Klangprobleme bei Interview mit Mehrspuraufnahme


#1

Hi!

Ich hoffe ich bin mit meinem Anliegen in der richtigen Gruppe. Ich habe heute erstmalig ein Interview am Mac aufgenommen. Jeder von uns beiden hat sein eigenes Micro und in Ultraschall eine eigene Spur. Nun habe ich das Problem, dass mein Micro auch mein
Gegenüber aufgezeichnet hat und umgekehrt. Das klingt jetzt nicht so wie gewünscht. Gibt es hier eine relativ einfache Möglichkeit den Klang zb mit Mehrspur Projekt bei Auphonic zu verbessern oder muss ich hier Hand anlegen und einfach alles schneiden?

Beim nächsten Mal werde ich dem Leveling der Microsoft mehr Zeit widmen

Danke und Gruß

Thomas


Profi-Klang für alle! Das HMC660 Headset richtig einsetzen - für unter 100 €
#2

Hi,

ich würde mal in Ultraschall den dynamics Filter einsetzen und mit den Parametern spielen. Vermutlich ist Dein Gegenüber leiser als Deine Stimme, d.h. der Filter kann Dich boosten und Dein gegenüber reduzieren. Damit solltest Du eigentlich gut über die gesamte Spur hinweg den Crosstalk reduzieren können.

Ein Video dazu gibt es hier:


#3

Das Video ist leider veraltet.
Bitte stattdessen das hier nehmen:


#4

Falls Du sowieso auphonic am Ende benutzt, dann kannst Du dort tatsächlich einfach den Crosstalk-Filter aktivieren. Der arbeitet nach meiner Erfahrung sehr gut und spart Zeit in Ultraschall.


#5

Vielen Dank für eure Antworten! Werde mir das mal in Ultraschall als auch Auphonic anschauen. Erspart mir auf jeden Fall viel Zeit anstelle der manuellen Schnippslerei.