Podlove Web Player Standalone Plugin

Hallo Liebe Community,

lange war es still um den Player, ab und zu habe ich Interessierten bereits eine kleine Preview gegeben, trotzdem wird ein Großteil die 5er Version wahrscheinlich schon einmal gesehen/benutzt haben. Der Player wird gerade recht prominent auf spiegel.de eingesetzt, befindet sich aber noch in einer Beta Phase, da die Konfiguration sich evtl. noch ändert.

Damit aber nicht nur Eigenimplementierer sondern auch Wordpress Nutzer die Möglichkeit haben den Player einzusetzen haben wir diesmal einen anderen Weg eingeschlagen. Einige werden sich vlt. noch an das verwaiste Standalone Wordpress Plugin erinnern, welches den Webplayer 2 für Powerpress Systeme anbietet. Die Version 3 und 4 des Webplayers hingegen werden via Publisher angeboten. Ein ordentlicher Wildwuchs mit dem wir unzufrieden sind.

Wir haben uns daher dazu entschlossen die 5er Variante des Players via des existierenden Standalone Plugins zu veröffentlichen. Der Player 5 gibt dabei ganz neue Möglichkeiten der Anpassung. So gibt es unter anderem anpassbare Fonts und eigene Templates die auf Basiskomponenten des Players aufsetzen. Um all die neuen Optionen auch abzubilden haben wir das Plugin komplett neu entwickelt und bieten umfangreiche UIs zur Erstellung von Themes, Templates und Konfigurationen.

Das Plugin soll mit der 2er Version abwärtskompatibel sein. Neben den existierenden Anwendungsmöglichkeiten via Shortcode bietet es aber auch eine Gutenberg Block Integration und erlaubt euch in einem gewissen Maße bestimmte Metadaten im Block anzugeben. Um den kompletten Funktionsumfang (Transkripte, Speakers, Chapters, Files, …) zu nutzen ist eine Integration mit dem Publisher vorgesehen.

Bevor das Plugin aber wirklich released wird brauchen wir Tester. Ich werde hier aktuelle Releases als ZIP anbieten und rufe zum fleißigen Testen und Bugreporten ein. Bitte beachtet das (wie bei aller Beta Software) es nicht für Produktionssysteme gedacht ist. Da die neue Funktionalität sehr umfangreich ist wird das Testen in zwei Phasen für unterschiedliche Anwender ablaufen:

Phase 1: Nutzer die noch das alte Podlove Player Plugin verwenden sowie neue Anwender die keinen Publisher verwenden :white_check_mark:

Phase 2: Podlove Publisher Nutzer

Mehr Infos zu diesem Thema findet ihr auch in der Freakshow 247: https://freakshow.fm/fs247-pulp-fiction-koffermoment?t=1%3A26%3A08%2C1%3A49%3A07

Releases

Rev1

podlove-web-player-standalone-rev01.zip (2,8 MB)

Rev2

podlove-web-player-beta.zip (2,8 MB)

  • Einbindung des lokalen Players gefixed

Rev3

podlove-web-player-beta.zip (3,3 MB)

  • Anpassung der Plugin styles (mehr Kontrast)
  • Plugin Navigation jetzt vertikal, mehr Platz für die Player Preview
  • Wordpress Theme Content Width als Preview Option wenn verfügbar
  • Icon ohne Farben für Gutenberg Blocks

Rev4

podlove-web-player-beta.zip (3,3 MB)

  • Support für mp3 und text chapters shortcode attribute
  • Subscribe Button wird nur eingeblendet wenn clients konfiguriert sind

Rev5

podlove-web-player-beta.zip (3,3 MB)

  • Legacy Konfiguration für ältere Browser hinzugefügt

Rev6

podlove-web-player-beta.zip (3,3 MB)

  • Support für Kapitel und Transkript urls in shortcodes

Released: https://wordpress.org/plugins/podlove-web-player

10 Like

31

4 Like

Ohhhh Klasse, Alexander!!!
Ein schneller, erneuter Test mit dem zweiten Download verlief nun erfolgreich. Ich war zunächst mit dem alten Shortcode reingefallen, dass geht ja nun anders. Am Wochenende teste ich weiter…

ICH FREUE MICH, dass du den Player wieder aufnimmst. SUPER!

Viele Grüße Mattze

2 Like

Der sieht echt gut aus!
Würde den Player auch gern nutzen, damit fremde Seiten ihn mit unseren Folgen platzieren können. Gibt es dazu eine Lösung? Aktuell bleibt nur der Publisher-Player mit iframe, oder?

Klar kann man den Player auch ohne das Wordpress Plugin/Publisher verwenden. Ein Beispiel (und gleichzeitig die Dokumentation) findest du hier: http://podlove-player.surge.sh/

Falls es Probleme gibt / du fragen hast bitte melden, ich bin noch dabei die Doku zu optimieren.

