Vom Hörer zum Podcaster - Das "Mach mit!" Magazin


#1

Hi ihr lieben…

Ich habe schon lange mal über so Ideen nachgedacht… wie man etwa Hörer zu Podcaster werden lassen kann. Ich erinnerte mich noch an GIGA und wie Sie von der täglichen TV Serie zum Blog wurden. Man findet viele solche News Blogs, Magazine, Zeitungen^^ und Co.

Wenn ich mir #GeekTalk oder auch Wrint anschaue, dann sehe ich immer ein festest Team von 2 Leuten, oder der eigenständige der hier loslegt. Das ist sicher super. Aber wo sind die unterschiedlichen Stimmen?

Ich finde, es braucht unbedingt auch ein hörbares Magazin. Warum also nicht einmal ein “Magazinartiges Blog” in den jeder Podcaster, aber auch die Hörer einfach zum Mikrofon greifen können und eine Episode erstellen können?

Ich denke da an Podseed für die Speicherung der Episoden. Ein WP oder (aus meiner Sicht einfacher) Firtz. Die 2 Stunden Auphonic dürften ausreichen, wenn man kein Kontingent hat und neu anfängt.

Was seht Ihr an Problemen? Wird das überhaupt Sinn machen? Würden sich daran auch Podcaster beteiligen? Oder stellt die Hürde der “neuen” Podcaster hier eine unumgehbares Problem da?

Ich freue mich über eure Ideen und Ratschläge!


#2

Das finde ich eine ganz, ganz tolle Idee!

Da gibt’s ja zum einen dieses Voicemail-PlugIn für WP und man könnte auch einen guten Anrufbeantworter verwenden. Muss ja nicht so super sein, aber dafür jedes Mal von einer anderen Person - das wäre toll!
(Wahrscheinlich gibt’s technisch noch tollere Lösungen, oder?)

Wäre dabei, kann den grafischen Teil machen, wenn nötig.


#3

Die Idee finde ich gut.

Vielleicht schafft man es so, den HörerInnen die Scheu zu nehmen ins Mikro zu sprechen da nicht so viele technische Hürden zu überwinden sind. Wenn die Podcaster die Idee dann noch verbreiten kann da etwas wunderbares draus entstehen.


#4

Hi, ja es sollte schon jedes mal eine andere Person sein.
Das wäre echt scharf :smile:

Ich bin mir da noch etwas unsicher, ob man es mit einem firtz oder WP macht.
Firtz wäre glaube ich einfacher für viele. Da könnte man einfach ein Admininterface bauen. mit allen Angaben die das firtz so benötigt an Information. Ich denke da an podseed (=>merke: ich muss mal den @Toby ansprechen) zum endlagern der Audioinhalte. Auch wären die kategoriesierten Themeninhalte wichtig. Sprich, unter welchen Themen kann man überhaupt eine Sendung produzieren.

Ich muss jedoch sagen, ich habe so null Erfahrungen mit Voicemail-Plugins gemacht. Das wäre aber auch eine Coole Idee. Vielleicht kann man da auch etwas selber hacken. Was so gesehen die Metadaten gleich bei hat.

Was genau meinst Du mit “grafische Teil” CSS oder Bildbearbeitung?

Es wäre auf jeden Falle hilfreich, wenn man immer ein anderes Bild zu einem Beitrag hat. So etwas muss irgend wie schon sein, bei einem Magazin. Wäre sicher auch cool so nen comic style :slight_smile:


#5

Bildbearbeitung, Logos, Beitragsbilder.
Ich nix coden. Fremden Code verdrehen, ja.

Ich hatte ‘mal ein Voicemail-Plugin, aber das hat niemand, außer mir beim Testen, verwendet.
Da kam die Audiodatei dann per Email…
Das war jenes Produkt. Hab’ ich auch schon bei dem einen oder anderen Podcaster gesehen.


#6

Update
Lange keine Antwort von mir. Zu viele Projekte und unterschiedliche Themen.

Ich werde mich nun aber dem Thema eines Podcast-Netzwerkes nebenbei mal annehmen und einfach mal zu teste. “Versuch macht Kluch”.

