Marker / Chapter werden nicht exportiert

Und wenn ich schon dabei bin heute Fragen zu stellen, gleich noch eine. Ich finde weder in Reaper / Ultraschall, noch im Forum was dazu. Folgendes Problem:

Ich habe ein kleines Testrecording mit 3 Markern angelegt, wenn ich auf exportieren klicke, taucht die Datei aber nirgends auf.

Weder in Dokumente/Reaper Media noch in dem Ordner Music / Reaper Produktionen (den habe ich angelegt und als Speicherort ausgewählt für die Dateien.

Kann mir da jemand helfen?

danke und Grüße,
Josef

Obligatorische Frage: 10.10.x oder 10.9.x? Welche Ultraschall Version? 1.2.2?

Gleiches Problem bei mir auf OS X 10.9.5 mit Reaper 4.7.6 und Ultraschall 1.2.2. Nur der CSV-Export via Kontextmenü geht.

1 Like

Ein Kollege von mir hatte das selbe Problem neulich auch mit Ultraschall 1.1 unter Windows. (Dort gibt es wohl noch keine 1.2)

Könntest du mal folgendes Ausprobieren: Im ‘Actions’-Menü auf ‘Actions anzeigen’ klicken und im Filterfeld ‘Ultraschall’ eingeben. Dann in der Liste auf ‘Ultraschall export chapters’ und danach auf ‘Ausführen’ klicken. Wie sieht es dann mit Kapitelmarken aus?

Ich nehme an, die Specs sind ungefähr die gleichen wie bei Kathrin. Kannst du mal in meine Antwort auf ihre Frage gucken, und das dann auch einmal ausprobieren?

Für Windows ist bisher noch kein Kapitelmarken-Export verfügbar.

1 Like

Trotz neuem Download und Neuinstallation gibt es diese Export Action bei mir gar nicht…

1 Like

Autsch O__o
Das ist mal - gar nicht gut.

Dann suche bitte auf deinem Mac nach ‘reaper_ultraschall.dylib’. Gibts die?

Nein. Wenn mir jemand bei dem der Kapitelexport funktioniert diese Datei schicken würde, in welchen Ordner müsste ich sie kopieren?

PS: Habe es nochmal auf OS X 10.10 und mit Reaper 4.77 probiert, aber die Export-Funktion tauchte nicht auf.

Bitte nach /Library/Application Support/REAPER/UserPlugins kopieren.

Danke! Hab’ ich gemacht, aber der Export war leider zunächst immer noch nicht da; Auflösung ganz unten :wink:

Noch ein paar Infos:

  1. Vom Ordner /Library/Application Support/REAPER/UserPlugins gibt es ja offenbar 2: im Nutzerverzeichnis (links in Bild; war leer, bevor ich die .dylib reinkopiert habe), und vom System selbst (rechts; enthielt eine alte Version vom letzten Sommer, die ich überschrieben hab’).
  2. Nach jedem Kopiervorgang habe ich Reaper neu gestartet.
  3. Auch noch die .ReaperConfigZip neu importiert.
  4. Sodann Ultraschall nochmal installiert: UserPlugins-Ordner im Nutzerverzeichnis wurde geleert.

Könnte es ein 32/64bit-Problem sein? @josef_hajda: Hoffentlich ist das auch die Lösung für dich. Tut mir Leid, dass ich dies’ Thema so abgezweigt habe.


Auflösung: Ja, genau das war’s. In Reaper64.app taucht der Export auf und funktioniert :slight_smile: Pull Request dazu auf GitHub.

Mal eine vielleicht dumme Frage: warum hast du überhaupt die 32Bit Version gestartet?

“Warum 'ne 64bit installieren, wenn eh nur 4GB eingebaut sind?” dachte ich mir m-)

Hätte ich auch so gemacht. Kommt halt auf die Plug-ins an.

Uih… Erst mal an @katrinleinweber danke für das voran treiben, ich bin ja selber Schuld, dass ich gestern mal so gar keine Zeit hatte, mic hdarum zu kümmern.

Ich habe Reaper in der Version 4.77/i386 und Ultraschall 1.2.2.

Habe jetzt die Schritte gemacht, also sowohl in die User(nicht vorhanden) als auch in die System Library (da war sie schon vorhanden) die dylib kopiert, Ultraschall reaper zu, auf, .reaperConfigZip neu drauf geworfen und auch dann Ultraschall neu installiert, aber die Action finde ich immer noch nicht :confused:

Wo finde ich denn, ob ich 32 oder 64 bit am laufen habe und ist das normal, dass links oben Ultraschall 1.2 steht, auch wen es 1.2.2 ist?

Ach und btw: Ich war gestern Abend Unterwegs und habe hier für unseren kleinen Radiosender Radio München ein Konzert übertragen. Dafür nutze ich immer mein Podcast Equipment und gestern kam zu ersten mal Ultraschall zum Einsatz. Ich muss sagen, ich bin HELLAUF begeistert davon. Toller Pegel (gleiches Signal kommt deutlich besser an als in Ableton), Aufnahme lief ohne Zickereien durch und die Bedienung ist ein Traum… Noch die Kleinigkeiten lösen und alles ist Top. Und das soll jetzt kein Anspruch sein, ich kann ja um alles drum herum arbeiten, also ich kann alles schon jetzt machen was ich will und bin begeistert von dem Tool wie es ist.

3 Like

i386 könnte darauf hindeuten, dass du ein 32-Bit-REAPER hast. Sonst würde da x64 stehen. Normalerweise.

Ja.

Hallo @heikopanjas,

sorry, bin wieder länger nicht dazu gekommen. Die Frage ist, denkst du, es liegt an der 32 Bit Version, dass das nicht funktioniert bei mir?

danke und Grüße,
Josef