Podflow! - design your podcast


#42

Und wie es sich für jede anständige, unfertige Software gehört, gibt es bereits ein Logo. :grin:

trommelwirbel

podflow_Logo_v2c

tadaa


#43

Es geht voran. Das Backend ist so gut wie fertig und befindet sich in Prüfung durch @IndyViduum
Da ich mir blöderweise die Funktionsdatei des frontends zerschossen habe und erst morgen auf das Backup zugreifen kann, muss ich leider mit der Arbeit warten :slightly_frowning_face:
Der interne Betatest rückt immer näher.
Wer will kann dem Projekt jetzt auch auf facebook folgen. Ich werde versuchen, immer wieder mal ein paar updates zu posten. Unter


könnt ihr followen :grin:


#44

Stichwort Smartphone: wie siehts denn mit mobilen Apps aus. bzw wie schlägt sich das ganze im mobilen Browser? Ob ich solche Dienste nutze hängt für mich auch stark davon ab ob es gute Apps dafür auf dem Smartphone gibt.


#45

Wie ich bereits anmerkte.


#46

Die Mischung aus dem Bootstrap CSS Framework und dem großartigen Vali-Template (dem auch das BS Framework zugrunde liegt) sorgt für die nötige Unterstützung für mobile Geräte.
Du kannst gerne mal auf der podflow Facebook-Seite vorbeischauen, da habe ich heute Bilder der mobileb Ansicht geteilt :wink:


#47

ENTWICKLUNGSSTOP!

Als letzter Schritt wird nun noch eine Installationsroutine integriert und anschließend wird podflow! quasi “from scratch” auf einem leeren Server installiert und mit Inhalt befüllt.

Anschließend werden uns die nächste Episode von Öha! im September für den internen Betatest vornehmen und das System auf Herz und Nieren prüfen.

Was dann noch nicht passt, wird passend gemacht :grin:

Im Anschluss werden wir podflow als open Beta freigeben und von der Community unter die Lupe nehmen lassen.

Parallel dazu werde ich versuchen, den Code noch aufgeräumt zu bekommen und Marco wird die Software-Dokumentation verfassen.

Der Release rückt somit näher :wink:


#48

So. Endspurt.

Böhmi hat einen schicken Installer gebastelt und bis auf ein paar Kleinigkeiten alle bislang aufgetretenen Bugs beseitigt. Ich bin weiterhin fleißig am Testen uns schreibe nebenbei an der Dokumentation. Letzteres ist ultra-spannend und ultra-mühselig. Aber ihr kennt das ja… :slight_smile:

Ach ja. Unsere Webseite wurde gehörig auf Vordermann gebracht. Schaut doch mal vorbei. :wink:

Ich schätze als grobes Ziel für das erste Release ist der September durchaus realistisch. Dann heißt es hoffentlich bald…

podflow_Banner_dark


#49

Freude schöner Götterfunken!
Die Arbeiten an der Beta sind meinerseits beendet :sunglasses:

@IndyViduum wird die Beta jetzt noch auf einem zweiten Server installieren und die Funktionalität komplett durchprüfen. Anschließend werden wir die Beta noch im Live-Betrieb der nächsten Episode von Öha! testen und im Anschluss wird das Paket unter podflow.de zum Download bereitstehen!

Dann erst mal Urlaub :smiley:


#50

Kurzer Zwischenstand.

Wir liegen hart im Zeitplan. Die Dokumentation ist fertig. Die letzten Bugs - zumindest die, die wir selbst gefunden haben - sind ausgemerzt. Einen kleinen Feature-Request wird @boehmi morgen noch umsetzen. Morgen Abend erfolgt dann ein letzter Live-Test während der Aufnahme unseres gemeinsamen Podcasts. Wenn keine Katastrophen mehr passieren - und davon gehen wir mal nicht aus - steht dem Release am Wochenende nichts mehr im Weg.

Das war ein unerwartet hartes Stück arbeit. @boehmi kann da sicher ein Lied davon singen. Aber wir denken, es hat sich gelohnt. Bleibt dran!


