Latr.fm lets you save episodes of podcasts to a single feed

Gerade beim Stöbern auf One Thing Well entdeckt: latr.fm. Eine Alternative zu Huffduffer. Vorallem eine schnelle, schlanke und eine mit Webplayer!
Was macht das ganze? Quasi ein Hear it Later. Man kann dort einzelne Podcast Episoden sammlen und z.B. alle über den #ppw sammeln und dann abonnieren. Oder um einzelne Podcasts auszuprobieren ohne gleich den ganzen Podcast abonnieren zu müssen. Während man bei Instacast (RIP) oder Castro einzelne Episoden ohne Abo laden/hören kann, geht das bei Pocket Casts leider immer noch nicht.

Was aber auch latr.fm nicht hat: individuelles Cover und Feed Name.

3 „Gefällt mir“

Guter Tipp, danke schön! Hat es jemand allerdings geschafft, es in AntennaPod einzurichten? Mir zeigt er die Feed-Items als lesbare Blog-Posts an, anstatt mit downloadbaren Mediendateien. Trotz .mp3-URLs im latr.fm-Popup :-/

PS, 2. Problem: Wenn ein Podcast [podlove-episode-downloads] ohne style="buttons" benutzt, gibt es kein offensichtliches Klickziel für das latr.fm Bookmarklet.

latr.fm kann wohl auch nur via bookmarklet im großen Browser. Mobil “für später” speichern mit Huffduffer geht jetzt auch - mit work around. Siehe mein Beitrag hier:
Podcast für später mit Huffduffer - jetzt auch via iOS!

Huffduffer hat mir mal einen Account, den ich via Proxy eingerichtet hatte, ohne Vorwarnung gelöscht. Latr.fm macht auf mich in der Beziehung einen besseren Eindruck.

OK, latr.fm kann doch unter iOS. Aber bookmerklet anlegen nur mit Work around, weil Safari unter iOS einem den Link nicht anzeigen will:

Work around:

  •  Go into Chrome for iOS
    
  •  Tap-hold on the bookmark button on latr.fm
    
  •  Choose "copy"
    
  •  Go back to Safari
    
  •  Add a random Boomark and safe
    
  •  Now edit the bookmark and replace the url with what you just got
    
  •  BOOM! Works great!
    

Danach kann man prima mobil Podcast in seinen Custom Feed “for later” schieben.

Solange latr.fm unter iOS nicht richtig integriert ist, taugt das für mich nicht.

Ich brauche einen Workflow:

  1. Link zur Audiodatei gedrückt halten
  2. Share
  3. Nach latr.fm

Da kommt dann aber auch gleich die Frage auf, warum Podcast Clients das nicht direkt einbauen. Die sind ja schon unter iOS und könnten Share direkt nutzen.

das ist etwas wo ich mir immer denke: wenn es so einfach wäre hätte das vielleicht nicht schon jemand gemacht?
Und abgesehen davon dass man bei Huffduffer das Bookmarkelt nicht mobil anglegen kann funktioniert es mit HuffDuffer am besten. Seite aufrufen, Bookmarklet auswählen, Metadaten checken und fertig.

Der Abo-Button funktioniert doch auch schon so, dass direkt der Player aufgeht. Da könnte man doch mit einem ähnlichen Mechanismus nicht den ganzen Feed in den Client schicken, sondern eben eine einzelne Episode.

Dann ist es aber nur eine Episode und das würde dann wie im Podcatcher angezeigt werden? Irgendwoher müsste ja die Info zum Feed her kommen oder die Podcatcher müssten eine Spalte machen mit nur Episoden. Was wenn man dann den ganzen Podcast abonnieren will und eben nicht so vertraut ist mit der Materie? Dann doch gleich richtig einbauen so wie in Castro.

Nach einigen Wochen latr.fm muss ich sagen: Super! Die Entwickler nehmen Kritik und Verbesserungsvorschläge professionell an und setzen sie um. Der Dienst ist für mich wirklich ausgezeichnet, um Fundstücke schnell mal zu sammeln, oder einen persönlichen Favouriten-/Archiv-Feed zu erstellen.

Einziges Problem bisher: Das Dropdown-Downloadmenü vieler Podlove-Podcasts wird nicht erkannt. Da muss man den Umweg über die Feeds gehen. Habe ihnen das Problem geschildert und vielleicht können sie ihr Bookmarklet ja anpassen, dass es mit dem Downloadmenü umgehen kann.

Aber der Vollständigkeit halber @ericteubert: Gibt es vielleicht einen einfachen, niederschwelligen Weg, die Download-URL im Kontext des Dropdownmenüs kompatibler darzustellen, ohne gleich auf den Button-Stil wechseln zu müssen?

Ich finde die aktuellen Lösung schon immer unzureichend. Bisher sind wir aber noch über keine bessere Alternative gestolpert.

Am kompatibelsten ist sicher eine simple Liste von Links:

Download: m4a 8MB mp3 10MB opus 6MB ogg 9MB

Was ich aber an der aktuellen Lösung mag ist, dass es einen offensichtlichen Format-Vorschlag gibt (den vorausgewählten).

Diskussionen über Alternativen sind willkommen :slight_smile:

Oh! So doll wollte ich die Diskussion gar nicht anstoßen. Aufgrund der Kompaktheit finde ich die Menüvariante sehr gut, und die Button-Variante ist schick! Gegen eine dritte, nur-Text-Variante ist aber nix einzuwenden. Mein Template-Projekt für die Zugfahrt zum Camp, WLAN vorbehalten :wink:

Die latr.fm-Leute haben mir noch diese Alternativen vorgeschlagen:

  • Copy the URL from “Show URL”, run the latr.fm bookmarklet and click on any regular link on the same page as the episode. This will open the popup with all the fields filled but with a wrong audio link, so expand “Advanced” and paste in the direct audio link that you copied before
  • Completely manual from https://latr.fm/episodes/new

Noch nicht besonders hübsch: https://github.com/KonScience/podlove-templates#cc-slim-downloads. Am liebsten wäre mir eine Zeile mit den grünen (aber schmaleren) Buttons. Dafür müsste ich hier irgendwo ansetzen, oder? Mir ist vor allem unklar, woher die langen Asset Title kommen?

Du kannst dich an den Templates für die originalen Button/Select Ausgaben orientieren.

1 „Gefällt mir“