Neues Feature: Podigee Podcast Player neues Design

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass der Podigee Podcast Player ein neues Design bekommen hat!
Bildschirmfoto 2021-04-09 um 16.15.57

Visuell erscheint er nun moderner: Das Podcast-Cover ist deutlich größer und präsenter, das Design lässt mehr Raum, die Dauer der Episode wird angegeben.
Es lässt sich zehn Sekunden zurück und 30 Sekunden vorspulen sowie zur nächsten Episode skippen.
Die Links zum Podcast auf den Plattformen und der RSS Feed sind unter „Abonnieren“ gesammelt. Über „Teilen“ findet sich der Link zur Episode (es ist auch möglich einen Zeitmarker zu setzen), zum einbetten, Facebook, Twitter, WhatsApp und der Download der Episode. Als Podcast Owner könnt ihr natürlich entscheiden, ob ihr diese Share-Möglichkeiten zur Verfügung stellen wollt (wie gewohnt unter dem Reiter „Webplayer“ -> „Erweiterte Funktionen“). Werft gern noch einen Blick drauf.

Happy Podcasting!

2 Like

:eyes: Dieses neue Theme ist auf Podcastebene in Podigee unter dem Reiter „Webplayer“ -> „Theme“ -> „Standart“ zu finden. Für neue Podcasts ist es direkt als Standart eingestellt.

Da ja jetzt zunehmend von „Abonnieren“ zu „Folgen“ gewechselt wird, wollt ihr das auch noch ändern?

Schick geworden!

Was ich für eine Anbiederung an andere Dienste halte. Ich plädiere nachdrücklich für abonnieren!

2 Like

Schade, immer noch kein Lautstärke-Regler:

1 Like

Hallo Marcus, vielen lieben Dank.
Wir nehmen das Feedback gerne auf, haben aber zunächst nicht vor dies zu ändern.

Vielen Dank für das Feedback! :slight_smile:

Hallo Tobi, danke sehr für dein offenes Feedback. Wir nehmen die Kritik gerne auf (und sammeln es bei den Feature Requests, ob und wann dies umgesetzt werden kann, kann ich nicht sagen). Schön, dass du es mit Humor nimmst und Nicolas einen guten Auftritt gibst!

1 Like

Das habt ihr vor zwei Jahren auch schon gesagt:

2 Like

Hallo Tobi, es ist immer ein Abwägen ob eine neue Funktion für die meisten eine Erleichterung ist oder die Bedienung komplizierter macht. Ich nehme es gern als Request noch einmal auf, da bei einem neuen Design natürlich eine neue Anfrage Sinn ergibt.

2 Like

Ein kurzes Feedback zur (technischen) Barrierefreiheit:

  • Die Klickflächen der Buttons sind jetzt endlich größer! Das hat mich bei eurem alten Player wirklich wahnsinnig gemacht.
  • Der Player scheint sich komplett mit der Tastatur navigieren zu lassen, allerdings ist der Fokus dabei nicht immer sichtbar. Da könntet ihr noch ein paar Styles hinzufügen. (Bitte auch immer mit Tastatur, aber ohne Screenreader ausprobieren :slight_smile:)
  • Das Episodencover besitzt kein alt-Attribut.
  • Bei der Abspielzeit wurden zwei <button>-Elemente ineinander verschachtelt – das stellt invalides HTML dar. <div> darf ebenfalls nicht innerhalb von <button> stehen.
  • Der <input> mit der Feed-URL besitzt kein Label, dafür lässt sich ja der Text direkt daneben einsetzen.
  • Alle Zeiten könnten in <time> dargestellt werden.
  • Die Links in der Episodeninfo sollten unterstrichen sein, damit sie sich vom Fließtext abheben.
  • Nicht alle versteckten Labels sind deutschsprachig.
  • Bei den geöffneten Menüs („Abonnieren“, „Teilen“) könntet ihr überlegen, focus-trap einzusetzen. Das „More“-Menü könnte sich ggf. von selbst schließen, wenn man mit der Tastatur weiternavigiert – es hat ja weniger Inhalt und keinen Schließen-Button.
  • Bei diesem Beispiel sind einige Farbkontraste sehr schlecht.
4 Like

I for one welcome Themes die nicht mehr aussehen wie hässliche WordPress-Seiten aus den frühen 2000’ern. Dass im neuen Theme scheinbar alle (?) Styling-Optionen (wie eigene Highlight-Farbe) höherpreisigen Paketen vorbehalten sind finde ich aber sehr schräg. Selbst im Editor bearbeiten wie bisher lässt sich das auch nicht, nehme ich an? Oder finde ich es nur nicht?


So, jetzt wo ich das Theme bei Crème de la Meme aktiviert habe, doch noch mal ein bisschen Design-Feedback dazu (das hier hoffentlich nicht total fehl am Platz ist, aber die Webseite ist ja nicht nur der Player):

Absätze werden momentan nicht als Absätze gestyled:

image

image

Not sure if Tippfehler oder Übersetzungsbug:

image

Und soll das so, dass auf der „alle Episoden“-Liste keine weiteren Infos außer dem Titel stehen? Oder ist das auch ein Premium-Advanced-Deluxe-Subscriber-Feature?

kann ich verstehen, hängt aber damit zusammen: Apple lanciert In-App Subscriptions für Podcasts (war absehbar)

Dann sollte es aber auf „kostenlos abonnieren“ geändert werden. „Folgen“ ist in meinen Augen keine Anbiederung, sondern eine willkommene Änderung, um mit dem Problem umzugehen, dass „Abo“ in Deutschland einen negativen Beigeschmack hat („Oh, kommen da Kosten auf mich zu?“, Abo-Falle, Abzocke, …) und manche(n) möglicherweise vom Abonnieren abhält.