Weihnachts-Special: das HMC660X direkt an iPhone, Smartphone, Rechner anschließen


#21

Danke für die Recherche! Schade baut Apple diese Anschlüsse aus den iPhones aus. Aber gibt ja schicke Dongles.


#22

Ich muss noch auf die Lösung für Handy warten
Konnte den letzten Podcast nur über Skype aufnehmen da es keinen Weg gab, StudioLink bei ihm ans laufen zu bekommen da die Firma alle Ports dicht gemacht hat und wir nichts außer Skype ans laufen gebracht haben.
Handy mit dem Headset wäre echt geil und genau so was mit Studiolink und ich wäre glücklich.
Mein HMC habe ich schon lange mit so einem Adapter auf Klinke versehen :wink:


#23

also wenn ich Ralf nicht völlig falsch verstanden habe und die wunderschönen Fotos oben nicht total schräg deute, dann ist das genau die Idee dieser Lösung. Das Zitat von “XY”, der zu nichts anderem als einem Smartphone zu bewegen ist, war genau eine solche Situation…
Und - zumindest wenn es ein iPhone ist, dann ginge das auch mit Studio-Link (über die 9,99€ teuere app Groundwire) nur weiss ich nicht genau, ob hier die Gain-Regelung klappt (und notwendig ist?), aber das muss man ausprobieren… also kurz gesagt: worauf genau wartest du? Ran an die Buletten…


#24

So ist es. @StudioLink bastelt gerade noch an einem (Silvester?) Goody, dann geht diese Lösung hier richtig durch die Decke \o/


#25

Wieso nicht gleich die Variante mit Klinke verwenden? Gibt es da Nachteile? https://www.thomann.de/de/superlux_hmd_660e.htm


#26

Finger weg! Da ist ein mieses, dynamisches Mikro verbaut - getestet, klingt muffig und dumpf.


#27

Klare Ansage, Danke!


#28

Stark!

Und sollte ich irgendetwas tun, ohne eigene Programmierkenntnisse dabei helfen zu können, Studio Link auch auf Android zu bekommen (ich kenne immerhin einige Entwickler, wenigstens das) - bitte sagen. Kam jetzt hier nur in einer Nebenbemerkung vor, dass es derzeit nur für iPhone in Arbeit ist.


#29

Anstatt dem Y-Kabel mit 4-poligem Mini-Klinkenstecker und 2x Mini-Klinkenbuchse kann ich auch https://www.aliexpress.com/item/2pcs-3-5mm-Stereo-TRRS-4-Pole-Plug-to-Mic-Headset-Jack-Audio-Adapter/32593507965.html empfehlen.

Alternativ kann man natürlich auch gleich einen 4-poligen Klinkenstecker ans Headset anlöten, z.B. https://www.aliexpress.com/item/High-Quality-Brand-New-Black-1-8-3-5mm-4-pole-3-ring-4-way-Audio/32585884280.html?spm=2114.13010608.0.0.tmxecr

MfG Andi


#30

Einen ähnlichen gibt es auch bei Thomann - ich würde die eher nicht empfehlen, da zu viel direkter Zug auf den doch etwas labilen Kopfhöreranschlüssen der iOS Geräte entsteht? Da finde ich etwas Entlastung durch zusätzliche Kabel ganz hilfreich…


#31

Und dann war da noch mein neuen MacBook Pro (Touch Bar), was zwar netterweise noch die mini Klinkenbuchse hat, wo aber leider kein Audio-Input mehr möglich ist. Man braucht also ein Thunderbolt-/USB-Audiointerface, was man auch noch mit dabei haben muss, wenn man wo mobil aufnehmen möchte. :frowning2:
Ich mag ja Apple weitestgehend, aber das war echt ne sch**ß Entscheidung!


#32

Lieber @rstockm, ich kann weder auf dem Mac in Safari, noch auf dem iPhone in Safari Dein eingebettetes Ferrite-Audio-Schnipsel hören. Da passiert gar nix, nach Klick auf Play. :frowning:


#33

Sollte nun wieder funktionieren.


#34

Okay, stimmt – ich hatte damals immer probleme wegen Kabelbruch des Y-Adpaters und deswegen diese Variante genommen. Hängt halt davon ab was für Mini-Klinkenstecker man da einsteckt und wo man das Handy für die Aufnahme lagert.


#35

Stimmt schon: irgendwas ist immer :-/
#daskabelmussüberwundenwerden


#36

In dem vor 1 Monat erschienen Testbericht zum HMC660 X schreibt der Autor Chris Mayer: "Das Mikrofon kommt nicht ohne eine Phantomspeisung von 48 V aus …“ und “Das Kondensatormikrofon, welches zum Betrieb einen 48V Vorverstärker benötigt, …”

Hat sich da was getan, dass das HMC660 X jetzt doch 48 V verträgt und dabei gut klingt?


#37

Hm. Nicht dass ich wüsste, aber: werfe den Autor mal kontaktieren.


#38

Zwischenmeldung von Thomann auf meine - vier DinA4 Seiten lange - Anfrage bzgl. Bundles etc.:

Sehr geehrter Herr Stockmann, vielen Dank für Ihre Rückfrage. Leider habe ich bisher weder von unseren Produktmanagern, noch vom Hersteller eine Antwort erhalten.
Bitte haben Sie Verständnis, dass vor allem über die Weihnachtsfeiertage bis Hl. 3 Könige es sehr unrealistisch ist, eine doch sehr umfangreiche Anfrage vollumfassend zu beantworten.
Sobald ich eine Rückmeldung erhalten habe, werde ich mich umgehend bei Ihnen melden.


#39

Bist du deppert. Das geht wirklich. Bisschen Plopp noch drauf. Ich habe mir das 26 Euro Amazon Kabel schicken lassen. Hier ist Bild und Aufnahme (die über Auphonic gelaufen ist)

Zum Vergleich, das DT297 Headset habe ich auch noch angehängt, hier sind aber die Ausschläge klein, Auphonic rechnet hoch, Artefakte sind hörbar:


Profi-Klang für alle! Das HMC660 Headset richtig einsetzen - für unter 100 €
#40

Preisfrage: geht das auch an Macs ohne Kombi-Klinke? So wie dem Mac mini late 2009? :stuck_out_tongue: der hat Kopfhörerausgang und Audioeingang (KEIN Mikrofon Eingang)