Ultraschall 5 auf MacOS 10.11 bis 10.14

Ach ja: das Betriebssystem des Mac ist High Sierra 10.13.6
Herzlich Johannes

…und das erklärt es leider: Mindest-OS für das Soundboard auf dem Mac ist 10.14 - daran wird sich auch erst mal nichts ändern lassen.

Gleiches Problem auch auf 10.13.6. Beide Studio-Link Plugins funktionieren aber. :frowning:

Ja es betrifft nur das Soundbard. Wir prüfen, ob wir das noch auf ältere OSe runtergebaut bekommen, eventuell können wir auch das der 4.0 anbieten.

1 Like

Was mir such aufgefallen ist: Alle Templates und Presets sind weg. :confused:

Ja das war schon immer so bei Ultraschall-Updates. Aber: du kannst sie aus unseren neuen Backup wieder herauskopieren und in die 5er reinkopieren:

Während des Setups werden die alten Einstellungen gesichert - es ist damit grundsätzlich möglich, den Zustand einer vorherigen Installation wiederherzustellen oder auch nachträglich etwa Projektvorlagen zu kopieren. Unter MacOS sind sie in ~/Library/Application Support/Ultraschall/Backups und unter Windows unter %APPDATA%\Roaming\Ultraschall\Backups

Siehe dazu auch im Screencast am Anfang:

Wie ich dort aber auch sage: einige neue Features laufen nur mit auf Basis der 5er (Templates) erstellten Vorlagen.

Welchen Unterschied haben die beiden Versionen des Soundboards? Was hat euch bewogen für die Version in US 5 die Grenzline für OSX neu zu ziehen? Alles andere scheint ja mit den älteren Betriebssystem-Versionen kompatibel zu sein …

Ich frage aus reiner Neugier und Interesse :wink:

Danke, lieber Ralf. Dann werde ich heute also noch einmal zur Version 4 zurückkehren und einen neuen kompatiblen Rechner schneller als geplant besorgen. Es sei denn natürlich, dass Ihr glaubt, das Soundboard aus der Version 4 bald in die Version 5 integrieren zu können.

Funktional gibt es gar keinen Unterschied. Wir brauchten eine ĂĽberarbeitete Version um die neue Apple Silicon ARM Architektur zu unterstĂĽtzen.

Ich kontaktiere dich mal mit einer 4er Soundboard-Version und du testest das. Ich denke das sollte funktionieren.

Ich habe tatsächlich mein Intel-MacBook Pro auf 10.14.6 heute morgen aktualisiert. Allerdings bekomme ich (genau wie @Dohnanyi unter 13.6) immer noch folgende Info angezeigt, wenn ich unter Podcast > Insert Ultraschall-Soundboard Track ausführe:
Bildschirmfoto 2021-03-22 um 11.07.25

Unter User > Library > Audio > Plug-Ins > Components ist „Soundboard.component“ installiert gleich neben „Studio-Link“. Auch wenn ich über „Add FX“ ein AU: Soundboard (Ultraschall) als Plug-In manuell im Track ergänzen will, kommt nur dieses Fenster :unamused:

US 5 habe ich bereits nach dem Uninstall.command (war vielleicht nicht nötig) neu über Reaper drüber installiert.

Es gilt die Version, die in der Installationsanleitung steht. Andere sind nicht supportet.

Lieber Ralf - erst einmal Dank für Deinen Support. Und gleich noch einmal ein Hilferuf: Spät nachts (wann schläfst Du eigentlich mal?) hast Du mir ja geschrieben, dass mein Mac OS für Ultraschall 5 nicht reicht. So gut, so traurig.
Da bleibt mir nichts ĂĽbrig, als auf die Version 4 zurĂĽckzukehren.
Ich gehe nun also zurĂĽck zu Deinem Release 4 Video (Installation), ich spiele mir Reaper 3.05 wieder auf und folge dann Deinen Anleitungen zum Download von Ultraschall 4.
Und wo lande ich? Immer wieder bei Ultraschall 5.
Was hilft? Wo finde ich den richtigen Link?

Du lass das mal bleiben. Ich schrieb dir oben, dass ich eine Soundboard Version rüberwerfe, die auf deiner 5er läuft.
Wird aber erst heute Abend (Nacht :roll_eyes:) was. Jetzt Kinder.

3 Like

DANKE! Und jetzt kümmere Dich um den Nachwuchs. Ich warte einfach. Geduldig. Und nerve nicht weiter rum… LG

1 Like

Hab vorhin auch auf 10.14.6 neu installiert, Reader drauf und es geht bei mir leider auch nicht. Auch das Plug-In „Noise Gate“ ist nicht mehr aufzufinden. :confused:
Danke fĂĽr Deine UnterstĂĽtzung.

Wie hast Du es konkret installiert? Schilder mal die Schritte, denn eigentlich sollte das Noise-Gate-Plugin nicht fehlen. Deutet also auf nen Installationsfehler hin.

Mit NoiseGate, meinst Du das Plugin hier?

image

Wenn ja, schau mal, ob die Plugins ReaEQ oder ReaVerb vorhanden sind.

So, probiere doch mal bitte diese Version des Soundboards:

https://files.rstockm.de/index.php/s/jRzJCpJDtKfzXb8

  • runterladen
  • entpacken
  • Finder öffnen, mit gedrĂĽckter alt Taste im MenĂĽ auf Gehe zu gehen und den Eintrag Library auswählen
  • Den Ordner Audio auswählen, darin Plugins und dann Components
  • Die Datei Soundboard.component dort löschen und durch die oben entpackte ersetzen
  • Rechner neu starten und schauen, ob es läuft
  • Hier Ergebnis vermelden :slight_smile:
2 Like

Habe das alte Plug-In unter Intel-Mac/10.14.6 runtergeladen und es funktioniert wieder :grinning: Soundboard wird aus dem Podcast-MenĂĽ als eigener Kanal inkl. Plug-In-Fenster geladen und kann auch bestĂĽckt werden.

Same here!

1 Like

Ich habe mal einen separaten Thread für Ultraschall auf älteren MacOS erstellt, das wird sonst zu unübersichtlich.