Ultraschall 5 - Stream Deck Plugin Kurzanleitung

Moin zusammen,

hier eine Kurzanleitung für die Installation des Ultraschall Stream Deck Plugins.

Installation Mac:

  1. Ultraschall 5 nach der Anleiung auf https://ultraschall.fm/install installieren
  2. Im Ordner Utilities im Installer-Image liegt die Datei „fm.ultraschall.ultradeck.streamDeckPlugin“ 01_Mac_Installer02_Mac_Utilities
  3. Diese doppelt anklicken. Es öffnet sich die Stream Deck Software (die natürlich installiert sein muss) und fragt, ob man das Plugin wirklich installieren möchte. Hier auf „Install“ klicken. 03_Mac_StreamDeck_Install
  4. In der rechten Spalte der Stream Deck Software gibt es nun den neuen Eintrag „Ultraschall“ 04_Mac_StreamDeck

Installation Windows:

  1. Ultraschall 5 nach der Anleiung auf https://ultraschall.fm/install installieren
  2. Im Windows-Startmenü unter Ultraschall liegt die Datei „fm.ultraschall.ultradeck.streamDeckPlugin“
  3. Diese doppelt anklicken. Es öffnet sich die Stream Deck Software (die natürlich installiert sein muss) und fragt, ob man das Plugin wirklich installieren möchte. Hier auf „Install“ klicken.
  4. In der rechten Spalte der Stream Deck Software gibt es nun den neuen Eintrag „Ultraschall“

Konfiguration Ultraschall:

  1. Preferences Fenster öffnen (Mac „CMD+,“, Windows: CTRL+P)
  2. In der linken Spalte ganz nach unten scrollen und „Control/OSC/web“ anklicken. 06_Mac_Reaper_Preferences_Controll
  3. Im rechten Bereich nun „Web browser interface…“ anklicken und editieren
  4. Das Häckchen vor „Run web server on port:“ setzen und ggf. die Portnummer ändern. Screenshot 2021-03-27 at 12.54.00
  5. Mit OK bestätigen. Falls es eine Fehlermeldung bzgl. des Ports gibt einen anderen ausprobieren z.B. 8081.

Konfiguration Sream Deck Plugin:

  1. Eine Action aus dem Ultraschallbereich auf eine Taste ziehen.
  2. Taste anlicken und im unteren Teil den Button „Global Settings“ drücken.
  3. Bei „Ultraschall Web Browser Interface IP-Adress“ 127.0.0.1 und den Port aus der Reaper Konfiguration eintragen.
  4. „save“ drücken und das Fenster schließen. StreamDeck_DragDrop

Jetzt nach Belieben Actions auf Stream Deck Buttons ziehen und einstellen.
Mehr zu den verschiedenen Funktionen erfahrt ihr in diesem Video:

Viel Spaß damit!
Udo

P.S. wer Danke sagen möchte: https://ultraschall.fm/danke/

10 „Gefällt mir“

Großartig und perfektes Timing.
Das funktioniert unfassbar gut. 1000Dank!

Eine Sache habe ich aber direkt gefunden, wenn man z.B. die Action für Kapitelmarken aufruft:
cannot open C:\Users\XXX\AppData\Roaming\Elgato\StreamDeck\Plugins\com.elgato.controlcenter.sdPlugin\Ultraschall_StreamDeck_2.lua: No such file or directory

Das liegt vermutlich daran, dass das Plugin im Ordner fm.ultraschall.ultradeck.sdPlugin und nicht in com.elgato.controlcenter.sdPlugin liegt.

Ich habe das schnell selbst gefixt:

  1. In C:\Users\xxx\AppData\Roaming\Elgato\StreamDeck\Plugins\fm.ultraschall.ultradeck.sdPlugin/ die Datei aus dem Unterordner LUA/Ultraschall_StreamDeck_2.lua reinkopieren.
  2. In C:\Users\xxx\AppData\Roaming\REAPER\Scripts in ultraschall_streamdeck.lua Zeile 5 Anpassen: dofile(os.getenv(„APPDATA“)…[[\Elgato\StreamDeck\Plugins\fm.ultraschall.ultradeck.sdPlugin\Ultraschall_StreamDeck_2.lua]])

Läuft dann auch direkt und ich bin jetzt auf das Video gespannt und gehe mich mal weiter freuen. Nochmals vielen Dank!

1 „Gefällt mir“

Gerade rausgefunden: das funktioniert sogar hervorragend mit der iOS app vom streamdeck. Die kostet 26,99€ im Jahr, also ein viertel vom kleinsten Streamdeck und läuft wireless und instantan. Richtig toll.

1 „Gefällt mir“

Eigentlich kannst du unter Windows das Plugin installieren, wenn du im Start Menu im Ordner Ultraschall einfach das Plugin anklickst.

Genau. Und das hat leider nicht so geklappt.

Ach, steht da ja auch. Gar nicht gesehen. Nevermind…

Das Video ist jetzt auch oben eingebunden:

3 „Gefällt mir“

Läuft alles ganz ausgezeichnet! Vielen Dank!

1 „Gefällt mir“

Weil in den Settings „Studiolink Standalone“ auftaucht und das nicht weiter kommentiert wurde, mag ich mal vorsichtig fragen, ob da eine Unterstützung eingebaut/geplant ist.

Ich könnte mir vorstellen, dass ich Anrufe annehmen und beenden kann, bzw. die sogar signalisiert bekommen könnte.
Das ist jetzt nur in meinem speziellen Szenario „Random-Call-in“ während Livestream interessant, aber cool wäre das schon, wenn irgendwas auf dem Deck blinkt, wenn gerade jmd. anklingelt.

Aber auch ohne das macht das schon extrem viel Spaß. Tolle Arbeit.

Ich fürchte, sollte es Ultraschall mal nicht mehr geben… Das Podcasten müsste ich ganz aufgeben, weil sich jedes andere einfach nur nach einem schlechten Kompromiss anfühlt.

Derzeit wird nur das Stummschalten des Mikros unterstützt. Mal sehen was da noch so kommt.

2 „Gefällt mir“

Ganz hervorragende Premium-Arbeit, @fernsehmuell.

Ich würde mir gerne auch die restlichen Button aus der Reihe wünschen für ein zukünftiges Update :pray: CleanShot 2021-03-28 at 15.46.27

(bzw. für den Übergang: Kann man sich die Icons irgendwo auf GitHub herunterladen? Dann bastele ich mir was mit Midi)

1 „Gefällt mir“

Du kannst ja dafür die Custom Action verwenden und das Icon in der StreamDeck App direkt ändern. Die Logos gibt es im Ultraschallordner als fertige PNGs da müsstest du dir was zurecht schneiden. Kommt aber auf die Liste.

1 „Gefällt mir“

Hallo,
ich habe etwas gebastelt und bin total begeistert davon wie einfach das jetzt alles geht im vergleich mit Bitfocus Companion[1]. Ich habe mal 2-3 Seiten auf dem Stream Deck zusammengebastelt!

01

02

03

Für die grundlegenden Ultraschall Funktionen werde ich auch noch eine Seite erstellen. Die Konfiguration der letzten beiden Bilder (Mute & Soundboard) habe ich mal angehängt [2].
Ich bin mir nicht sicher ob ich die Mute-Tasten für Studiolink richtig gewählt habe (SL5 & SL6)
aber es funktioniert.

1000nd Dank nochmal an Udo und vergesst nicht allen etwas in den Hut zu werfen [3]!

Grüße

Gero

[1] https://bitfocus.io/companion

[2] Demo.zip (632,1 KB)

[3] https://ultraschall.fm/danke/

3 „Gefällt mir“

Anmerkung bei Update von 5.0.x auf 5.0.3:
Nach dem Update auf Reaper 6.26 ging funktionierte das Stream Deck erst mal nicht.
Der Grund dafür war, dass bei der Installation der Haken (siehe Bild 1) für „run web server on port“ nicht mehr gesetzt war. Nach dem anklicken war alles wieder OK…

5.0.3_update

4 „Gefällt mir“

DANKE :slight_smile:

2 „Gefällt mir“