Mono / Stereo mit Rode Wireless Go und Zoom H4n

Hallo, angeregt durch diesen Beitrag habe ich mir für mein Zoom H4n zwei Rode Wireless Go Sets gekauft. Zur Technik selbst werde ich noch einen extra kurzen Beitrag schreiben. In der Praxis hatte ich (als Anfänger) folgendes Problem, zudem ich auch nach ewigem googeln keine Lösung fand, deshalb der Beitrag:
Die 2 Mics habe ich über XLR angeschlossen und Stereo aufgenommen. Im Ergebnis bekam ich eine wav-Datei, in der eine Stimme links, die andere rechts zu hören war. Über 30 Minuten unter Kopfhörer ist das einfach nervig und man bricht ab. Mein Fehler bzw. wie man es verhindern kann: einfach in den Input-Einstellung des Zoom den „Mono-Mix“ auf „on“ stellen. Das war’s (Seite 80 im Zoom-Handbuch).

Was ich aber auch nicht gefunden hatte war eine Möglichkeit, das Problem im Nachhinein mit Garageband zu lösen. Nun weiß ich aber, wie einfach auch das geht. Siehe hierzu auch dieses kleine Youtube-Video von mir:

  • Spur in neue Garageband - Datei ziehen und anklicken.
  • Ganz unten „Plug-Ins“ öffnen.
  • Im sich öffnenden Feld unter „Compressor“ und „Channel EQ“ in das freie Feld klicken.
  • Im sich öffnenden Menü „Gain“ wählen.
  • Ein Push-up Fenster öffnet sich mit „Standardeinstellungen“.
  • Anklicken und „Convert to Mono“ auswählen.

Das war’s. Ich hoffe, es hilft dem einen oder anderen, mich hat es Stunden der Suche gekostet :wink:

1 Like

Super, vielen Dank (Stunden gespart…) :grinning:

1 Like