Subscribe 10 - Infos und eure Fragen


#1

Liebes Sendegate,

am Donnerstag endete der Call for Papers, diesen Mittwoch informieren wir alle Einsender über den Status ihrer Einreichungen und haben dann auch schon eine erste Version des Fahrplans. Auch wenn ihr nicht in Köln seid, werdet ihr das Programm vom Saal und dem großen Workshop-Raum dank Voc per Livestream verfolgen können.

Die Subscribe wird diesmal mit 300 Teilnehmern doppelt so groß sein wie sie zuletzt in München war. Die Räume des DLF Funkhauses in Köln luden uns ein, sie etwas zu vergrößern. Wir haben einen Saal und vier Workshop-Räume fürs Programm. Wir nutzen für die Verpflegung die Kantine vor Ort (die “Sendepause”), bei gutem Wetter heißt das auch Essen unter freiem Himmel. Wir haben eine Bastelecke, in der auch gelötet werden darf (24 Sitzplätze); Räume für Podcastaufnahmen, einen Ruheraum und einen größeren, aber ruhigen Raum in dem sich Podcasttechnik in Eigenregie zeigen, vorführen und diskutieren lässt.

Neben den Livestreams aus dem Saal und dem großen Workshopraum, nutzen wir auch den Konferenzraum des DLF, in dem die täglichen Redaktionssitzungen stattfinden. Da können in Diskussionen bis zu 30 Teilnehmer aufgezeichnet werden. Falls ihr da besondere Vorteile für euren Workshop seht, gebt uns einen Hinweis in den Notizen zu eurer Einreichung.

Wir werden uns an dem Wochenende im Erdgeschoss des Funkhauses frei bewegen. Im Haus darüber läuft die übliche Produktion mit entsprechendem Durchgangsverkehr der DLF-Mitarbeiter durch die Subscribe. Der DLF bietet uns am Samstag sechs Führungen durchs Haus an. Vier am Vormittag, zwei am Nachmittag. Die Führungen dauern je 90 Minuten und sind für 15 Personen. Sie führen durch die Studios in denen die Audiotechniker des Hauses unsere Fragen beantworten.

Wenn ihr teure Technik oder Sonstiges mitbringen wollt, könnt ihr das gerne tun. Es gibt eine Garderobe, an der alles sicher verwahrt werden kann.

In München begann die Subscribe mit einer Vorstellungsrunde aller Teilnehmer. Ob uns das diesmal gelingt, wissen wir noch nicht. Achtet aber bitte drauf, dass im Ticketsystem neben euren Namen auch euer Podcast-Projekt genannt ist und stellt uns auch ein Bild von euch ein. Wir werden alle Teilnehmerprofile ausgedruckt im Foyer aufhängen, so dass man sich dort einen Überblick verschaffen kann, wer anwesend ist und wen man unbedingt auf der Subscribe treffen will.

Kinder brauchen eine Begleitung, aber kein Ticket. Ob wir eine Kinderecke haben, wissen wir noch nicht. Das Orga-Team ist klein, die Verantwortung für Kinder ist groß…

Bitte stellt uns in diesem Thread eure Fragen. Wir werden sie in einem weiteren Update gebündelt beantworten.

Update, 18. März

Subscribe10.pdf (299,2 KB)
s10-update

Wir haben noch ein paar ergänzende Informationen fürs Wochenende. Zum einen, das wird viele freuen, gibt es im Haus 200 Stellplätze für Autos. Am Freitag werden noch ein paar DLF-Mitarbeiter mehr im Haus sein. Am Samstag können wir aber mit rund 150 Parkplätzen für Subscribe-Teilnehmer rechnen.

Ihr seht im Plan die grün markierten Flächen, die mit Inhalt und Programm bespielt werden. Workshop Raum D ist ein kleiner Raum mit rund 15 Sitzmöglichkeiten auf Würfeln und Sofas und einem Bildschirm den wir freigehalten haben. Ihr könnt ihn spontan “buchen” indem ihr euch vor Ort in eine Terminliste eintragt. Die Wände sind aus Glas, so lässt er sich bei Gelegenheit sogar superspontan nutzen, bspw. zur Nachbesprechung von Talks, die diesmal eher weniger Zeit für Diskussionen in großer Runde bekommen.

Im ähnlichen Modus verteilen wir erst am Wochenende die Zeiten in den Podcasträumen. Die Listen dafür werden am Übergang vom Foyer zu den Räumen hängen. Ihr könnt euch fürs Podcasten schon jetzt in diese Liste eintragen: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1hUvArGC4P7F3jWUlguVMKJ542-HDWHXgeORvrZCSVQ4/edit#gid=1052365597

Bei der Löt- und Bastelecke setzen wir für die 24 Sitzplätze ganz auf Selbstorganisation. Wer am meisten Technikkram mitbringt, braucht den Platz am dringendsten und hat ein gewisses Vorrecht :wink: Gleich gegenüber ist die Podcast-Nische mit dem Sendegarten und einer gemütlichen Sitzecke für alle, die kurz Verweilen wollen.

