StudioLink-Aufnahme plus SoundBoard - geht das?

Hallo zusammen,

wie genau muss mein Routing aussehen, dass ich nicht nur mit StudioLink aufnehmen kann (habe einen festen Partner zugeschaltet), sondern dass wir gleichzeitig auch was vom SoundBoard einspielen können?
Bei einer früheren Aufnahme hatten wir das mal probiert und wir beide, also mein StudioLink-Partner und ich, konnten auch hören, was ich über das SoundBoard abgespielt habe - doch es wurde in der SoundBoard-Spur nicht mit aufgezeichnet, sondern an der Stelle war dann Stille zu hören.
Daher nehme ich mal an, dass ich da irgendwas beim Routing falsch eingestellt haben muss… Hatte dann nochein bisschen am Routing rumgetüftelt, aber auch das hat nichts gebracht.

Wichtig: Ich nehme noch mit der alten Ultraschall-Version auf, also nicht die neue 4.0er.
Habe mich irgendwie noch nicht ans recht komplex erscheinende Update getraut, getreu dem Motto “never change a running system”. :wink:

Na ja - das Versprechen der 4er ist ja gerade, dass das Routing radikal einfacher wird. Im Sinne von: es läuft komplett automatisch im Hintergrund.
Ich würde das Update dringend empfehlen.

1 Like

Zwei Dinge:

  1. Mit der zauberartigen Magic Routing Taste in Ultraschall 4 musst du dich nicht mehr ums Routing kümmern. Sondern Ultraschall denkt für dich mit.
    Dein Problem würde sich in eine rosa Wolke mit Regenbogenschleier auflösen :rainbow:

  2. Wenn du es dennoch Mal prüfen oder verstehen möchtest, dann schau mal ins Cheatsheet:
    Studiolink Ultraschall Routingmatrix Cheat Sheets

3 Like