Podcasterin).

Viele Grüße
Isabella


#843

Moin moin.
Ich bin Sebastian und Podcast-Hörer seit bevor es Podcasts wirklich gab. Meine Leidenschaft begann mit dem regelmäßigen Download von Chaosradio-Folgen von FTP-Servern. Händisch. Ohne RSS. Ohne Podcatcher. Aber irgendwie war’s doch auch ein Podcast, oder? :grinning:

Seither bin ich leidenschaftlicher Hörer zahlreicher deutscher und englischsprachiger Podcasts aus allen Lebensbereichen. Als Chefredakteur der Mac Life habe ich vor einiger Zeit testweise einen Apple-Pocast (ja, noch einen) gestartet, der immer noch unter schleifenquadrat.fm erreichbar ist. Neue Folgen wird es ab Q2/2018 geben. Außerdem veröffentliche ich in loser Folge Epidsoden von “Schack schnackt… mit interessanten Leuten” unter schackschnackt.de.

Aktuell arbeite ich mit einer Freundin an einem Konzept für einen Bier-Podcast. Die gab’s nämlich bis vor kurzem noch nicht auf deutsch, inzwischen sind uns da zwei, drei Teams zuvorgekommen, was ja aber nichts macht. Ist ja ein Hobby und kein Business.

Außerdem suche ich noch nach einem weiteren spannenden Podcast-Projekt gerne mit Leuten aus der Region Kiel.


#844

Oops, natürlich hast du vollkommen recht, ich habe das ein bisschen übersehen :sweat_smile: Emre lebt in Berlin und Stefan in Bamberg. Beide arbeiteten früher in der gleichen Bar und haben dementsprechend ähnliche Erlebnisse in dieser Hinsicht gehabt. Stefan kümmert sich hauptsächlich um das Technische (Schnitt, Soundboards und Hochladen), Emre um künstlerisches Handwerk und das Verbreiten. Wir hören in erster Linie viele englische Podcasts, entdecken jedoch mittlerweile täglich andere deutsche Podcasts, die uns gut gefallen. Wir hoffen, dass wir hier ein paar Gäste finden können, die bock haben, mit uns was aufzunehmen; wir sind offen gegenüber allem und unterhalten uns sowieso über alles mögliche :slight_smile:


#845

Schönen Guten Tag,
ich bin Paul, 24 Jahre alt (oder jung), gelernter Bibliotheksmensch mit Rechtschreibschwäche und jetzt Student der Sozialen Arbeit. Entdeckt habe ich die Podcast-welt mit der Relaxten Kluftpuppe der Donots und bin irgenwie immer so halb mit einem ohr dringeblieben und habe diese Leidenschaft vor zwei Jahren für mich entdeckt.

Mit einem guten Freund Jan mache ich den Podcast 50 weeks in Monaco. Unser Motto ist wenn die Tonspur eine Meta-ebene hat sind wir das. Wir sprechen jede Woche über eine Folge des Podcasts Last september in Monaco. (Die haben ein Jahr lang jede Woche eine Folge Royal Pains gesehen und darüber geredet.
Wie wir auf die Idee gekommen sind wissen wir selbst nicht mehr. Da wir noch zwanzig Folgen vor der Brust haben habe ich mich mal hier angemeldet um weitere Infos und Inspiration für ein Projekt zu sammeln was wir gerne im Anschluss machen wollen.
Einmal den Soundcloud Link: https://soundcloud.com/50-weeks-in-monaco
und der Twitter link: https://twitter.com/fiweinmo
Empfehlen kann ich vor allem Folge 24 mit dem Wunderbaren Josef Bolz zu Gast (DeChangeman)

Viele grüße und wenn ihr wollt auch gerne Feedback,
Paul

Fun fact: es gibt einen neuen Podcast der über unseren redet. Die welt wird verrückt :wink: