Sendezentrum @ rC3 - Infrastruktur

rc3sndzntrm-banner

WICHTIG: Bitte vereinbart für einen Technik-Test einen Termin mit uns (Kontakt: rc3@sendegate.de oder DECT-Sammelnummer +49 5361890286-7363). Der Test muss SPÄTESTENS bis 12:00 Uhr am Tag eures Podcasts/Vortrags stattgefunden haben. Der Termin soll euch und uns ein entspanntes Podcasten ermöglichen.

English version below

DE Sendezentrum HowTo

Wie bei den bisherigen Kongressen wird die Technik für die Bühne im Sendezentrum zentral bereitgestellt. Per Studio Link Standalone wählt ihr euch in unser zentrales Reaper ein. Für Videobild verwenden wir den Jitsi der rC3 World und für Screenshare c3voc Ninja/Kevin. Die Live-Podcasts und Vorträge werden vom VOC mit Bild und Ton über media.ccc.de live gestreamt. Als Chat mit den Zuhörenden steht während der Show der IRC-Kanal #rc3-sendezentrum auf hackint.org bereit. Intros/Outros/Einspieler könnt ihr entweder lokal in eure Mikrofonspuren mischen oder VORAB an das Technik-Team der Bühne schicken. Nach eurer Show erhaltet ihr von uns einen Download-Link mit der Mehrspuraufnahme.

Allgemeine Tipps

  • NETZWERK: Verwendet wenn möglich ein LAN-Kabel, kein WLAN. Am besten das WLAN zur Sicherheit ausschalten.

  • STROM: Schließt euer Gerät an die Stromversorgung an. Gerade wenn Video aktiviert ist, wird der Akku schnell leer.

  • MIKROFON: nutzt auf jeden Fall ein Headset oder zumindest einen Kopfhörer, um Rückkopplungen zu vermeiden. Am besten ist natürlich ein amtliches Podcast-Mikrofon/-Headset und ein USB-Audio-Interface.

  • RAUM: sorgt dafür, dass ihr in eurem Raum keine/wenig Störgeräusche habt (Smartphones aus, Schild an die Tür, Fenster zu etc.).

  • AUFNAHME: Wir nehmen alle Audio-Spuren auf. Trotzdem solltet ihr bei euch eine lokale Aufnahme zur Sicherheit machen (das geht z.B. in Studio Link).

  • SOFTWARE: für die Audio-Verbindung verwenden wir Studio Link, für Video-Verbindung und Screensharing (wenn gewünscht) OBS Ninja oder Jitsi (Einwahldaten erhaltet ihr per Email). Ladet euch Studio Link Standalone für euer Betriebssystem VORAB herunter und testet es (dazu einfach „echo“ aus der Kontakteliste anrufen). OBS Ninja läuft im Browser, am besten Chromium, Firefox oder Chrome

  • ECHO TEST: öffnet Studio Link Standalone und ruft über das Feld „Enter Partner ID“ einfach „echo“ ID ein und ruft den Echotest an. Passt euer Mikrofon so an (sagt ein paar lange Vokale AAAAAA), dass sich der Ton für euch gut anhört und dass ihr euch nur Kopfhörer hört (aus dem Lautsprecher des Computers darf KEIN Ton kommen).

Euer Auftritt auf der Sendezentrum Bühne

  1. Kommt bitte spätestens 15 Minuten vor eurem Auftritt zur Technik an der Bühne in der rC3 World (unten rechts im Raum mit der Bühne)
  2. Wählt euch (wenn nicht anders mit uns vereinbart) mit Studio Link Standalone in unser Audio-System auf Basis Reaper und Ultraschall ein (Zugangsdaten habt ihr per Email bekommen)
  3. Wählt euch mit Jitsi in unser Video-System auf Basis ein (Zugangsdaten habt ihr per Email bekommen, ACHTUNG: dort kein Mikrofon/Lautsprecher aktivieren, sonst Rückkopplungsgefahr).
  4. [Optional] Wenn ihr Folien zeigen oder den Bildschirm teilen wollt wählt euch mit c3voc Ninja/Kevin in unser Video-System auf ein (Zugangsdaten habt ihr per Email bekommen), ACHTUNG: dort kein Mikrofon/Lautsprecher aktivieren, sonst Rückkopplungsgefahr).
  5. [Optional] öffnet den IRC Chat unserer Bühne für Interaktion mit Publikum/Q&A ganz bequem per Webchat im Browser oder in einem IRC-Client eurer Wahl (Kanal #rc3sendezentrum auf hackint.org).
  6. Sobald ihr das Signal von der Regie bekommt seid ihr live und die Show kann beginnen.

Weitere Details zur Technik findet ihr auf diesem Pad.

Der Zentraler Rechner „Hans“ für die Bühne ist zusammengebaut und kommt am Dienstag zum Aufstellpunkt im Verein (DNS-Name wird dann eingerichtet)

Software:

  • Ultraschall/Reaper für Audio (auf Windows 10)
  • OBS Studio schneidet Video / Screenshareing / Info-Standbild
  • OBS Ninja für Video und Screenshare der Podcaster -> Input für OBS Studio
  • Optionale Remote-Heraldine
  • Optional Eventphone-Einwahl für Zuhörerfragen
  • NoMachine als Remote-Zugriff für die Technikengel/Regie

Hardware:
Xeon E-2224G (4core) 3,5GHz (+turbo), 64GB RAM, 1TB SSD, Nvidia GPU, LOM
Anbindung:
Uplink/Downlink 300Mbit symmetrisch

2 Like

Die Namen sind da:
hans.in-ulm.de (Hardware, Aufstellung Dienstag 15.12. Nachmittags)
greta.in-ulm.de (VM, kommt in einigen Tagen, sobald „Hans“ funktioniert)

Remote-Zugriff wird mit „nomachine“ eingerichtet. User-Account gibts vorerst per persönliche Nachricht bei mir.

1 Like

Kleine Zwischenmeldung, der Rechner „Hans“ ist schon ein gutes Stück weit eingerichtet. Es funktioniert schon die Studiolink-Verbindung zu Reaper/Ultraschall und das gibt das Audio via ASIO/VU-Meter weiter an OBS-Studio. Dort schalten wir das Video der Podcaster oder Screenshare zusammen mit dem Ton auf den VOC-Stream. Falls kein Video gewünscht ist, wird ein noch zu bauendes Standbild mit der Info zum Podcast gezeigt (wer baut uns eines?)

1 Like

Ich kann gerne mal beim Testen helfen!? Bin noch ein bisschen hilflos wie wo was. Ich plane am Mittwoch in die Orga-Jitsi zu kommen, wenn das ok ist.

1 Like

Ja, komm bitte einfach zum Orga-Call dazu.
Technik:
Es ist noch nicht komplett gebaut, ein Test mit mehreren Leuten ist aber wichtig. Mit einer kurzfristigen Ankündigung dürfte ein Test im kleineren Kreis noch vor Mittwoch Abend stattfinden.

2 Like

Die greta VM für den Podcasttisch ist installiert.

2 Like

Ich packe hier mal eine erste Fassung eines Survival Guide für die TonTechnikEngel hin SurvivalGuide.
Der Text wird noch weiterentwickelt und ihr könnt beitragen. Habt ihr Fragen? Falls ja, dann ist das sehr gut: Bitte schreibt eure Frage mit Namenshinweis auf die letzte Seite oder direkt in den Text.

Wer am #rC3 eine Podcastsession als TonTechnikEngel betreuen möchte, der sollte diesen Text bitte lesen.

1 Like