Dem Wetterbericht nach bleibt es Samstag und Sonntag trocken und wird bis 16 Grad warm. Das würde bedeuten, dass auch die Terrasse der Sendepause mit 80 Sitzplätzen geöffnet wird.

Weitere Informationen erhalten alle Teilnehmer und am Programm Beteiligte per E-Mail.


#2

Yeah cool! Für den Raum zum Podcastaufnehmen, wird es da eine Liste geben zum Anmelden?


#3

Ich habe gerade eine Google Tabelle erstellt. Dort könnt ihr euch eintragen. Sowohl für einen Technik-Ausprobier-Slot, als auch für einen Aufnahmetermin in einem der beiden Räume. Wenn Slots frei bleiben. könne diese auch noch spontan vor Ort belegt werden.


#4

Hey, danke für die super Planung, liebe Orga! Können wir Kinder-Mitbringenden (@pikarl @simondueckert) was tun für die Kinder-Ecke? Ansonsten würde mir persönlich einfach ein kleiner Bereich ganz hinten im großen Saal mit Sitzgelegenheiten reichen, den wir uns dann selbst gestalten mit mitgebrachten Kinderbespaßungs-Materialien. Ich persönlich würde das auch eher als unsere Eltern-Aufgabe sehen und kein Angebot der Orga (bis auf die Zuweisung des Bereichs - vielleicht 3m x 3m, falls das passt).


#5

Das ist super, wir würden auch gerne Podcasten, – aber wir haben teilweise gar keine Technik zum mitbringen (Desktop statt Laptop, offene Mikes statt Headset etc.) :thinking:


#6

@lik ich bringe ZOOM H6, diverse Mikros und ein Headset, aber kein MacOS.


#7

Ich würde davon ausgehen, dass, wenn du auf Twitter oder hier nen Rundruf startest, wessen Technik du benutzen kannst, sich jemand finden würde.


#8

Hardware in diesen Ausmaßen dürfte reichen, Laptop bringt dann jeder selbst mit (oder leiht ihn sich bei netten Mitmenschen) Windows oder macOS ist ja dank Ultraschall kein Problem <3

ich selber würde/müsste auch davon gebrauch machen, mobiler Rechner zum Aufnehmen vorhanden, aber keine Hardware um mehrere Leute aufzunehmen :hugs:


#9

Laptop hätten wir, Headsets können wir mal gucken.


#10

Da findet sich bestimmt ein Weg. Bringe auch Zoom H6, MacBook und Headsets. Bin mir nur noch nicht sicher, ob ich alle 4 Stück mitschleppen will.


#11

Bei der angekündigten H6-Dichte werde ich meins wohl mal lieber zu Hause lassen. :innocent:


#12

Problem: der große Saal wird mit über 300 Leuten sehr, sehr voll. Das wird für Kinder eher stressig und Platz ist da eigentlich auch keiner mehr. Vorgesehen ist jetzt wie @friiyo schrieb ein Garderobenraum wo man zumindest gut Platz und Ruhe hat.


#13

Ich würde ja gerne auch einen Podcast bei der Subscribe aufnehmen. Mehr noch als einen Slot und Platz brauchte ich aber Gesprächspartner*in.

Gibt es hier sowas wie eine “Podcast-Dating-Börse für Cross-Podcasting”? Das fände ich toll.

Was und über was ich so podcaste hab ich mal hier zusammengefasst:
https://www.denkenhilft.com/ueber-denken-hilft/


#14

Erfahrungsgemäß kann die Subscribe auch sowas sein. Einfach mal an der Steckbriefwand gucken, interessante Leute finden und einfach ansprechen. Das funktioniert erfahrungsgemäß sehr gut.


#15

Hmm, ich verstehe die räumliche/organisatorische Notwendigkeiten und auch die Entscheidung zur Ticket-Aufstockung auf 300 Leute. Ist andererseits schade, weil die Vereinbarkeit von Familie und Subscribe bisher immer super flauschig war: hinten im großen Raum dem Vortrag lauschen, zack mal schnell eine Frage ins Mikro gestellt und trotzdem noch immer das Kleinkind im Auge behalten. Naja, mal sehen wie es wird. Danke nochmal ans Orga-Team für die Vorbereitung und Planung!


#16

Hinweis: Der Ausgangspost dieses Threads hat gerade ein Infoupdate bekommen.


#17

Hallo,
wie kann ich mir denn eine neue Rechnung für das Ticket generieren? Durch Ändern der Rechnungsadresse passiert das ja nicht automatisch.
Danke und viele Grüße
Johanna


#18

Die Frage müsste vermutlich @timpritlove beantworten, der muss das dann ja in seiner Buchhaltung fixen :smiley: