Pocaster.de feat Anchor


#1

Hallo. bin noch im dem berreich und möche es möglichst einfach haben. ich bin auf reisen im van.

Nehme im Moment mit einem iPad und einem Shure MV88 Mikro auf. Schneide quick and Dirty nur Anfang und Ende mit Ferrite (App).

Habe erst eine Folge bei Podcaster.de veröffentlicht, Eine Freundin fand es so toll das sie mit mir zusammen was machen will. Allerdings trennen und rund 2500km und verschiedene Systeme. Apple und android.

Auf der Suche nach einer Möglichkeit zusammen was zu erstellen bin ich dank eurer Hilfe auf Anchor gestoßen. Das ganze ist kostenlos und das Geld ist ja bekanntlich immer knapp.

Stelle mir nun die Frage. Was machen? Was bietet Podcaster im Gegensatz zu Anchor? Wo liegt der Mehrwert?

Bin gespannt.

Mal abgesehen von Service. Podcater reagiert echt Mega fix auf fragen …

Danke
Ben


#2

Hmmm? Falsche Rubrik?


#3

Zu Podcaster.de gibt es hier bereits einen Erfahrungsbericht. Kurz zusammengefasst: Du bekommst ein WordPress mit starken Einschränkungen und ohne Podlove Publisher. Kann man machen, fürs gleiche Geld kannst du aber auch günstigen Webspace mieten und dein WordPress mit Podlove selbst hosten, wenn du dich ein wenig mit der Materie auskennst oder dich einarbeiten willst.

Anchor ist kostenlos, gehört neuerdings zu Spotify und finanziert sich über Spenden an Podcasts und optionale Werbung. Der freie Feed wird auf Anchor-Seite (Beispiel) leider gar nicht erst sichtbar verlinkt, stattdessen wird auf andere Plattformen gesetzt. Ein weiterer Nachteil: Anchor stellt deinen Podcast automatisiert auf anderen Plattformen ein. Das heißt, dass du selbst gar keinen direkten Zugriff auf die Optionen oder Statistiken von bspw. iTunes oder Spotify hast. (Wenn dein Podcast davor schon existiert hat, kannst du aber auch deine eigenen Seiten angeben.) Anchor eignet sich also dafür, schnell mal Audio abzuwerfen, ohne sich groß Gedanken machen zu müssen.


#4

Vielen Dank.

Puh. Jetzt bin ich etwas verunsichert. Webspace und Co habe ich… aber, das alles einzustellen das es läuft und ausgeliefert wird.

Du schreibst, podlove als Plugin nutzen, ok. Hört sich gut an- aber das ist nur auf English, oder?

Ein gutes deutsches Tutorial wäre klasse. Mir wäre halt wichtig das das ganze schon sicher ausgeliefert wird.

Sprich.
-iTunes
-Spotify
-…

Wo sollte man es überall hin senden? Welche Plattformen sind wichtig?