Die Zukunft des firtzens


#1

Hallo liebste firtz-Menschen :slight_smile:

Ich weiß noch sehr genau, wann und wo ich die ersten Zeilen zum firtz gebastelt habe. Ich saß - es war Winter - in der Küche, wo ich neben dem Ofen einen kuschligen Arbeitsplatz hatte und hackte die ersten paar Zeilen zusammen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was ich da eigentlich machen möchte.

Nur ein paar Tage später landete die erste Version (war’s die 0.1?) irgendwo im Netz und es ging los.

Es dauerte noch bis zum Februar 2013, ehe der erste commit Richtung github ging (für Nostalgikerinnen: https://github.com/eazyliving/firtz/tree/b924df1ba1e2f9eac6ab3f49c273146ac8cd64b4).

Sechs Jahre sind ins Land gegangen und die Welt ist eine andere. Das Thema Podcasting hat die eine oder andere Welle mitgemacht, aber jedes Mal ist der Wasserstand ein wenig höher stehen geblieben, als er vor der Welle noch war.

Diese Wellen hat der firtz praktisch ignoriert, denn als Publisher war er nie auf die breite Masse ausgelegt. Weder als Projekt selbst noch mit dem dahinterstehenden Personal, das zumindest die ersten zwei Jahre auf mich beschränkt war.

Irgendwann 2014 oder 2015 kam der großartige @McCouman auf die Idee, die fiese bootstrap-Optik durch etwas abzuwechseln, das taugt und gut aussah: uikit. Das hat mich nicht nur beeindruckt, sondern auch beruflich nachhaltig beeinflusst. Uikit ist bis heute mein kleines Lieblingsframework für’s frontend. Danke dafür <3

So gingen die Jahre ins Land, nach der grandiosen v2 aber kehrte, vor allem durch viele andere Projekte Ruhe ein. Der sehr modulare Aufbau und ein extension-System konnten und können den firtz zwar nach wie vor am Leben halten, aber schon mit dem EOL von php5 war absehbar, dass es so nicht weitergehen kann.

Und so finde ich mich jetzt an dem Punkt wieder, an dem ich eine Entscheidung treffen muss:

Nichts tun
kommt praktisch nicht in Frage, wie jetzt geht’s nicht weiter.

Update des Codes mit so wenig Aufwand wie möglich
würde den Status verbessern, aber die nun auftretenden Probleme auf einen Zeitpunkt in der Zuunft verschieben

kompletter rewrite
Das wäre natürlich ein sehr… herausforderndes wie auch spannendes Projekt. Ich glaube aber, dass ich im Moment ausreichend eingedeckt bin mit anderen herausfordernden und spannenden Projekten. Sicher, ich könnte das “noch einschieben” als Neben-Spaß-Projekt, das mache ich mit vielen solchen Dingen. Aber: Ich befürchte, dass ein Publisher eben nicht mal so eben nebenher gebaut ist.

offizielles Ende des Projektes ausrufen
Das wäre ein glatter Schnitt, ein Ende mit Schrecken, aber allen Beteiligten gegenüber fair und anständig. Der firtz verschwindet deshalb ja nicht von Euren Servern, Ihr hättet aber Sicherheit was die Zukunft betrifft, es gäbe nämlich keine. Ich könnte mir überlegen, ob es nicht Möglichkeiten gäbe, die Daten angenehm “woanders” hin zu migrieren und dafür ggf. Tools zu bauen.

Ich muss gestehen, ich weiß nicht so recht, was davon sinnvoll und durchführbar ist. Das hängt aber auch an Euch: Wo steht der firtz denn noch im Saft? Gibt es mehr als eine Handvoll Nutzerinnen, die sich eine Entwicklung wünschen? Natürlich geht’s hier nicht um Geld (oder: Geldverdienen), aber es geht um Zeit und die ist ja bekanntlicher weise wertvoller als Geld :slight_smile:

Also: Sagt doch mal was. Ich brauch mehr Input. Danke!


#2

Also für bei mir läuft noch der gute alte Firtz für mein c3 Logbuch, Es spricht… und Die Sprechstunde. Nicht super aktiv, aber für die reine “schnell mobil podcasten” immer im Hinterkopf :slight_smile:


#3

Hallo,

erstmal danke für Deine Arbeit. Wie schon mal erwähnt, habe ich den Firtz selber nicht (mehr) im Einsatz, betreue aber noch eine Installation.

Klar, für diese Installation wäre es bequem, würde es einfach irgendwie weitergehen. Insbesondere das automatische Lesen der Episoden aus Auphonic-Daten würde mit Sicherheit sehr schmerzlich vermisst werden.

Was mir noch nicht ganz klar ist: Wenn ich mir diesen Thread ansehe, scheint @McCouman auch an einem Firtz zu arbeiten. Ist das quasi ein Fork? Oder sprecht Ihr beide vom gleichen Projekt?