1 Like

Danke!
Wird evtl Fragen geben, weil ich von diesem ganzen json und so 0 Plan habe. Aber vorweg eine andere Frage: kann er so genutzt werden, dass eine externe Einbindung des Players immer direkt die letzte Folge anzeigt, die ich auf meinem Feed release? Oder kann ich das nur episodenbezogen nutzen, sodass der Code immer geändert werden müsste?

Hallo Mattze,
evtl. werde ich den Player auch testen. Ohne Publisher. Gutenberg bin ich bisher durch das WP Plugin ClassicEditor umgangen. Mein erster Versuch misslang, habe den neuen Player mit den bisherigen Shortcodes nicht angezeigt bekommen. Welchen Shortcode nutzt Du, wenn Du o.a. Webplayer-Plugin testest und ihn ganz regulär in einem Post erscheinen lassen möchtest? Gibt es weitere Dinge, die berücksichtigt werden müssen? Wie sind Deine bisherigen Erfahrungen?
Danke und Grüße
Dirk

Es wäre super wenn du die Frage in der podlove community oder als eigenen Thread hier stellen könntest, ich will hier wirklich Feedback zum Plugin sammeln :slight_smile:

Eigentlich sollte der Shortcode podlove-web-player oder podloveaudio funtkionieren. Als attribute sind title, duration und src dann zulässig. Sollte das nicht gehen dann ist das ein Bug :slight_smile:

Hallo Alexander,
Danke f.d. Hinweis. Habe das podlove-web-player-beta.plugin ohne Publisher im WP-Wartungsmodus per Entwurf-Post (nicht veröffentlicht) mit Shortcodes erstmals getestet. Angezeigt wurde der Player (s. Screenshot 1), nach Betätigen der Play-Taste gab es einen Netzwerk-Problem-Hinweis (s. Screenshot 2).

Nebenbei: Kapitel wurde noch nicht angezeigt, liegt wohl an der Art meiner Einbindung. Funktioniert die Einbindung der Kapitelmarken im neuen Player auch über die WP-Funktion “Benutzerdefiniertes Feld einfügen” oder nur über eine .json-Datei?

Webplayer%201
Webplayer%202

Grüße und Danke für die Arbeit am standalone plugin.
Dirk

1 Like

Hey, das sollte auch über das Metadatenfeld funktionieren. Kannst du mir einen Zugang zur Verfügung stellen damit ich mir das mal live ansehen kann?

Revision 3 ist jetzt verfügbar.

Revision 4 ist jetzt verfügbar.

3 Like

Revision 5 ist jetzt verfügbar.

3 Like

Hallo Alex,
ich habe eben Revision 5 getestet und die läuft schon recht gut. Sieht echt toll aus, bitte bleibe dran. Den alten Shortcode der 2er Playerversion musste ich gar nicht ändern und so den Gutenberg Block auch nicht nutzen (wie in der aller ersten Version wo der Shortcode nicht erkannt wurde). Spannend wird für mich wie man später Kapitelmarken einfügt, aber ich bin auch schon mit der frischen Optik hoch zufrieden. Zuviel Schnick-Schnack hält nur auf und kannst du auch später noch nachimplementieren.

Dankenden Gruß, Mattze

Kapitelmarken sollten wie beim 2er Player im Shortcode gehen, falls du bereits welche eingerichtet hattest die aber nicht angezeigt werden bitte schick mir mal einen Beispielshortcode.

Danke für den Hinweis. Leider habe ich Kapitelmarken nie zum Laufen bekommen :frowning:
Falls du oder jemand anderes hier ein einfaches Muster für den Shortcode hättest wäre das prima. Ich hatte es mit dem Einbinden einer externen json Datei mal versucht, glaube ich, aber irgendwas klemmte immer. Irgendwann geht die Zeit und die Lust aus…

Revision 6 ist verfügbar, diese sollte jetzt auch Kapitel sowie Transkripte als Urls unterstützen.

Danke dir Alexander, funtioniert soweit. Mein Shortcode lautet:
[podloveaudio src=“http://www.meineURL/meineAudiodatei.mp3” chapters=“http://www.meineURL/meineKapitelmarken.json” duration=“32:05” title=“MeinPodcast01 - MeinTitel” subtitle=“MeineBeschreibung”]
Das mit den Kapitelmarken funktioniert halt wie schon erwähnt nicht bei mir, aber das ist dann wohl mein Fehler. Die .json Datei hat wahrscheinlich eine Klitzkleinigkeit nicht richtig im Aufbau - daran bin ich gescheitert seinerzeit. Anyway - nicht dein Problem, ist halt der Wurm drin :slight_smile:

Hier ein Muster. Vielleicht sieht ja jemand den Fehler schnell:
[{
“start”:“00:00:00”,
“title”:“Los geht es”,
“href”:"",
“image”:""
},{
“start”:“00:00:47”,
“title”:“Thema 1”,
“href”:"",
“image”:""
},{
“start”:“00:10:10”,
“title”:“Thema 2”,
“href”:"",
“image”:""
}]

Kannst du mir mal eine konkrete URL schicken? Dann schau ich mal :slight_smile:

1 Like