#51

Wir köpfen dann am Wochenende schön eine Flasche Robby Bubble :smiley:


#52

Geil, dann kann ich mir das ja mal auf dem Podcasttag mal angucken und evtl. vorzeigen :smiley:


#53

Aye! Wir werden auch zeitnah nach dem Release - vorher war das leider nicht mehr zu schaffen - ein frei zugängliches Demo-System aufsetzen. Wir haben uns das Einverständnis zweier sehr populärer Podcasts eingeholt, um jeweils eine Episode in unserem Demo-System umzusetzen. Da kann man sich das Ganze anhand von praxisorientierten Beispielen ansehen.


#54

Das klingt toll :wink:

Ein Feature, dass ich schon Mal anregen möchte, wäre eine Art “Preview”. So wie ich das jetzt sehe, müsste ich für jeden Teilnehmer, der die Inhalte sehen soll, einen Benutzer anlegen. Für regelmäßige Showpartner ist das sicher prima. Wenn ich aber wechselnde Gäste habe, hätten die oft gern vorher einen roten Faden zur Sendung, damit sie in etwa wissen, worüber wir sprechen werden.

Hier könnte ein eine Art “Preview-Link” ganz wunderbar funktionieren: Einfach den Link in eine Mail packen und beim Klick zeigt podflow dann die Themen und Notizen nur für diese eine Sendung an. Der Gast kann dann per Mail, Telefon oder wie es ihm am liebsten ist, Ergänzungen vorschlagen, ohne sich mit “meinem” Redaktionssystem überhaupt auseinandersetzen zu müssen.

Ich denke, das würde vielen Interviewpodcasts helfen, von Google Docs wegzukommen.


#55

Kann ich mir gut vorstellen. Ein Permalink der alle Beiträge - egal ob abgehakt oder nicht - im designierten Exportformat in HTML darstellt.

Dem entgegen steht aber das Prizip der versteckten Beiträge, die andere Benutzer erst dann sehen, wenn sie während der Sendung abgehakt werden. Selbst wenn du für dein Format vielleicht nicht von diesem Feature Gebrauch machst, stellt sich uns doch die Frage, ob solche Beiträge dann auch im “Preview” ersichtlich sein sollen?

PS: Zum Release von podflow! wird es voraussichtlich eine eigene Kategorie hier im Sendegate geben. Dort gibt es dann jeweils ein eigenes Thema für Bug-Reports und Feature-Requests, wo solche Ideen und Anregungen eingekippt werden können.


#56

Ja, das wäre eine denkbare Geschichte. Wie @IndyViduum schon schrieb, muss ich mir nur überlegen, wie man das mit Kategorien macht, die für die anderen Mitwirkenden nicht sichtbar sind (vor dem checken). Aber da fällt uns sicher was ein. Der Request ist auf jeden Fall schon mal vermerkt!


#57

Dem entgegen steht aber das Prizip der versteckten Beiträge, die anderen Benutzer erst dann sehen, wenn sie während der Sendung abgehakt werden.

Hmm… Ich hatte davon in der Hilfe auf Eurer Seite gelesen. Tatsächlich habe ich das dann ignoriert, weil sich mir der Zweck dieser Funktion gar nicht erschließt. :blush: Warum sollte ich Themen, über die ich mit ihnen reden will, vor meinen Gesprächspartnern verstecken wollen?


#58

Einer unserer Podcasts hat das zur Kunstform erhoben :grin: Aber nimm dir Methodisch inkorrekt als etwas bekannteres Beispiel. Beide Teilnehmer steuern jeweils zwei wissenschaftliche Themen bei, von denen der andere vor der Sendung nichts weiß. Da ist es doch ideal das Thema vorher verstecken und erst während der Sendung für den anderen aufdecken zu können.


#59

41652878_2118577351729350_7339961579716214784_o

Finaler Betatest für podflow und die Aufnahme für Öha! Episode 15 beginnen gleich :grin:
Wir sind aufgeregt wie die Schulbuben :smile:


#60

Es ist soweit. Version 1.0.0 (Codename “Alpaca”) steht auf podflow.de zum Download bereit. Wir freuen uns auf euer Feedback!


#61

…und wo jetzt genau?

Ich finde den Download-Button nicht :frowning: