Ton von Videonferenz (MS Teams, Zoom etc.) aufnehmen

Hallo!

Situation: Von sich häufende Videokonferenzen mit unterschiedlicher Teilnehmerzahl, die über MS Teams, Zoom und dergleichen laufen, soll Audio aufgenommen werden. Jeder Teilnehmer nutzt unterschiedliche Hardware, aufnehmen soll ich einfach das, was bei mir ankommt.

vorhandene Hardware:MacBook oder Windows Notebook, Audio Interface (Behringer U-Phoria UMC202HD, Zoom H5, Zoom H1N, Superlux HMC660, Rode Podmic

vorhandene Software: jungfräuliches Ultraschall

Frage: Wie lege ich jetzt eine Spur in Ultraschall an, in die das Audio läuft, was über die Videokonferenz kommt? Entweder inkl. meinem eigenen Audio oder als eigene Spur.
Irgendwie kriege ich das gerade nicht im Kopf sortiert. Gefunden habe ich nicht so richtig was dazu, da Videokonferenzen ja auch nicht die Wahl für Podcasts sind und die “sonst übliche” Vorgehensweise (Studiolink, Skype) für mich ausscheidet.

Bin für jeden Denkanstoß dankbar.

Viele Grüße
Jörg

Suchst du das https://sendegate.de/t/pass-thru-devices-fuer-ultraschall-hub/3578 ?

Ja, das kommt in etwa hin. Leider kann ich dem da beschriebenen Aufbau (noch) nicht folgen.

Ich arbeite auch sehr viel mit Zoom und MS Teams auf Win 10 mit einem Lenovo C1C. Verwende meist vorgeschaltet Voicemeter als virtuellem Mixer, z.B. um Musik in Videokonferenzen einzuspielen.

Aufnahme mache ich dann meist über den Rode Procaster. Nachteil: man bekommt halt kein Multitrack, sondern nur seine eigene Spur und die Summe aller anderen Tln. Für Mehrspuraufnahme von Videokonferenzen nutze ich entweder Jitsi mit lokaler Mehrspuraufnahme in Flac oder die Local Recording Funktion in m4a in Zoom:

image https://assets.zoom.us/images/en-us/desktop/generic/record-seperate-audio-file-setting.png