Sketchnotes als Shownotes


#1

Hallo zusammen,

wir, Andrea Baumann vom tachelespodcast und ich (creativ-chaot.cc) , haben versucht das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden und sind auf das Sketchnoting gestoßen. So hat das teils leidige Shownotes schreiben etwas Angenehmes. Shownotes verschaffen bei der Vorbereitung einen thematischen Überblick und sind als Strukturierungshilfe während der Sendung sehr hilfreich. Wenn wir jetzt noch technisch versiert wären, könnte man die einzelnen Items noch mit anklickbaren links versehen. Hier würden wir uns über Rückmeldungen freuen, wenn jemand weiß, wie man das bewerkstelligen kann. Aber seht selbst.

Ein schöner Beitrag und unsere Anregung für´s Sketchnoting fanden wir bei YouTube:

Wen das Thema interessiert wird unter amazon mit dem Stichwort “sketchnote” fündig.
Wir können das Handbuch von Mike Rohde empfehlen.


Sketchnotes / Doodle zum Sendungskonzept
#2

Großartig! Ich bin riesiger Sketchnotes Fan!
Ein paar Gedanken dazu:

  1. Habt ihr evtl. Zugang zu einem Tablet mit Stift? Solche Sketchnotes sind digitalisiert vielleicht einfacher weiterzuverarbeiten?
  2. Solche Sketchnotes sind ein toller Anlass um auf der Webseite vorbeizusurfen, allerdings sieht man sie in der Regel nicht im Podcatcher und auch die Google Indizierung sieht die nicht. Daher würde ich trotzdem mit ein paar Stichworten ergänzen.

//D


#3

Gute Anregung. Ich mag Sketchnotes sehr gerne. Ich hatte hierzu mit @ralf Appelt (der u.a. in dem YouTube-Link zu sehen ist) eine Episode aufgenommen. Gerade zum Teilen über Soziale Netzwerke können Sketchnotes einen Mehrwert leisten, da der Inhalt einer Episode übersichtlich dargestellt wird. Auf zusätzliche Shownotes zu verzichten ist jedoch schade, da hierdurch die schriftliche Indexierung der Inhalte entfällt. Normalerweise möchte man so gut wie möglich durch Suchmaschinen gefunden werden. Ich persönlich sehe das Potenzial eher als Ergänzung, weniger als Alternative zu Shownotes.


#4

Danke für eure tollen Anregungen.
@dirkprimbs Wir werden es einmal mit der Digitalisierung probieren. Stift und iPad mini sind vorhanden.
@tinowa @dirkprimbs
Euer Hinweis, sketchnotes als Ergänzung und nicht als Alternative zu nutzen, macht absolut Sinn. An die Indexierung für Suchmaschinen habe ich nicht gedacht und wie ihr sagtet, sollte man das Potenzial nicht verschenken.
@tinowa
Ich bin sehr gespannt auf die Episode mit Ralf Appelt (werde bestimmt auch deine anderen Folgen hören).
Vielen Dank für eure Antworten und liebe Grüße
Jakob


#5

Das ist echt nett - ich hab sowas mal ähnlich für eine Folge unseres Podcasts gemacht indem ich eine Mindmap ein wenig illustriert habe…
Der Nachteil: als Shownotesersatz taugt das nicht, eher als Ergänzung.
Denn so ein Bild ist halt (noch) nicht maschinenlesbar.


#6

ich zeichne für meine Podcasts zur Vorbereitung und für die Sendung immer Mindmaps mit Freemind. Könnte man als jpg.s exportieren und mit in die Notizen zur Sendung kopieren. Hm. Sollte ich das mal probieren?


#7

Mach doch :slightly_smiling:
Klingt nach einer guten Idee und Deine Hörer sagen Dir dann schon ob sie es gut finden :wink:


#8

…ich werds mal testen.


#9

Kleiner Hinweis: wenn man immer Sketchnotes (oder andere visuelle Notizen) für eine Episode liefert, könnte dieses im Podlove Publisher als entsprechendes Asset konfigurieren. Macht’s einfacher.


#10

Sketchnotes gefallen mir als “Hingucker” auch gut. Zu bedenken ist, dass sie im Gegensatz zu Shownotes nicht durchsuchbar sind und damit beim Podcast-SEO nicht helfen.