Wie und wo hört ihr Podcasts?


#1

Liebes Sendegate: ich bastle gerade an einer Open Source Library, die Podcast-Clients / Plattformen / Apps verlässlich erkennt.

Die Frage an euch ist: wo hört ihr überall so Podcasts? Mir geht’s um Plattformen, Geräte, usw., bevorzugt obskure und unbekannte Dinge :wink:

Danke!


#2

Smartphone, Android, mit Pocketcasts.


#3

Habe gerade festgestellt, dass PocketCasts leider nur das Betriebssystem mitschickt, aber nicht konkret was es für ein Gerät ist. Also weiß man nicht, ob es z.B ein iPhone oder iPad ist. Ist bei Android sicherlich auch so, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob es da standardisierte Codes für Devices gibt (oder geben kann).


#4

Pocket casts kannst du auch via Web App nutzen. Das kommt noch dazu…


#5

Ja, das ist alles nicht so trivial. Gibt es da kein Projekt bei Google, um User Agents endlich mal zu standardisieren? :slight_smile:


#6

Ich höre Podcasts nur über ein Smartphone (Android).Sonst macht es für mich keinen Sinn.

Ein paar Podcasts höre ich noch über Soundcloud, die ich nicht auf Acast finde, aber das wird mir mittlerweile zu mühselig auf zwei Hochzeiten zu tanzen und deshalb bin ich fast nur mehr auf Acast aktiv.


#7

In meinem Fall ist es auch nicht sonderlich spektakulär: AntennaPod auf dem Android-Handy, gelegentlich streame ich von da auf den Chromecast.


#8

Pocket casts per iphone
Web Pocket casts (meistens Chrome / Windows 10)
Dedizierte Skills in Alexa (devices:
Echo Dot & Sonos One)
Sonos App (Sonos hat auch eine Pocket Casts integration)
WebPlayer auf iPhone (oft, wenn die Episode über FB oder Twitter verlinkt ist)
Spotify (über iphone App)


#9

Terminalfenster. :wink:


#10

Die meisten Podcasts höre ich mit meinen Ohren.

Scherz beiseite. Pocket Casts für Android & Web


#11

Haben deine Ohren auch ihre eigenen User Agents? :laughing:


#12

That’s the spirit!


#13

iPhone+Instacast, Edge (Nicht lachen!)


#14

iPhone und Castro


#15

Habt ihr nicht auch mal die Daten von https://github.com/matomo-org/device-detector verwendet? Da hatte ich einige Zeit investiert, um dem System Podcast-Clients beizubringen. Aber schon eine Weile her, da lohnt es sich wahrscheinlich mal wieder die aktuellen UserAgents durchzugehen.

Wirklich eindeutig ist das alles leider eher selten, die UserAgent-Qualität ist eher meh. Aber besser als nichts.

Da Podcasts gerne auch im Browser gehört werden, brauchst du eigentlich auch eine komplette Browsererkennung. Würde nicht empfehlen, das selbst zu probieren :stuck_out_tongue:


#16

Ja, wir nutzen immer noch die Regexes von Matomo, bzw. haben einen Ruby-Port implementiert: https://github.com/podigee/device_detector

Nun hat es das folgende Problem, dass dort tonnenweise User Agents und Devices stehen, die wir nicht wirklich brauchen (= viel Speicher und langsam). Dazu sind die Regeln ziemlich komplex und man kann nicht ganz einfach seine eigenen Regexes hinzufügen.

Die Library ist ein Versuch frisch anzufangen, und uns exklusiv auf Podcast-Clients zu fokussieren. Ich möchte schauen, was für Podcasts Sinn macht zu erkennen, wie man die verschiedenen Kombis aus Software und Geräten gruppieren / aggregieren kann, usw. Ich überlege auch, neben der Library eine Art Formular anzubieten, wo man neue Regexes + User Agents ohne GitHub hinzufügen kann, damit sie nach Verifizierung in der DB landen. Ist aber zZ nur so eine Idee.

Und ja, du hast Recht, dass natürlich Podcasts auch im Browser abgespielt werden, dafür würde man klassische Browser-Erkennung als Fallback nehmen (in unserem Fall werden wir unseren Port weiter pflegen).

Was meine Fähigkeiten sprengt, wäre zu schauen, ob man was mit Machine Learning machen könnte.


#17

Auf dem iPhone, zurzeit mit Castro.
Ausnahme: “Bits und so” Relive, das schaue ich meist auf meinem Apple TV :tv:


#18

Meistens mit dem Smartphone über App (Pocket Cast). Sehr lange Formate die mich nicht durchgehend interessieren über die Webseite mit Nutzung der Kapitelmarken. Das dann eher mit dem Laptop als dem Smartphone.
Den Aufwachen Podcast mittlerweile fast ausschließlich über YouTube, damit ich die Clips dazu sehen kann.


#19

Pocket Casts auf iOS, seltener am Mac (Pocket Cast im Browser) und noch seltener nur auf der Podcast-Webseite selbst.


#20

Ich nutze Podcat auf dem iPhone.