Headset-USB-Adapter


#1

Hallo Ihr!

Ich nutze aktuell ein Beyerdynamics MMX-2 Headset zum Podcasten und bin damit eigentlich recht zufrieden bisher. Nur scheint mir langsam das Alter ein Problem zu werden.

Habe seit einiger Zeit Störgeräusche auf meiner Spur, die ich sonst nur habe, wenn ich aktiv die Mute-Taste gedrückt habe. Deswegen vermute ich aktuell stark, dass der USB-Adapter (2x 3,5mm Klinke auf USB) vom Headset langsam vor sich hin stirbt (Hatte schonmal ein Mute-Problem damit)… lange Rede…

Ich will mal den Adapter austauschen, um zu sehen, obs wirklich daran liegt.
Jetzt ist die Frage, ob ich da irgendeinen Adapter kaufen soll, die gibt’s ja für sehr wenige € meistens hinter hergeworfen oder eher etwas teureres von einer evtl. renommierten Marke? Möchte verhindern, dass ich durch den Adapter evtl. Ton-Qulitätseinbußen bekommen. Vielleicht ist es ja aber auch scheiß egal…

Sagt ihr mir das vielleicht? :nerd_face:


#2

Die billigen 5€ Dinger sind vom Frequenzgang eher bescheiden. Nimm am besten eine richtige USB Soundkarte in der 20-50€ Liga.


#3

Hm - also ich an deiner Stelle würde überdenken, ob für das MMX2 nicht mal ein anderer Ersatz her sollte. Ich habe das hier mit getestet:

Und das landet eher im untersten Drittel. Ist halt ein Gaming-Headset, und so muffig und dumpf klingt es auch.


#4

Deine Tests kenne ich sogar und ich überlege schon eine Weile, Das Superlux ist da sehr interessant, weil ich grad nicht so viel investieren mag. Ein Mitpodcaster hat das, aber er ist noch am “friemeln”.

Wollte aber erstmal eine günstige Zwischenlösung finden und bis das neue Headset kommt, besorg ich mir so eine USB-Soundkarte, wie @fernsehmuell vorgeschlagen hat.