#4

Bei mir läuft der Firtz ebenfalls auf meinem Server. Eine Weiterentwicklung würde ich mir absolut wünschen! Ach und natürlich <3 Danke für deine Arbeit <3


#5

Hi @Susticle,

das ist ein Projekt. Wie @eazy schon schrieb, ist es echt schwer zusammen etwas zu erarbeiten. Ich bin seit 5 Jahren von Montag bis Sonntag am Arbeiten und kann viele Projekte nicht mehr unterstützen.

Die neue firtz Version ist noch auf meinen Servern. Leider komme ich zeitlich nicht weiter. Wir nutzen viele Erweiterungen von befreundeten Projekten und diese benötigen immer mehr Metadaten. Das firtz basiert auf einem einfachen File-Read was vor allem groß gewachsene fitz, auch das Einspielen neuer Updates auf lang erschwert oder gar unbrauchbar macht.

Auch der Player bei Podlove ist toll, steckt aber noch an vielen Stellen in den Kinderschuhen. Hier müssten wir letztlich stets hinterher sein.


#6

Lieber Chris, danke für deine Worte, die vielleicht ja ich mitausgelöst habe :wink:
Ich genieße es sehr durch den Firtz alles quasi automatisch zu haben - Auphonic und gut. Ist für meinen kleinen Personal Podcast ideal. Allerdings auch nur, weil ich technisch ein bisschen Ahnung habe. Weitermepfehlen konnte ich ihn daher leider noch nie, weil allein schon die Installation halt ein Gebastel und nicht Klickibunti ist. Auch Aktualisierungen, wie eben ein aktuellerer Player oder Anpassungen an Seiten sind oft nur sehr umständlich möglich. Insofern wäre es für einen simplen Workflowpublisher, wie der Firtz eben einer ist, wohl ideal auch das Drumherum zu vereinfachen.
Also ja! Würde mich sehr freuen, würde er weiter- oder neuentwickelt werden, weil es ein sehr sympathisches Stück Software ist, das mir sehr ans Herz gewachsen ist :heart:


#7

Tatsächlich finde ich die Idee des Firtz ganz groß. für kurze schnelle Folgen. Aufnehmen mit der Auphonic App, Absenden und fertig. Tatsächlich habe ich den Firtz aber nie produktiv eingesetzt, schlicht, wegen des von @gregor_r beschriebenen Gebastels. Ich habe ihn leider nie zuverlässig zum Laufen bekommen.


#8

Ja, das hat sich schon die ganzen Jahre herausgebildet: Sehr oft wird der Workflow mit auphonic genutzt (ist bei mir ja nicht anders).

Möglicherweise wäre es sinnvoll, sollte ich wieder was dran tun, sich darauf zu konzentrieren.


#9

Ich bin gerade hier gelandet, weil ich kurz davor bin/war, firtz für ein Projekt einzusetzen. Jetzt bin ich natürlich verunsichert: Lohnt sich der Einstieg jetzt noch? Oder handle ich mir damit eh über kurz oder lang Probleme ein?

Das Konzept gefällt mir extrem gut. Was würdet Ihr sagen? Jetzt noch auf ein php5 firtz setzen oder alternativen nutzen? Ich hätte gerne was, was weniger aufgeblasen ist als wordpress und wo ich alles selber in der Hand habe.


#10

Hallo Joram,

eigentlich schreibst Du es schon selbst:

Das verbietet sich im Grunde von selbst.

Es könnte ggf. Alternativen geben, ich kann darüber aber wenig sagen. Vielleicht ist Microwelle ja was für Dich: https://github.com/thomersch/Mikrowelle-OS

Oder aber Du nimmst noch etwas Zeit in die Hand und liest den nächsten Post… :wink:


#11

Ich habe gestern im Schwimmbad sowohl Bücher als auch Telefon im Auto gelassen und hatte etwas Zeit, den Gedanken zu wälzen. Ich würde sagen, es kostet nicht zu viel Zeit und Aufwand, wenigstens den Status des Codes auf etwas zu heben, das mich nicht direkt den Löschbutton auf github zucken lässt.

Also: Ich werde mal ein paar Tage in die Hand nehmen und den Code mit so wenig Aufwand wie möglich auf php7 heben. Das verleit mir dann ggf. auch ein Gefühl dafür, wieviel Arbeit in das Projekt wandern müsste, um es anständig zu machen.

Ich melde mich :slight_smile:


#12

Das ist eine gute Nachricht. Vielen Dank schon mal!


#13

Ich hab mal einen blanken firtz auf einem php7 installiert. Ihr könnt Euch das mal ansehen:

Ach… der DNS stimmt noch nicht überall :frowning:


#14

Ich komme da immer nur zu fyyd.de. Welche URL müsste das denn sein?


#15

Meh. Weil das board den url aufgelöst hat… der DNS hat da noch auf fyyd.de gezeigt.
Take that: http://nullnummern.de/demo/show


#16

schaut sexy aus

auf was baut das auf?


#17

I like. Is der neue code schon auf github?


#18

Nö, das ist das alte Zeugs, nur den Player hab ich auf den aktuellen Stand gebracht.


#19

Was meinst Du damit?


#20

wie ich das instalieren muss was das für ein cms ist oder änliches.