##Was wird passieren?

1.) the firtz

Ich habe mit @eazy ja schon einmal am Firtz gedreht. Dabei wollte ich die Multfunktionen “Holgi-Feature” weiter ausbauen, also eine Möglichkeit, das mehr Podcasts mit Firtz möglich sind. Das Tut es an sich schon lange, jedoch fehlen da noch viel Dinge für ein Startseite.

Hier knüpfe ich an und werde Firtz als System für eine Netzwerk-Plattform wählen. Dabei programmiere ich noch einiges zu und werde erst einmal den Firtz auf eine möglichst funktionale Ebene ein WebApp bringen. Dort ist Codeseitig einiges noch zu tun. Es funktioniert zwar, hat aber so seine XP Coding hinter sich. Das einführen einer klaren Übersicht ist schon wichtig denke ich, um das Teil am Ende auch anreichern zu können und am Leben halten zu können.

Da gibt es schon einen ersten Vorreiter und eine Alpha.

2.) New Design
Ich finde das GIGA Design ganz gut als Idee und werde es mal versuchen nachzubauen. Nicht alles aber so von seinen Grundzügen. Auch da ist schon etwas geschehen und wird noch Zeit zum Ausbau brauchen.

3.) Embedded als Multi-Firtz
Ist das so weit OK, dann bekommt das wird das ganze zusammengeschraubt. Das kann sicher noch zu Spaß führen :slight_smile:

4.) Achtung Unserinterface
Wie man bekanntlich weis, ist Firtz ein “ohneSQL” Projekt. Das macht es am Ende ein wenig schwerer. Jedoch mit einem simplen Interface, mit Login, lässt es sich schnell bearbeiten und ändern. Ich werde (habe schon in Arbeit) ein Admininterface bauen, welches dem PodcasterIn ermöglicht, eine neue Episode anzulegen und einen alte zu bearbeiten. Ist dies fertig kann es auch schon fast losgehen…

5.) Wohin mit dem Audio?
Ich habe mir doch fast erdacht, mal bei den Kollegen von #Podseed vorbei zu schauen und mal ein wenig mit ihnen über eine Automation nachzudenken, damit das alles einfacher wird.

6.) Wer darf da mitmachen?
Eigentlich jeder, so erhoffe ich es mir.

###Was sind die Ideen?

  • Die Idee ist einfach, ich hätte gerne wieder ein Podcast über Podcasts :smiley: Also wie PodUnion Magazin, in dem ein Team über diese Szene berichtet.
  • Ja Kategorien sind doof, aber so ist das halt. Ich werde daher News, Technik, Wissenschaft, Spiele, … was euch noch einfällt … anlegen. Darüber können sich dann Leute finden, die entweder alleine oder per Team eine Sparte bearbeitet. Wer Ideen für Kategorien hat? - Her damit!
  • ich möchte vielleicht (als Test und Idee) auch mal etwas versuchen, was gerne Radio macht, das Zweitverwertung. Klingt schlimmer als es ist, dabei kann ein bestehender Podcast ein Episode dem Netzwerk spendieren oder vielleicht auch fest dazu beitragen, eine Kategorie auszubauen. Sprich man ändert als PodcasterIn einfach die Titelmelodie und kann diese dann doppelt veröffentlichen. Einmal bei sich im Kanal, einmal auf dem Netzwerk als Beitrag.
  • Tobe dich aus: Ich glaube das wir schwieriger als angenommen. Dabei können nicht PodcasterInnen zu genau diesen werden. In dem sie sich einfach mal trauen und das Netzwerk veröffentlicht es dann. So bracht man nicht gleich einen Podcast hochziehen, sondern kann dort einfach mal probieren wie es ankommt und ob das Podcasten einen liegt oder Spaß macht.

Wie immer bin ich neugierig auf eure Idee und Beiträge zu dem Thema!

Grüße M.C.

P.S. Und ja, auch einen Namen habe ich schon, den verrate ich aber erst wenn das Ding auch steht.
Und ja, die vielen Rechtschreibfehler sind einfach so passiert und ich habe sie übersehen :stuck_out_tongue:


#7

Ich finde die Idee von einem Magazin toll.

Wie stellst du dir das denn redaktionell vor? Wer entscheidet welche Sendung dort veröffentlicht werden darf? Habe ich das richtig verstanden, dass das im Grunde niemand entscheidet, sondern das da einfach jeder was posten kann, wenn er mag?


#8

Hi, Theorie und Praxis.
am Ende entscheidet es sich wo die Audiodaten liegen. Wie Du ja weist ist bei Firtz ja unabhängig, wo die Daten liegen. Damit liefere ich nur den Feed und Admin + Website aus. Wer dort Podcasten kann hängt am Ende eher davon ab, wo man die Audiodaten festbindet und wenn Podseed ein OK einräumt, wird es auch nicht ohne eine Rahmenbedingung gehen. Keiner kann ein OK dafür einräumen, wenn auf einmal tausende Episoden dort gehostet werden sollen, weil jede Woche genau so viele wieder dazu kommen.

Aber wie Du schon sagst, eigentlich sollten wir als Szene es auch ermöglichen, das jeder unter solch einem Netzwerk etwas posten kann und darf (Gesetze einhalten ist denke ich klar. Also keine Parolen & rechtes Zeugs).

Wenn man zu Podigee geht macht man einen Blog alleine auf und wird vielleicht nur eine Episode machen, da kein Feedback kommt. Um es einfach mal zu probieren, fänd ich schon gut, wenn im Netzwerk dort eine Möglichkeit besteht.

Jedoch finde ich auch vielleicht interessant, wenn der ein oder andere Podcaster seine schon bestehende Episode dort mit einbringt.

Auch gut fände ich, wenn sich Leute finden lassen, die als Team oder einzeln regelmäßiger dort veröffentlichen. Da es sonst weniger Hörvergnügen ist wenn es zu viel Wechsel der PodcasterInnen gibt und dann, die Person nie wieder zu hören sind.

Sind also schon alle 4 Punkte die ich damit ansprechen möchte, wie oben beschrieben.


#9

Update: Integration in den Firtz

Nach der heutigen Session habe ich dann mal eine integration in den Firtz gemacht und hier gibt es dann mal noch einen Einblick in eine Episode mit Testdaten, Contributors & Co:


#10

So Fortschritt ist nicht aufzuhalten.
Nach drei Tagen durchhacken und viel Mate sind nur ein paar Klassen und API dazu gekommen.

Noch ist alles sehr schlicht aber es gibt nun einen ersten funktionierenden Entwurf des Admin-Interfaces für #firtz .

Config der feed.cfg

Hier werden die Metadaten für den Feed eines Portals (z.B News) eingestellt (nur für Admins sichtbar).

Überschicht der Episoden in eine Portal

Eine Episode erstellen & bearbeiten

####direkter Upload eines Episoden Bildes:

Poster für eine Episode müssen mindesten 300x300 Pixel groß sein und können bei der Erstellung geladen werden oder auch nachher hochgeladen werden.

####so sieht dann das Endergebnis aus:

Login

Das Anmelden ist bereits erstellt muss aber noch grundlegend durchdacht werden.

Mir ist klar das das Konzept noch nicht richtig ausgefeilt ist, jedoch ist ein Anfang getan.

Grüße M.C.


#11

Finde ich geil, was du da machst. Ich bin ja auch bekennender firtz Nutzer.
Hast du eine link zu deinem Projekt, so das ich mal euch Auge drauf werfen kann?


#12

Ich programmiere alles neu für das Projekt. Es ist also noch nicht online. Deshalb ja auch die viele Fotos. So bald es fertig ist und das Administrationssystem im ganzen funktioniert wird es public geschaltet.

Zur Zeit habe ich noch viel Arbeit vor mir. Ich arbeite mit vielen Testdaten - aber es funktioniert schon mal ganz gut :slight_smile:

Habe heute noch das Gender eingearbeitet und baue gerade noch an einem Feed Integrator, um Episoden von einem Blog (wer will) abzuholen und über die Plattform zu posten.

Ich will das es seeehr einfach ist und das der Rest fast automatisch passiert. Beim Moderator (auch wenn die anderen auch moderieren) funktioniert z.B sehr einfach. Der erste Benutzer, der eingetragen wurde, ist automagisch der Moderator der Sendung. Nix mehr, nix weiter anklicken eintragen oder sonst was…

Sind leider noch viele Kleinigkeiten die mir fehlen, aber die wichtig sind (aus meiner Sicht), bevor man es veröffentlichen kann.


#13

Es wird so langsam ernster :slight_smile:

Das System hat einiges an Änderungen erhalten und viele kleine Features. Unter anderem die Adminoberflächen für Benutzer, ein Rechte System, neue Controller, einen Dateiuploader, ChapterMarks per File Uploader, Portalabhängige Contributoren und vieles mehr.

Eines der neuen Funktionen ist der automatische Poster-Generator (Cover/Episode). Damit ist selber wählbar ob ein eigenes Poster oder lieber ein automatisch generiertes genutzt werden soll.

Ich habe mich nun für ein eigenständiges “Kürzel” und Nummerneinheit entschieden.

z.B.: PN-2116

PN steht dabei für “Pulsar News”. Die ersten beider Ziffern sind die Post-Nummer (1,2,3…) - angehangen wird dann einfach das Jahr (15,16,17…).

Hier ein Beispiel der automatisiert erstellten Poster:

(Idee: vielleicht wäre so etwas auch für den #podlove pubisher interessant? /Hust/)

Des weiteren haben ich das Portal GAMES mit aufgenommen. Vielleicht finden sich ja PodcasterInnen.

#@All - Eine Frage an euch alle die sich dafür interessieren…

Welche Portale/Hauptkategorien/Sparten sollten vielleicht erstellt werden an? Jede Kategorie hat damit eine Farbe und einen eigenen Feed.

Zur Zeit gibt es:

  • NEWS
  • TECHNIK
  • WISSENSCHAFT
  • GAMES

Lasst uns doch mal zelebrieren :slight_smile:

  • Was sollte dort noch erscheinen aus eurer Sicht?
  • Wie sollte die Kategorie/Sparte/Portal heißen, die für neue PodcasterInnen (sprich, Leute die das erste mal podcasten) - braucht es das eigentlich?
  • Wie könnten sich die Teams aufstellen, eurer Meinung nach?

Grüße M.C.


#14

Bin interessiert, schaffe es aber gerade zeitlich nicht ein ausführliches Feedback hierein zu tippen. Ist aber nicht vergessen!


#15

Ich schaffe es zzt. nicht sehr ausführlich zu schreiben. Aber die Kategorie Kultur fehlt noch.


#16

Da ich nicht mehr all zu viel Zeit und noch viele weitere Projekte habe, kommt nun erst einmal die Alpha raus. Sonst dauert es zu lange :smiley:

Dann zu finden unter:
http://www.podeq.de

Noch sind viele Bugs enthalten und hier und da muss noch nachgelegt werden.
Doch das Grundgerüst steht so weit.

Grüße an alle die es interessiert
M.C.


Einsteins Geige (Hörspiel Podcast)
#17

Muss ich mir auf jeden Fall die Tage mal anhören!


#18

@McCouman die Audiodatei von der Nullnummer ist nicht ladbar leider.


#19

Hi es gibt auch noch keine Episode :smiley:

Ich mache gerade Bugfixes in der DB und ein bisschen Designänderungen.
Noch ist es Alpha und ich teste gerade die Benutzerrechte und Gruppenverwaltung so wie das Upload über das PodEQ Center direkt auf podseed.org.

Ich suche aber Alpha Tester mit denen ich ein paar Tests gemeinsam machen kann, um zu schauen ob es soweit funktioniert.

Eine erste Episode 000 werde ich erst in der Beta aufnehmen, und hoffe mit ein paar Leuten zusammen.

Grüße M.C.


#20

Achso :slight_smile: Ich hatte gedacht in der Nullnummer findet sich die Ankündigung und Erklärung.