Wie Audiogram erstellen

Hallo alle miteinander,

ich frage mich seit ein paar Tagen wie man denn diese Audiogramme hinbekommt. Ich will die nicht nur via Auphonic machen (weil Auphonic Logo als Hintergrund), da ich gern mein eigenes Cover einfügen würde.

Ich weiß, dass es mal eine freie Server-Möglichkeit gab. Gern würde ich sie entweder auf meinem Linux-Server oder auf meinem iMac rechnen lassen.

Wie geht das, oder gibt es einen Online-Service, der das für einen in gut und 30 Min. Länge macht? Am besten in 4K, damit man das begehrte 4K Flag auf Youtube bekommt?

Ist das neu? Ich hatte immer meine eigenen Bilder als Hintergrund, ohne jegliches auphonic Logo!?

1 Like

Wenn Du Dein Logo in der jeweiligen Produktion bei Auphonic hinzufügst, wird das als Hintergrund verwendet, baust Du über deren Menü auch Kapitelbilder ein, wechselt das Bild passend zum Inhalt. Ansonsten nehme ich häufig Empfehlungen für Headliner wahr und habe das auch selbst schon genutzt. Auf 4k habe ich dabei aber keinen Wert gelegt.

1 Like

Ich baue die Videos mit
VSDC Free Video Editor
zusammen.

2 Like

Plus eins für Headliner. Ich benutze es ständig - sowohl für kurze Schnipsel für die sozialen Medien als auch für ganze Folgen für YouTube. (Don’t at me :stuck_out_tongue_closed_eyes:)

1 Like

ffmpeg kann das. Allerdings muss man das eigene Cover da noch irgendwie reinbasteln…

2 Like

Ich richte mir grad eine Produktionsumgebung auf dem iPad ein und habe die App Wizibel von Klevgrand gefunden.
Bin sehr zufrieden damit.
Entweder macht man das Audiogramm direkt in der App fertig, oder, wenn die Vorgaben in der App nicht ausreichen, exportiert man die Waveform mit einem grünen Hintergrund und macht das Audiogramm in einer beliebigen Videoschnittsoftware mit Hilfe von chroma key fertig.

1 Like

An ffmpeg hatte ich auch irgendwie gedacht. Aber da ich das Bild da nicht hineingebastelt bekomme ist das wohl ein Ausschluss

@arnegutknecht Oh wow, der Hinweis mit dem Chroma Key ist Gold wert. Da habe ich gar nicht dran gedacht. So könnte man dann wohl doch ffmpeg nutzen, @leonidlezner!

Danke für die wertollen Hinweise und vor allem die Kombination derer.

1 Like

Headliner habe ich ein paar mal benutzt. Aber wie sind Deine Erfahrungen für längere Renderings (für YT)? Und kann das auch 4K und Querformat?

Es kann halt schon mal ein Weilchen dauern, bis es fertig ist. Aber man bekommt dann ja eine Email. Querformat geht auf jeden Fall, bei 4K bin ich mir nicht sicher. (Braucht man das wirklich?) Möglicherweise muss man für höhere Auflösungen und mehr Features was zahlen.

1 Like

Vom Prinzip nicht, da YouTube aber 4K Content bevorzugt und das kleine Tag in den Apps und auf den Websites ein verlockendes Label ist, will man es haben. :slight_smile: Aber klar, die Hüllkurve in 4K ist eig. Quatsch.

1 Like

Was heißt „dauern“? Stunden oder Tage?

Eher Stunden!

1 Like

Ich habe auch mal https://getaudiogram.com ausprobiert. Headliner ist aber auch mein Favorit und Auphonic. Dass dort ein Logo erscheint, wäre mir auch neu.

1 Like

Headliner habe ich auch mehrfach benutzt, da reicht im Moment nichts ran, scheint mir, zumal zehn Audiogramme pro Monat frei sind, wenn ich das recht erinnere. Auf dem iPad ist Wizibel eine gute Alternative.

Wie wäre es mit einem Bash-Skript? :arrow_right: Audio-Clips im Netz teilen

1 Like

Also mit ffmpeg komme ich zwar ans Ziel, jedoch als Invalide. ich bekomme keinen Befehl der ffmpeg dazu bringt die Waveform-Videos in mehr als 420p zu machen, aber an sich geht es.

Ansonsten suche ich noch nach Plugins oder Möglichkeiten. Headliner funktioniert (wie zu erwarten war), kann jedoch scheinbar nur 1080p. 4k scheint wirklich ein Problem zu sein. :face_with_monocle: Obwohl Youtuber / Musiker doch wohl auch mal ihre Musik in voller Auflösung visualisieren wollen werden.

Meine Videos, die ich mit dem Skript erstellt habe, haben maximal 1080p (vgl. https://youtu.be/o4LVsvAJ25Q).

Evtl. kannst du aber so etwas auch mit Videobearbeitungsprogrammen erstellen oder mit Blender. Diese Anleitung habe ich gefunden und geht schon mal grob in die Richtung: https://www.rgb-labs.com/blender-169-video-audio-video-sequencer/

1 Like

Wie bekommst Du die 1080p hin – bzw. welcher Parameter ist das?