Studio-Link mit Bria Mobile


#1

Hallo,
Studio-Link-kompatible Smartphone Apps waren bisher Groundwire (nur iOS, teuer) und Linphone (nicht immer zuverlässig).


Jetzt habe ich mal die App Bria Mobile ausprobiert und finde sie ganz brauchbar.

  • Zwei Wochen gratis testen -> perfekt für Einmalnutzer, sprich Interviewpartner
  • Im Idealfall muss nur eine Standardeinstellung geändert werden (Network Traversal Strategy: Application Managed). Alle anderen Voreinstellungen können unverändert bleiben.
  • Android und iOS
  • Backup-Aufnahme, allerdings nur Mono-Mixdown

Ich habe eine Konfigurationsanleitung für meine Interviewpartner geschrieben:
Studio-Link & Bria.pdf (323,7 KB) Bei Google Docs könnt ihr das Dokument ansehen und bearbeiten - wäre super, wenn wir es gemeinsam perfektionieren könnten. Insbesondere bei der Problembeseitigung auf der zweiten Seite lässt sich bestimmt noch einiges machen.


#2

Klingt interessant. Ich habe Fragen: Username/Password für was? Für die angerufene Seite?
Muß ich den SIP-Account einrichten, um angerufen zu werden?
Kannste die beiden Parameter bitte genauer erklären?


#3

Für Studio-Link. Lasse ich für jeden Gast individuell generieren hier: https://vpn.studio-link.de/register/


#4

Ist also die/Deine SL-Adresse? Ich hab’ aber schon eine, mit der ich ständig arbeite.


#5

Sorry für die Verwirrung. Das ist der Studio-Link-Account für den Gast, der sich damit sein Bria mit Studio-Link auf dem Smartphone konfigurieren kann. Wenn du es selbst auf deinem Smartphone haben willst, kannst du natürlich auch deinen existierenden Account nehmen, solange du nicht auf einem anderen Gerät gleichzeitig eingeloggt bist.


#6

Alles klar.