Der große "ich stelle mich vor" Thread


#846

Hallo allerseits,

ich bin grad hier reingekommen und möchte demnächst einen Podcast starten, das wird in einem kleinen Team sein und dann gibts auch eine Webseite.
Ich kann also noch nichts präsentieren :sunglasses: aber kommt dann noch.

Ich bin aus Bielefeld (ja, gibts nicht :smile: ich weiß) und höre sehr gern Podcasts, und jetzt möchte ich auch sowas tolles machen :blush:

Ich bin erstmal hier um reinzugucken und zu schauen, was man für einen Podcast so braucht außer nem Mikro und guten Ideen :wink: und erhoffe mir, hier einige Infos dazu zu finden und hoffentlich auch einen tollen Austausch mit euch zu haben!

Viele Grüße
Andrea


#847

Hi,
ich bin Marc, bin 17 Jahre alt und mache dieses Jahr mein Abitur.
Da ich sehr begeistert in Podcasts bin habe ich zusammen mit einem Schulfreund einen Podcast gestartet und mich würde interessieren, wie andere Menschen den Podcast finden.
Um unseren Podcast zu verbessern, ist uns Kritik sehr wichtig.
Link zum hören: https://soundcloud.com/user-255677372/wolfcast-01

LG
Marc


#848

55 + im Anwärtermodus auf Sendegate.
Früh fürs Radio begeistert und nun einfach mal hin und wieder mit dem Aufnehmen von Tönen, Geräuschen und Texten befasst. Höre Podcasts für die Bildung -> Firmenfunk, Breitband und so.
Veröffentliche selten, aber doch auf meinem Blog oder bei Soundcloud.
Engagiert für Inklusion & Teilhabe und Mitglied bei LUKi .
Mag Finnland, Klassik und Jazz, Bücher und das Promenieren, außerdem gut Essen & Trinken.
Bin weiblich und katholisch.

Das Leben ist ein langer, ruhiger Fluß

Sie können mich erreichen:
dorothee.janssen@luki.org -> XMPP
fraktalerror -> Twitter
793kmRhein.net -> Blog


#849

Bin gespannt auf die Website und würde gerne beobachten, wie der neue Podcast Schritt für Schritt entsteht.


#850

Hallo Marc!

Ich finde den Wolfcast schon ganz gut, meine erste Sendung war viel, viel schlechter.

Auffallend ist auf’s erste Hören, dass ihr zwei recht unterschiedlich laut seid - Nick hört man ganz schlecht.

Entweder ihr verändert eure Aufnahmesituation oder kauft euch ein kleines Mischpult - gibt’s schon ab 40 Euro oder vielleicht probiert ihr mal Auphonic.

Und dann gäbe es noch die Podcastpat:innen, die kennen sich mit so ziemlich allem aus und helfen gerne.


Reichweite für den Podcast
#851

Ok danke für die Kritik und fürs Hören,
wir haben sogar ein Mischpult benutzt, bloß wir haben etwas falsch eingestellt :).


#852

Dann folge ich mal den guten Beispielen und stelle mich vor. :sunglasses: Ich bin Aksana vom Podcast Weiblich und Intim. Mehr dazu findet ihr unter weiblichundintim.de. Am Freitag ist die 11 Episode online gegangen und ich habe mir vorgenommen 3x die Woche guten Input zu liefern. Worum geht es bei mir? Also, ich bin weiblich und spreche über intime Dinge. So kam der Name zustande und im Podcast geht es um Lust, Liebe und Sexualität. Es ist eine Mischung aus Interviews und eigenen Aufnahmen.

Ich selber komme aus Sachsen, wohne derzeit in NRW und mal sehen wo es uns noch hinzieht. Ansonsten habe ich vor vielen Jahre mal BWL (erfolgreich) zu Ende studiert und nach einem Burn-Out mich auf den Weg gemacht das zu finden, was mich neugierig und glücklich macht und das dann auch zu machen, was ich wirklich machen will. Ja, so mit Herzensbusiness und der inneren Stimme folgen. Und so ist alles gekommen, dass ich heute über Sexualität spreche und darin coache. Am Anfang hielt ich meinen Coach für durchgeknallt als sie mir sagte, dass ich dafür “ein Händchen” hätte (ihr denkt jetzt mal nicht um die Ecke - mir fiel aber irgendwie gerade kein anderer Begriff ein), doch rückblickend hatten sich Freunde schon in Jugendzeiten zu diesen Themen bei mir Rat geholt.

In diesem Sinne danke für die tolle Community hier. :kissing_heart:


#853

Hallo, also nochmal auf Anfang ;-).
Ich bin Jenny (@JennyGnther) und habe seit kurzem einen Politik Podcast der heißt PolitikBetreuung - Einmischen Podcast.
Ich bin Jahrgang 1984 und beschäftige mich in dem Podcast mit allgemeinen politischen Themen und spreche eher mit der „zweiten“ Reihe der Politik. Mir ist es wichtig das der Podcast politisch bildend ist und zugleich Menschen zu Wort kommen, die man nicht zwangsweise immer in den Medien hört.
Zum Podcast gekommen bin ich dank des Zuspruchs und der Unterstützung von Stefan Schulz und Tilo Jung vom Aufwachen Podcast.

Da ich noch sehr neu bin freu ich mich über Tipps zum Podcasten generell und zum Thema Politik im speziellen :wink:

LG Jenny


#854

m Anfang hielt ich meinen Coach für durchgeknallt als sie mir sagte, dass ich dafür “ein Händchen” hätte (ihr denkt jetzt mal nicht um die Ecke - mir fiel aber irgendwie gerade kein anderer Begriff ein)

Danke für den Schmunzler…

Jetzt muss ich wieder an die vorletzte Episode des @ohneQ Supporter-Feeds denken.
… und wieder muss ich schmunzeln… Ach ja… die hintere Schulbankreihe… * kicher, kicher *

:purple_heart:lich . Will :running_woman: . im Sendegate!


#855

Mein erster Beitrag, nachdem ich eben schon privat mit @discobot kommuniziert habe.

Ich bin Tim, irgendwo in den 20ern und seit etwa acht Jahren begeisterter Podcast-Hörer. Seit etwas mehr als 2 Jahren wirk(t)e ich an verschiedenen Formaten mit und bin teils auch Produzent. Dazu gehören u.a. der Sprechfunk Münster (Freifunk Münster-Podcast) und ein JEF NRW-Podcast, der endlich auf seine ersten öffentlichen Schritte wartet.

Sonst bin ich neben oben genannten übergeordneten Bewegungen auch beruflich noch im Archivwesen, und dort in der #archive20-Szene, aktiv. Im letzten Sommer habe ich mir nach langem grübeln dann ein Zoom H6 gekauft (Linus Neumann hat mich über LNP irgendwann überzeugt) und bin seit heute im Besitz eines Superlux HMC 660, auf dass ich durch diesen Beitrag gestoßen bin.

Meine Hörgewohnheiten: Wikigeeks ab Folge 10 gesuchtet, zu der Zeit auch den anyca.st und später auf die Metaebene Personal Media-Produktionen gestoßen. Sonst Spoiler Alert, bis Weihnachten das gefährliche Halbwissen und immer noch das Podcast UFO um nur eine Auswahl zu nennen.


#856

Hallo! Um herauszufinden, was ich kann, schreibe @discobot Hilfe anzeigen.


#857

@discobot klingt cool


#858

Hallo zusammen,

mein Name ist Marcus und bin gerade nach dem ersten nicht ganz so erfolgreichen Podcast (Robotertelefon) gerade mit Benjamin an meinem zweiten Projekt, dem (MOVEpod - Podcast über Mobilität im Allgemeinen) dran.
Abgesehen vom Podcasten bin ich Entwickler im E-Commerce Bereich und blogge unter Buzig.de.
Zu Podcasts bin ich durch einen Arbeitskollegen rund um 2011 gekommen, der mir Bitsundso empfohlen hatte, dann zur Freakshow und weiteren Produktionen der Metaebene.

Der Drang einen eigenen Podcast zu machen kam irgendwann 2015/2016 mit dem Robotertelefon auf. Mangels Beteiligung und keinem vorhandenen Android Telefon mehr, liegt das Projekt derzeit auf Eis und ich konzentriere mich voll auf den MOVEpod.


#859

Nach fast zwei Jahren bin ich das Projekt im Januar diesen Jahres konkret angegangen. Der Podcast “Anno PunktPunktPunkt” macht das, was ich damals schon vor hatte: Es geht um aktuelle Forschung aus der Geschichtswissenschaft. In jeder Folge spreche ich mit einem Gast über ihr/sein aktuelles Forschungsprojekt. Am Ende jeder Folge geben wir Literaturtipps zum Weiterlesen an die Hand, die in den Shownotes zu finden sind.


#860

Hallo liebe Sendegate-Community. Dann stelle ich unseren Doppelspitze-Podcast auch mal vor :slight_smile:

Radiokollege Kevin Schulte und ich, Leon Ginzel, haben Anfang des Jahres unseren Fußball-Podcast gestartet, der sich durchaus von den anderen, schon vorhandenen Formaten in dem Bereich unterscheidet.

Kontrovers, ehrlich, philosophisch - in Halbzeitpausenlänge (+Nachspielzeit). Das ist der Anspruch. Kein langes Gesülze, keine Endlos-Analyse des Spieltags - bei uns geht es um das große Ganze. Ob Videobeweis, Kommerzialisierung oder die Bratwurst-Qualität bei der VSG Altglienicke. Wir diskutieren pro Ausgabe EIN Thema - und zwar genau 15 Minuten + Nachspielzeit. Also bis der FC Bayern dann auch wirklich gewonnen hat :slight_smile:

Zu hören gibt es ihn hier:

Und hier noch unsere Social Media Auftritte:
Facebook: https://www.facebook.com/Doppelspitze
Twitter: https://twitter.com/Doppelspitze_

Wir freuen uns auf euer Feedback und auf eine spannende Zeit hier im Forum :slight_smile:


#861

…und nun schreib noch mal, wer ihr denn so seid und wie ihr zum Podcasting kommt. Das ist Ziel dieses Threads, nicht (nur) die PR des eigenen Podcast :slight_smile:


#862

lol ich bin duch dich lieber @rstockm dazu gekommen den ich suchte nach eine rmöglichkeit per vst ein tlefonat zu führen und dann kann das untraschall projekt zum vorschein da ich einen podcast nicht abgeneigt war und ehe shcon seit jahren einen blog und youtube betreibe dachte ich mir probere es einfach mal aus so entstand der prob podcast da es nur eine probe war und jetzt bleiben wir bei den namen.

also du bist es in schuld :slight_smile:


#863

Hallo alleman,

ich bin DANA & höre Podcasts seit ca. 2004(?).
Ich habe Ende letzten Jahres einen gesucht, in dem gezählt wird bzw. Zahlen aufgesagt werden. Hab keinen gefunden & auch meine Nachfragen beim Sendezentrum beim 34C3 hat nichts gebracht außer „Mach doch selbst.“ Also hab ich’s selbst gemacht.
https://zahlen-sagen.audiovoid.de
Ich hab den PodLove Publisher in WP laufen & nehm mit dem iPhone auf :smile_cat: (ich weiß, bin für Empfehlungen offen).


#864

Schöne Nullnummer!


#865

Das ist - ein bisschen verstörend. Und sehr cool. Und ich habe das bestimmte Gefühl, das das irgendwann und irgendwo nochmal überraschend nützlich sein könnte o__O