Podcasts in der Google SERP anzeigen


#1

Google will mehr mit Podcasts machen und Podcasts und Episoden direkt in die Anzeige der Suchergebnisse mit aufnehmen.

Ich hielte das für ein gutes Feature für Podlove, weil dafür ein Link im Header gesetzt werden muss und eventuell der Feed angepasst werden muss (Google scheint sich aber auch mit den iTunes-Tags zufrieden zu geben).

Hier Google’s Stimme dazu:
Google Data-type podcast

Hat jemand damit schonmal Bekanntschaft gemacht?


#2

Wenn ich die Anforderungen richtig lese, erfüllt ein Podlove Publisher Podcast bereits automatisch 100% der Bedingungen. Alle Google-Tags sind nur Alternativen zu den üblichen iTunes-Tags.

Nur testen kann ich es nicht, denn:

This feature applies only to searches in the Google Search app v6.5 or higher on an Android device or on Google Home.


#3

Danke für die schnelle Antwort. Der Feed sah auch für mich gleich aus, ich stecke in den Details aber nicht drin.

Anders ist der tag in der Webseite, der auf den Podcast-rss hinweist. Ganz unten auf der verlinkten Seite. Gehört in den html head.

(spitze Klammer auf) link rel=“alternate” type=“application/rss+xml” title="Podcast"
href=“https://www.example.com/podcasts/dafnas-zebras/rss/podcast.rss”/ (spitze Klammer zu)

Bin gerade zu doof das sichtbar zu zitieren.

Mein Interesse wäre, den von Podlove eingetragen zu bekommen.

Ja das ist nur für Android-Geräte. Wer es testen will sucht mal nach hackable podcast Auf Android taucht der Podcast dann auf. Funktioniert nicht von Desktop oder iOS, auch nicht in der Goolge App.

Warum ich den Vorteil sehe? Es fängt an, Waffengleichheit zu schaffen zwischen iOS und Android und hilft den Podcast auf Android erstens zu finden, zweitens sehr leicht zu abonnieren. Drittens erwarte ich, dass Google hier weiter arbeiten wird und auch noch andere Anwendungen baut.

Und ja, der Subscribe-Button macht es auch auf Android leicht, einen Podcast zu abonnieren, aber die Hörer sind klar iOS lastig, während bei der Zahl der Geräte draußen klar Android die Nase vorne hat. So ganz bekommen wir die Lücke so nicht zu.

Google geht auf mobile immer mehr dazu über, die Antworten direkt zu liefern über z.B. rich snippets und gar nicht so sehr darauf zu setzen, dass die Leute den Link klicken und auf die Seite gehen und da dann glücklich werden. Ich fände es spannend, Podcasts da auch platziert zu bekommen. Auch für gesprochene Befehle wird das spannender.

Für Weiterleser zwei Links:
Artikel über Google’s Podcast Strategie
Rand Fishkin über Verschiebungen im Suchverkehr und CTR

Ich hoffe, das hilft.


#4

Auch das erwähntle Link Tag wird vom Podlove Publisher bereits automatisch in den head der Seite geschrieben.


#5

Muss ich als Podlove Nutzer also nichts ändern, sondern warten bis Google meinen Cast indiziert? :slight_smile:


#6

Grad getestet, ich bekomm den Player (und die Folgen) zwar richtig angezeigt, aber funktionieren tut er nicht :frowning:


#7

@LostInCoding und @Obraka beide Eure Podcasts haben mehr als einen Feed im header. Google sagt explizit, dass Sie nur einen haben wollen. Vielleicht liegt es daran, ich versuche das gerade mal mit nur einem Feed.


#8

Podlove schreibt den Feed rein und bietet auch an mit einem Häkchen das zu unterbinden. Sehr gut. Zweiten Feed habe ich abgeschaltet.

Wordpress oder mein Theme Enfold wollen aber die Feeds für Artikel und Kommentare immer im head unterbringen. Ich schalte das gerade mal versuchsweise mit einem Child-Theme aus und berichte wieder.

Aktuell hat meine Seite nur noch einen Feed im head, wie von Google gewünscht. Ich habe den Crawler um ein reindexing gebeten und warte nun auf Ergebnisse. Mal schauen, was heraus kommt, ich melde mich wieder. Wenn ich es hinbekomme schreibe ich die Schritte zusammen.


#9

Bin sehr gespannt. Schonmal danke für die Vorinfo


#10

Danke!
Ich freue mich auf deine Ergebnisse!


#11

Moin moin,

unser Podcast (Ausgang Podcast) wird auch über Podlove veröffentlicht und seit einigen Wochen in der Google-Suche unter Android auch direkt abspielbar und in der nativen Android-Podcast-App abspielbar.
Es sollte also grundsätzlich mit Podlove funktionieren, denn wir haben keine besonderen Modifikationen unternommen, damit das funktioniert. Ein Anzeigebeispiel kann man auch im folgenden Thread sehen: Neue Google Podcast Offensive, geht das erste Feature auf deutschen Androids? - ich war eher positiv überrascht, als ich sah, dass es geht :slight_smile:

Es sollte also grundsätzlich mit Podlove funktionieren.


#12

Du machst mein Weltbild kaputt. Also: Viele lieben Dank für Dein Feedback.

Du hast zig Feeds im Head, da Ihr ja auch Kategorie-Feeds anbietet. Damit geht meine ganze Theorie kaputt.

Was mir aber aufgefallen ist, und was mich wundert: wenn man nach “Ausgang Podcast” googled, man keinen Treffer zu iTunes bekommt. Wie habt Ihr die denn kaltgestellt bekommen?

Bei mir taucht der Podcast abspielbar in Zusammenhang mit dem iTunes-Treffer auf und nicht mit meiner Seite, die darüber steht.

Ich glaube ich muss noch ein bisschen buddeln.


#13

Was mir dabei auffällt: Beim “Ausgang Podcast” ist der erste Feed im Header ein Audio-Feed. Ich rate jetzt einfach mal, dass Google sich den ersten schnappt.

In unserem Wordpress - Theme werden an erster Stelle immer das Blog Feed und das Kommentar Feed im Head gesetzt. Podlove bietet ja dankenswerter Weise an, das abzustellen. Mal schauen was passiert.

BTW: Ich finde das Thema vor allem hinsichtlich von Voice Search interessant. Podcasts bieten Antworten auf komplexe Fragestellungen, die man mit einem “Skill” so nicht beantwortet bekommt. Google arbeitet ja schon seit langem an Transkriptionslösungen. Damit würden Podcasts für Suchmaschinen crawlbar und per “voice search” findbar gemacht.


#14

Hab ich auch grad gemacht, hört sich nach ner viel versprechenden Spur an!


#15

Wer kein Android-Device hat, soll das angeblich so testen können:

Bei mir scheint das leider nicht zu klappen. Vielleicht wurde das Feature schlicht noch nicht für die Schweiz freigegeben.


Googles Podcastapp ist da
#16

Mittlerweile hat Google die “Episoden-Anzeige” auch für die iOS und Desktop Suche freigegeben:

Im falle meines mit Podlove betriebenen Podcasts scheint das (noch) nicht zu funktionieren.

Interessant: Bisher war das in meinem Fall auf Android-Geräten mal möglich.

image

Das geht für meinen Podcast heute (auch) nicht mehr. Hier scheint sich im Hintergrund was verändert zu haben.


Ich bin der Sache nun etwas nachgegangen.
Google scheint meinen Podcast-Feed unter https://GameTalk.FM/feed/m4a/ nicht zu indexieren, da die X-Robots-Tags noindex und follow lauten.
Aktuell weiss ich nur nicht, wie ich den noindex Tag entfernen kann. In derrobots.txt sind ein paar Bilder ausgenommen, aber nicht der Podcast-Feed.


Update:
Das Problem wird durch das sehr beliebte Plugin Yoast SEO verursacht und ist bekannt – allerdings als Feature. Im zugehörigen GitHub Issue könnte man darauf hinweisen, dass da etwas passieren dürfte.