Steuerung des Ultraschall-Soundboards mit einem iPad via OSC


#42

Eines vorweg: Mit dieser Config habe ich zuletzt vor ca. 2 Monaten einen Podcast aufgenommen.

Also verwendest du nur TouchOSC mit Reaper? Ich habe zusätzlich noch OSCulator im Einsatz.

Bei mir funktioniert das Setup - auch mit dem Rückkanal zu TouchOSC - indem ich in der TouchOSC App die IP meines Rechners mit dem passenden Port in der Soundboard Reaper Einstellung verwende (Receive). Dann stelle ich in der TouchOSC App für den Empfang den selben Port ein wie im Soundboard eingestellt ist (also im Send). Da ich noch OSCulator verwende habe ich im Soundboard noch zusätzlich Repeater angehakt und dort den Port eingestellt, der im OSCulator auf Empfangen eingestellt ist.

Klingt jetzt vielleicht beim ersten lesen etwas kompliziert ist es aber eigentlich gar nicht. Du musst im Prinzip nur überprüfen ob alle Ports und IP Adressen zusammenpassen.


#43

danke, das hat mich zum richtigen Lösungsweg gebracht :slight_smile: Jetzt klappt es wunderbar :slight_smile:
Gruß
Tweezer


#44

Hey zusammen.

Ich hab mal versucht, das nachzubauen, aber irgendwie komm ich nicht weiter. Mein Setup sieht so aus:

Teilweise funktioniert das Ganze sogar. Soundboard-Steuerung klappt bidirektional, von Reaper zu TouchOSC kommt ebenfalls das meiste durch (der Timecode beispielsweise aber nicht). Der Rückkanal, also TouchOSC zu Reaper, geht jedoch nicht. Wie sollte er auch? Denn wie ihr seht, fehlt da in meiner Grafik eine Linie. Muss der OSCulator die Signale dahin durchrouten (ich konnte keine entsprechende Einstellung finden, da steht nur was von “OSCulator Out” unter “MIDI Output Ports”)? Oder wo genau muss ich auf den Port 9000 was schicken, dass es in Reaper ankommt?

Ich steh hier irgendwie auf dem Schlauch …

Danke für eure Hilfe!


#45

Wie ich das sehe, kommt der Support für bidirektionales OSC erst mit der nächsten Version von REAPER, der 5.65 in wenigen Tagen. Die wird dann auch Grundlage für unsere baldige Ultraschall 3.1 Release.


#46

Danke, @rstockm, das hat mich indirekt dann doch irgendwie auf die richtige Spur gebracht.

Zwar hilft mir bidirektionale OSC-Kommunikation nicht weiter – beim Versuch, das Thema zu verstehen, ist mir aber ein Denkfehler in meinem Setup aufgefallen: Der OSCulator braucht in die OSC-Kommunikation nicht weiter eingebunden zu werden, denn der ist eigentlich nur dazu da, Wiimote-Signale per Bluetooth zu empfangen und MIDI-Aktionen in Richtung Reaper auszulösen. Wenn ich also den Repeater im Soundboard nicht auf den Port für den OSCulator stelle, sondern auf den für Reaper, tut sich plötzlich was.

So sieht jetzt das Setup aus:

https://sendegate.de/uploads/default/original/2X/3/38851e8e5ce8750ab789f518a674d1cf7c11b5e2.png

So ganz funktioniert das Ganze aber trotzdem noch nicht: Mit dem TouchOSC-Template von @BigMcIntosh91 kann ich damit in beide Richtungen alle Soundboard-Funktionen nutzen, Lautstärken regeln und Spuren “scharf schalten”. Auch die rote Aufnahmeleuchte wird von Reaper sauber an TouchOSC durchgereicht. Der Timecode hingegen bleibt auf 0:00:00 stehen und auch die Mute-, Kapitelmarken- und Edit-Tasten tun nichts.

Hat dazu jemand noch eine Idee? Muss ich den Fehler wohl eher im TouchOSC-Template suchen – oder habe ich doch noch irgendwo einen Bug in meiner Konfiguration?


#47

Hallo Juergen

Besten Dank für deinen Beitrag. Mein OSC via Android klappt ganz gut mit dem Soundboard. Alle anderen Befehle funzen aber nicht.
Nun habe ich gesehen, dass Du auch bei Reaper separate receive und send Ports eingestellt hast. Wo kann ich diese einstellen? Ich denke meine Probleme sind dort zu suchen.

Grüsse Claudio


#48

Hey Claudio.

Schau mal bei Einstellungen ganz unten nach “Control/OSC/web”. Dort klickst du auf “Add” und dann wählst du "OSC (Open Sound Control) aus.


#49

Hallo Jürgen

Perfekt, Danke. Jetzt funktioniert das prima. Bin an der Mode-Auswahl gescheitert. Hab nicht gecheckt, wie In und Out anzuwählen.
Ich habe das OSC-Template von @danlin noch für ein Smartphone angepasst und etwas abgespeckt. Wie kann ich das hier eigentlich teilen? Einfach uploaden geht ja nicht, oder?


#50

Lad das Zeugs hoch. Bestes Soundboard ever!


#51

Hier ist der Link zu dem OSC Layout:

http://url.ultraschall-podcast.de/touchosc

@claber vielleicht noch ein, zwei Screenshots hier in den Thread dazu packen?


#52

Danke @rstockm fürs hochladen.

Ah ja, Hier noch ein Bild vom TouchOSC Editor. Die Funktionen der Tasten hab ich wie im Original von @danlin belassen (siehe Anfang vom thread). Die abzuspielenden Tracks hab ich auf 4 pages zu 6 Tracks verteilt, dass man auf dem kleinen Smartphone-Display auch noch die Tasten trifft.
Bei mir funktionierts tiptop. Bis auf die Tatsache, dass einzelne Tracknamen manchmal nicht übernommen werden.

Bild1


#53

hm - Fade in/out und repeat on/of finde ich ja auch noch ganz hilfreich…


#54

Bei mir werden alle Soundboard-Aktionen, die ich auf dem PC ausführe auf dem iPad angezeigt, doch ich kann vom iPad keinen Sound starten.
Allerdings kann ich den Fader und den Track bewegen.
IP stimmt. Ports 8040/50 und 9040/50 habe ich ausprobiert - keine Änderung.
Ich komme gerade leider nicht weiter.
Hat jemand vielleicht eine Idee für mich?
Grüße aus Essen, michael


#55

So, ich habe inzwischen eine Lösung gefunden.
Unter Windows 10 lief der Rückkanal vom IPAD plötzlich, als ich statt der IP-Adresse den Host-Namen eingefügt habe. \o/


#56

Die Titel werden auf dem Ipad nicht angezeigt - alles andere funktioniert.

Die Ports x040 / x050 brachten übrigens Verdruss auf meinem Thinkpad / Win 10.
Ich habe auf x010 umgestellt. Jetzt geht alles, außer die Titelanzeige.
Rätsel …


#57

Ich habe jetzt noch ein bisschen rumgespielt. mit den Ports x010 klappt es, nachdem ich den PC neu gestartet habe.

Hat jemand eine Idee, ob es beispielsweise an der Fritzbox liegen kann? Ich nehme mit dem Set nämlich auch in einem anderen WLAN auf.