"Task Force" Podcastertisch #32C3

TL;DR: Das Sendezentrum braucht ein Team engagierter HelferInnen, dass sich weitgehend eigenständig um den Podcastertisch kümmert und Teil der Sendezentrums-Orga wird. Für Technik, Logistik und Ort ist natürlich gesorgt - wer übernimmt?

Im Sendezentrum des #32C3 wird es wieder einen Podcastertisch geben. Hier heißt es Headset auf, Record drücken und loslegen - möglichst einfach, möglichst rund um die Uhr.

Organisatorisch sollte der Podcastertisch komplett von der Bühne entkoppelt sein. D.h. wir möchten eine “Task Force” einrichten, die zum Orga-Team des Sendezentrums gehört und den Podcastertisch möglichst eigenständig koordiniert.

Was heißt das?

  • Wir brauchen mind. 2 Leute, die sich quasi ab jetzt zur “Übergabe” und dann vor Ort während des gesamten #32C3 bis zum Abbau den Hut aufsetzen.
  • Diese mind. 2 Leute brauchen etliche weitere HelferInnen, um spezifische Aufgaben zu übernehmen.

Aus dem Gesamtablauf ergeben sich folgende Aufgaben:

  • Vorabplanung / Belegen der Slots
  • Pflegen des Frab-Tracks
  • Aufbau vor Ort am 26.12.
  • Einweisung aller Podcasttisch-HelferInnen
  • Doku / Anleitung zur eigenständigen Aufnahme für PodcasterInnen
  • Kontakt zu den PodcasterInnen
  • Anwesenheit bei Aufnahmestart
  • Ansprechbarkeit während der Aufnahme, falls Probleme auftauchen
  • Anwesenheit bei Aufnahmeende
  • Übergabe der Daten

Wie genau dann die Orga innerhalb dieser Task-Force aussieht, kann innerhalb einiger Grundparameter eigenständig geregelt werden. Mind. die zwei Daueransprechpartner möchten wir gerne kennen lernen - entweder in Berlin vor Ort oder per Konferenzschalte - und vorab alles durchsprechen. Das Sendezentrum kommuniziert intern per Slack und hier würden wir einen Channel für den Podcastertisch einrichten. Technik und Logistik sind bereits geregelt, darum muss sich niemand mehr Sorgen machen.

Um eine Frage vorweg zu nehmen: Müssen für den Podcastertisch 24 Stunden lang Leute zur Betreuung da sein?
Nein, natürlich nicht. Dafür kann es zwei Modi geben: a) Eine Einweisung vorab oder b) wer sich für Slots nachts einträgt, bekommt die Doku und podcastet auf eigene Gefahr.

Aaaaaalso: Wer sich gerne hier einbringen möchte, kann das in diesem Thread kundtun. Noch Fragen? Schießt los. Alternativ gerne DM an mich oder jemand anderen aus dem Team.

Wir würden uns freuen, wenn wir diese Task Force auf die Beine gestellt bekommen.

1 Like

Ich würde gerne mithelfen .
Ich bin auf jeden fall vor Ort , auch schon am 26.12 oder früher .
Jedoch habe ich im Vorfeld nicht die Zeit um die Vielzahl von Punkten zu erarbeiten , und ich denke das ich in einigen Punkten nicht technisch genug bewandert bin um das vernünftig aufzustellen .
Humm …???
Also ?
Auf jeden Fall möchte/ würde ich helfen .

Lg
Andi

1 Like

Hallo Andi,

vielen Dank für Deine Hilfsbereitschaft! Im Vorfeld gibt es ja eigentlich nur zwei Punkte - und der Podcastertisch soll auch als Team betreut werden. D.h. Du wärst nicht alleine dafür zuständig sondern kannst Dir mit anderen die Aufgaben nach eigenem Gutdünken aufteilen. Auch falls Du erst während des #32C3 dazu stoßen kannst, kann as entsprechend eingeplant werden.

Wenn Du grundsätzlich Lust hast, in dem Team mitzuarbeiten, wäre es hilfreich wenn Du Dich in unseren Slack-Channel mit einhängen könntest. Dafür bräuchte ich eine Mail-Adresse von Dir, gerne per PN an mich.

Viele Grüße
Claudia

Ich würde wie letztes Jahr gerne helfen. Ich habe auch letztes Jahr die Einweisung mitgemacht, aber ich glaube nicht, dass ich mich an alles erinnere. Aber ich bin lernfähig und biete hiermit meine Hilfe an :smiley:

Ich würde mich auch gerne zur Hilfe anbieten, ich komm Nachmittags an Tag 0 an und könnte bei verschiedenen Aufgaben einspringen, brauch aber erstmal eine Einweisung :smiley:
Soll ich dir eine email Adresse per DM dalassen wegen des Slacks?

Schick mir die gerne per DM

Hey, ich würde euch gerne vor Ort unterstützen, habe auch im Vorfeld genug Zeit für die Koordination. Ich bin zwar was die Hardware angeht durch Veranstaltungstechnik ein wenig firm, bin aber Softwaretechnisch kein Auskenner. Live Troubleshooting für z.B. Reaper Probleme wird daher wohl schwierig.

Oh sorry, leider übersehen. Komm gerne vorbei – Hilfe wird immer benötigt.