Perspektiven und Berichte zur deutschsprachigen Podcastlandschaft


#44

Podcasts als Nischending? Vorbei. Jetzt kommen Spotify und Audible” bei Wired.de:

Durch seine Professionalisierung, vorangetrieben von internationalen Firmen wie Audible und Spotify, könnte der Podcast sich nun vielleicht wirklich zum Massenphänomen entwickeln.


#45

Danke für den Hinweis! :slight_smile:


#46

Hier ein interessanter Einblick in die Rolle von Podcasts im US-Wahlkampf: http://www.nzz.ch/feuilleton/medien/praesidentenwahl-in-den-usa-mit-podcasts-in-den-wahlkampf-ld.121600 (da es sich ausschließlich auf die USA bezieht, nehme ich den erstmal nicht in die Liste oben auf) :slight_smile:


#47

Der Daniel Fiene hat heute in der “Sendung mit dem Internet” auf Antenne Düsseldorf 10 Podcasts vorgestellt die er sich tagszuvor auf Facebook hat empfehlen lassen.

http://www.sendung-mit-dem-internet.de/magazin/sendungen/

Die genannten und teils angespielten Podcasts

  • Die Anachronistin
  • Technische Aufklärung
  • Puerto Patida
  • Seriendialoge
  • Young in the 80s
  • Whocast
  • Nerdizismus
  • Stay Forever
  • Lage der Nation
  • Finanzrocker

#48

Es gab neulich einen Wired-Artikel mit empfehlenswerten Spiele-Podcasts. Die Liste fand ich leider etwas eintönig, da dort nur die ohnehin schon bekannten Sendungen genannt wurden. Also hab ich ein wenig recherchiert und eine eigene Liste mit kleineren deutschsprachigen Spiele-Podcasts auf Superlevel veröffentlicht. Natürlich auch als Podcast :wink:


#49

Tolle Sache, danke. Einige davon sind total neu, die habe ich selbst noch nicht gekannt. :+1: Spontan fehlt da nur einer in der Liste. :wink:


#50

Schon nachgetragen :grimacing:


#51

:kissing_heart:

*zwanzig Zeichen *


#52

Hier hat das (in einigen Teilen der Gesellschaft) recht bekannte Blog einen Begleitartikel zur Podcastepisode geschrieben. Die Aufmerksamkeit für das Medium hat das wohl etwas erhöht und vielleicht auch in noch unerschlossene Schichten der Gesellschaft getragen, weit hinaus in die Welt und nicht nur in die technikaffinen Kreise. :slight_smile:
Nebenbei ist Valerie dadurch auch zur Podcastsucht gekommen.:smiley:
https://www.facebook.com/valerieundderpriester/posts/1696247704025694


#54

Für 48 Stunden kostenlos zu lesen:


#55

\o/

Statt “Sponsoring” hätte man sich natürlich lieber “Sendegate” unter S gewünscht, aber irgendwas ist immer…


#56

Spannend. Während ein Teil meiner Timeline bei Twitter den Artikel aufgrund seiner Empfehlungen stark kritisiert, freuen sich andere empfohlen oder erwähnt worden zu sein.

Ich selber habe an der Umfrage auch teilgenommen und ja, auch ich habe ein paar der üblichen Verdächtigen empfohlen, weil sie eine tolle Arbeit machen. Allerdings habe ich auch bewusst Podcast mit aufgeführt die nicht einmal annähernd eine solche Aufmerksamkeit bekommen wie die häufig genannten großen Podcasts.
Nun fand ich den Artikel alles in allem nicht überraschend, weil er für mich natürlich nicht gerade die großen Neuigkeiten ans Licht gebracht hat, darum ging es dem Artikel aber meiner Ansicht nach auch gar nicht.

Was mich auch trifft und beschäftigt ist natürlich die Tatsache, dass kein einziger Podcast einer Frau auftaucht. Und überhaupt sollte da mehr Kunst drin sein… Spass beiseite. Es ist ein Thema und es bleibt ein Thema, dass viele sich bei solchen “Umfragen” nicht repräsentiert fühlen.


#57

Allerdings spricht es auch für den Artikel, dass er mit Ausnahme eines Punkts eben nicht platt die Umfrageergebnisse abspult. Alles in allem einer der besseren Artikel, die ich da draußen bisher gesehen habe auch wenn man sicherlich viele weitere Facetten hätte aufführen können…

//D


#58

Es kann in einem Überblicks-ABC für ‘Fachfremde’ ja auch schlechterdings um ein Abbild der Podcastlandschaft gehen. Mal ganz abgesehen davon, dass die Vorstellung eines vollständigen Abbilds nicht nur praktisch sondern auch erkenntnistheoretisch Quatsch ist.


#59

Cristoph Koch hat den entsprechenden Eintrag unten ergänzt: finde ich gut.


#60

#61

Die Empfehlungen von O2 wecken Erinnerungen an 2011… Hoffentlich befolgt die niemand. :sweat_smile:


#62

Besteht eigentlich mal das Interesse, dass ich ein Langzeit-Monitoring zum Thema Podcast aufsetze? Hab da aus Gründen Zugriff zu 'nem Profitool und es wäre einfach, das mit über die Routinen laufen zu lassen.


#63

Also was “monitorst” Du da?
Grundsätzlich: Mehr Information zu Podcasts = mehr besser. :wink:


#64

Es geht um klassisches Media Monitoring. Sprich, wer redet was und wie über Podcasts. Wie häufig geht es in den deutschsprachigen Medien ums Podcasting? Wer sind da die Meinungsmacher, Quellen etc.

Ich mach einfach mal, da mich die Ergebnisse auch interessieren.

Maik

UPDATE: Suchagent schnurrt.