#PodÄppler (Podcasts Rhein-Main)


#61

Für alle, die den einmaligen Sound der Kegelbahn (Zitat Frau Diener: “Rumpelpolterbahn”) noch mal hören wollen, habe ich die unbearbeitete Aufnahme auf Soundcloud bereitgestellt:

- klick -

Aufgenommen mit Zoom H5 / XYH-5
auf Stativ K&M 23150-3 (bzw. -1)


#62

Nächstes Treffen ist am 12. Mai um 19 Uhr (Frankfurt).


#63

Reminder: Am 12.5./19 Uhr ist #PodÄppler. Ich würde von #rpTEN & #sub7 berichten, @dirkprimbs würde seinen Workflow vorstellen. Ort: http://www.die-zentrale-ffm.de


#64

Nächster #PodÄppler (Stammtisch) http://podaeppler.tumblr.com/22

07.07.2016 - Stammtisch #6 - Zentrale Coworking, 19 Uhr, Frankfurt/M.
Was: Beim nächsten PodÄppler stellt Andrea Diener ihren Workflow für Tsundoku und WRINT Frau Diener verreist vor. Zudem geht es darum, den Podäppler-Workshop-Tag in Darmstadt vorzubereiten, der am 17. September stattfinden wird.
Wo: http://www.die-zentrale-ffm.de/ Frankfurt


#65

Moin! Würde gerne mal vorbeischauen…Termin passt.
Gibt’s irgendwas zu beachten?
Anmeldung?
Oder schlage ich einfach mal auf, und gucke was passiert? :wink:


#66

Genau. Es gibt ein bisschen Programm:

  • @fraudienerstellt ihren Workflow vor
  • Wir beginnen mit der Planung des Workshop-Tags im September
    Ansonsten bleibt viel Raum zum Kennenlernen und Diskutieren, was immer gerade ansteht.
    Im Coworking-Raum gibt es Getränke und auf der BergerStr. viele Möglichkeiten sich etwas zu Essen zu bestellen, so dass man auch versorgt ist. Einzig Parken ist etwas schwierig, da muss etwas Zeit zur Suche eingeplant werden.

#67

Überlege mir auch, zu kommen. Bin selber allerdings eher auf der Suche nach Mitpodcastern (hier in FFM wär’s natürlich optimal).
Bin mir aber auch nicht sicher, inwieweit das die richtige Plattform ist.


#68

Schau halt mal, vorbei kommen geht ja immer. Bei uns ist es immer ganz nett. :slight_smile:


#69

Der härteste Podcast-Stammtisch der Republik trifft sich sogar bei EM-Spielen!

Bitte beachten: Es gibt in der Zentrale Coworking keinen Fernseher (aber Wlan), wir treffen uns ab 19 Uhr, wahrscheinlich im eher kleinen Kreis (6 x Zusage, 1 x vielleicht). Und @Uvo bringt zudem das HMC660-Headset zum Testen mit.

Die Parkplatzsituation an der Berger Str. ist immer schwierig, direkt vor der Tür ist die U-Bahn-Station
Bornheim Mitte

Liebe Grüße, bis Donnerstag…


#70

Wo kann man denn zusagen? Ich hatte eigentlich vor, zu kommen…


#71

Hier ist doch erstmal vollkommen ausreichend. :slight_smile: (Ich hatte das bei Twitter abgefragt)


#72

Komme aus einer anderen Filter-Bubble und nutze kein Twitter…:grin:

Wie intensiv wird das mit der Workshop Vorbereitung? Ist da auch Zeit für Austauscht?


#73

Es kann sein, dass das recht kurz ausfallen wird, wir werden sehen. Es gibt eigentlich immer viel Raum für Austausch. :slight_smile:


#74

Bin dabei!
“Twitter abgefragt” ???
Wem sollte der @Laederlappen da folgen? Oder kannst Du mich da hinzufügen.
Bis nachher

Käpt’n Olli


#75

Weiß jemand, wie das da mit Parkmöglichkeiten aussieht?


#76

Ich bin im Übrigen auch dabei (wenn die Bahn mitspielt)


#77

Mit Parkplätzen sieht’s eher schlecht aus. Empfehlenswert wäre tatsächlich die Bahn zu nutzen. Das ist direkt im Gebäude des Berger-Kino, unmittelbar davor ist die U-Bahn-Haltestelle Bornheim Mitte.


#78

Wo kann man denn da am nächsten Parken? Bin halt immer mit dem Auto hier in Frankfurt (Arbeite in Bockenheim) und will ggF danach schnell wieder los um das Spiel weiter zu schauen…


#79

Entweder suchen, ist aber ein fieses Gegurke wg. Fußgängerzone und Einbahnstrassen oder etwas weiter weg ist das Parkhaus vom Bürgerhaus Bornheim http://www.parkhausfrankfurt.de/82-0-Brgerhaus+Bornheim.html evtl. auch am Bethanienkrankenhaus http://www.bethanien-krankenhaus.de/Anfahrt-Lageplan.2124.0.html


#80

Das war der #PodÄppler:

  1. Es waren da: @jke @Kpt_Olli @krafit @mehrsenden @dirkprimbs @fraudiener @Chris @dnebannoS @tinowa @uvo @Dave
  2. Es gab eine Diskussion zur deutschsprachigen und amerikanischen Podcastkultur
    https://twitter.com/jke/status/751110282626367488
    und zu Formen des Publizierens
    https://twitter.com/jke/status/751125241414516736
    Eine Mischung aus Salon und “Podcast-Selbsthilfegruppe”
  3. Andrea hat ihren Workflow bei “Tsundoku” vorgestellt und Fragen zu “Frau Diener verreist” beantwortet. Für das nächste Mal soll @Marv2punkt0 den Workflow von “ffm365” und “Eintracht-Podcast” vorstellen.
  4. Der Workshop-Tag am 17.9. soll nicht durchgehend aus Barcampartigen Sessions bestehen, so die gestern besprochene Idee, sondern mehr Raum für Projekte bekommen. Starten würde es mit 2-3 Vortrags-Sessions, am weiteren Tag gemeinsames Arbeiten an zwei Projekten (mit Unterprojekten), ähnlich einem Mini-Hackathon. Ideen für die Sessions und die Projekte werden vorab im Sendegate gesammelt. Wunsch: weniger passiver Konsum von Inhalten, mehr aktives, gemeinsames Machen!

Nächster Termin: 1. September
Workshop-Tag: 17. September