Fragen während der ersten Schritte in Ultraschall


#1

Hallo zusammen,

ich wollte direkt mit Ultraschall als Aufnahmeprogramm starten. Jetzt habe ich schon die ersten (und sicherlich werden noch weitere folgen) Fragen:

Wie komme ich auf das Soundboardpanel? Wenn ich auf Screenset Recording gehe, verschwindet dieses immer und ist auch dann nicht mehr zu sehen, wenn ich wieder auf das Screenset Setup zurück gehe.

Ich nehme mit dem Mikroaufsatz auf, höre den digitalen Einspieler bei der Aufnahme, hören ihn dann aber nicht, wenn ich die Aufnahme danach abspiele. Nach der Routingmatrix sollte es eigentlich gehen… (Habe mir Ralfs Screencast dazu angesehen.)
Witzigerweise höre ich auch den Einspieler, wenn ich FX disable.

Vielen Dank für die Hilfe.


#2

Hallo, das ist ein Bug der 2.2.1 den wir gerade zur 2.2.2 beheben. Bis dahin ist der Workaround über das FX der Soundboard-Spur im Schnitt deaktivieren der sinnvollste Weg.


#3

Da eine Soundboard-Spur ja optional ist, können wir die nicht “hart” in der GUI verdrahten. Wenn eine solche Spur exisitert, reicht ein Klick auf das “FX” im Mixer der Soundboardspur, um sie im Panel unten rechts anzuzeigen. Wenn man immer mit Soundboard aufnimmt, ist es sinnvoll sich zum einen ein solches Projekt mit allen Standard-Spuren als template zu speichern, und zum anderen auch ein entsprechendes Screenset anzulegen - sprich den ausgelieferten View “recording” mit einer Ansicht die das Soundboard enthält zu überschreiben. Die GUI dazu findest du, wenn du oben links auf “view” selbst klickst.Die Buttons repräsentieren dann die ersten vier Presets.


#4

Vielen Dank @rstockm für die Antworten. Hatte den entsprechenden Screencast mit den Templates gesehen, zwei Templates gespeichert und benutzt. Super Erleichterung. Das mit dem Screenset schau ich mir nochmal an; Unter der übersichtlichen Oberfläche befindet sich ein Moloch an Einstellmöglichkeiten, der den Anfänger bisweilen verschlingt. :blush: :slight_smile:


#5

Wie kann ich ein angepasstes Screenset abspeichern?


#6

Der Text Views über den vier Buttons ist selber: auch ein Button. Klickt man den, öffnet sich dieses Fenster, in dem man die bisherigen vier sieht, die bestehenden überschreiben oder neue definieren kann.

savescreenset

Achtung: dass man hier keine Shortcut-Zuweisung für load screenset sieht hat damit zu tun, dass wir beim Screenset-Wechsel hier nochmal eigene Befehle mit dazu geben. Solange man die ersten vier bestehenden verwendet, muss man sich darum aber nicht kümmern.


#7

Perfekt! Vielen Dank!


#8

Mir ist übrigens gestern aufgefallen dass die Views, im Gegensatz zu den Routing Snapshots global gespeichert sind und nicht einzeln für das Projekt gespeichert werden. Besteht da die Chance dass sich das in einer der nächsten Version ändert oder geht das jetzt schon und ik weß wieder von nüscht? ^^


#9

Hmhmhm. Ich sehe den Power-UserInnen-Usecase dahinter. Schreib das bitte mal in Feature-Request Abteilung…


Views sollten per Projekt speicherbar sein
#10

Nach viel viel Fummelei habe ich es jetzt irgendwie hinbekommen, ich hoffe es zumindest, dass via Routing Matrix und Aufnahmeeinstellungen die Aufnahme störungsfrei funktioniert hat. Nun habe ich das Probleme und es macht mich echt wahnsinnig gerade, dass ich meine Aufnahmespur nicht abhören kann. Nach der Aufnahme habe ich alle Spuren für das Bearbeiten vorbereiten lassen. Drücke dann auf Play. Sehe die Pegelausschläge, aber es kommt nichts an. Eigentlich war das H6 als Output angeben. Stille. In keinem anderern Einstellung unter Audiosystem bekomme ich meine Spur zu hören. Und das - wenn man alles probiert und es trotzdem nicht funktioniert - ist mein Problem… :frowning:

Was kann ich machen? Was mache ich falsch?


#11

Ah! Ich hab vergessen, dass ich bei der Bearbeitung in der Routingmatrix in den Bearbeitenmodus gehen muss.


#12

Was genau meinst du damit? Außer einmalig „Prepare alle Tracks for editing“ braucht es keine anderen Umstellungen?


#13

Doch man muss ja mindestens in der Routing Matrix noch die eigene Spur aufs Ausgangssignal klicken.


#14

Ich hatte kein “Häckchen” beim Output meiner eigenen Spur. Das hat auch „Prepare alle Tracks for editing“ nicht geändert.


#15

@rstockm Könnte das was sein, was wir in Prepare All Tracks For Editing noch hinzufügen müssten?


#16

Ich meine, das wäre drin - wenn nein: ja schon.


#17

Was müsste ich dafür tun, wenn das Feature drin wäre?


#18

Na halt einfach nur „Prepare all Tracks…“ aus dem Podcasting Menü auswählen.


#19

Kannst Du nochmal nen Screenshot machen, was Du konkret geklickt hast? Also nen Vorher-Nachher-Bild.
Dann schaun wir uns das nochmal an…


#20

Dem Routingmatrix Sheet folgend sah meine Routingmatrix so aus:

M1

Dann clicke ich auf “Prepare All Tracks For Editing” und die Rountingmatrix sieht so aus:

M2