Printmedien im Podcastfieber


#1

Hier gibts noch ein paar Medien, die Podcasts haben:

PRINTMEDIEN IM PODCASTFIEBER


ZEIT Online startet drei Podcasts
#2

Danke. Der Artikel wĂĽrde auch in Perspektiven und Berichte zur deutschsprachigen Podcastlandschaft passen.

Aus dem Text:

[quote]Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich mich hier gefragt, wann endlich
im deutschsprachigen Raum Zeitungsverlage ins Podcastgeschäft
einsteigen.[/quote]

Dass die amerikanischen Nachrichtenmedien mit Podcasts angefangen habe, war meines Erachtens aber auch erst Anfang diesen Jahres (ich denke da an die New York Times und The Intercept). Auch deshalb habe ich die Selbsteinschätzung der Zeit als “spät dran” nicht so ganz verstanden. Aber vielleicht irre ich da, gab es im September letzten Jahres schon viele Podcasts von Zeitungen in den USA?


#3

Dieser Thread ist entstanden aus Postings im Thread ZEIT Online startet drei Podcasts.


#4

Nicht in den USA sondern hierzulande. Spiegel, SĂĽddeutsche und ein paar andere haben schon angefangen. Das ist alles noch nicht wirklich alt, aber vielleicht weiĂź ja die Zeit von mehr Redaktionen mit Podcasts als wir? :wink:


#5

Wo gibt es den Podcast von der SZ?


#6

Soweit ich weiĂź hat sie SĂĽddeutsche mehrere Podcasts. Zum Beispiel gab/gibt es da eine Vertonung ihres Streiflichts und andere Audio Projekte. Wo genau bitte ich ggf. Selbst zu recherchieren :wink:

Mein Punkt war, das die Zeit sicher nicht als erstes deutsches Medium auf die Idee gekommen ist…


#7

Das ist mir klar. Ich hatte nur nicht den Eindruck, dass der Trend bereits Jahre alt ist, auch nicht in den USA. Stimmenfang hat der Spiegel zum Beispiel im März angefangen. Insofern empfand ich Zeit Online jetzt einfach nicht als spät dran. Aber ein halbes Jahr hinter ihrem Hauptkonkurrenten ist vielleicht einfach spät aus Sicht eines Chefredakteurs…

Habe ich (bevor ich gefragt habe). Wenn scheinen sie es gut zu verstecken. Dieses Streiflicht hatte ich gefunden, aber das ist ja praktisch Podcastzweitverwertung einer Kolumne.


#8

Ne, spät dran sind sie sicherlich nicht.
Allerdings weiß man ja nicht was schon länger in den Redaktionen läuft. Die bauen ja zuerst mal ein Studio, legen Formate fest etc. Vielleicht findet all das ja schon länger statt :slight_smile:

Aber ansonsten hast Du natĂĽrlich recht.


#9

Kleine Ergänzung:

Sie haben Mitte Januar angefangen, wäre also ab Anfang Dezember 2016 geplant worden.

Aber ich stelle fest, der Autor des Eingangsartikels hat tatsächlich vor ziemlich genau einem Jahr darüber geschrieben:

https://www.thiswachter.com/thispodcastblog/2016/9/8/printverlage-entdecken-podcasts

Und dort nennt er auch eine Reihe von englischsprachigen Podcasts. Auch die New York Times soll zu dem Zeitpunkt schon ein Team fĂĽr Podcastproduktion gehabt haben.


#10

Habe auch meinen Senf dazu in der aktuellen Ausgabe meines Podcasts abgegeben:
https://www.viertewand.com/viertewand/show/vw015


#11

Wir könnten Wetten darauf abschließen, welche Podcasts am längsten durchhalten.