Geographische Ausdehnung des PPW

Für uns war es bisher am einfachsten, den PPW in Berlin zu organisieren und auch künftig sehen wir den Workshop dort stark beheimatet. Trotzdem möchten wir auch Chancen nutzen, uns geographisch ein wenig auszudehnen.

Durch die gewachsene Community und das nunmehr weitgehend etablierte und organisatorisch durchdachte Format denken wir, dass wir unser PPW-Konzept auch in anderen Städten durchführen können. Das setzt natürlich voraus, dass sich jeweils eine lokale Crew findet, die uns bei der Findung eines passenden Veranstaltungsortes und bei der Durchführung vor Ort unterstützt. Wir würden uns auch weiterhin um die Ankündigung, Anmeldung und finanzielle und inhaltliche Planung kümmern.

Konkret denken wir hier derzeit über Wien nach, da sind auch schon Gespräche geführt worden. Außerdem gibt es gerade interessante Entwicklungen, die uns auch eine Durchführung in München ermöglichen könnten. Ansonsten würde sich natürlich auch noch die Schweiz interessieren und man könnte natürlich auch mal über eine Verortung im Westen Deutschlands nachdenken.

Das ganze kann natürlich nicht dazu führen, dass wir alle zwei Monate einen PPW durchführen. Hier muss ein gutes Modell gefunden werden.

Ein Modell wäre, die November-Veranstaltung grundsätzlich außerhalb Berlins vorzunehmen und nur die Mai-Veranstaltung in Berlin zu machen. Ein anderer Ansatz wäre, die Gesamtfrequenz des PPW auf 3 Veranstaltungen zu erhöhen, aber das wäre vielleicht insgesamt zu viel des Guten.

Das ganze ist ein “Thought in Process”, entschieden ist noch gar nichts. Für Eure Kommentare und Gedanken wären wir natürlich dankbar.

4 Like

Grundsätzlich fände ich es zumindest schön, wenn wir im Mai in Berlin bleiben, zumindest so lange ein großer Teil danach auf der re:publica weitermacht. Vermutlich ist das eh recht gesetzt, wollte es aber noch mal klar zum Ausdruck bringen.

Ja, der Termin in Berlin im Mai steht nicht zur Diskussion.

Kurz zu Wien:
Vor ein paar Monaten wurde das Podcasting MeetUp Österreich initiiert bzw. wiederbelebt. Wir sind mit dem Interesse daran bislang recht zufrieden, auch wenn es natürlich viel Luft nach oben gibt. Der Daniel @meszner und ich tragen die Idee, den PPW in Österreich zu ermöglichen, bei unseren Überlegungen mit, um eine lokale Crew (2 sind wir ja schon mal) aufzubauen.

Mit anderen Worten: Daniel und ich bemühen uns und sind sehr dahinter, die Podcasting Community (die durchaus da ist) zu aktivieren und motivieren. Wir sind zuversichtlich, dass eine Ausrichtung in Wien in Zukunft unter ähnlichen Rahmenbedingungen (Ort, Unterkünfte, Verpflegung etc.) realistisch sein kann und freuen uns, dass es als potentieller Kandidat angesehen wird, wie Tim uns signalisiert hat.

Wir bleiben dran.

Der Mai-Termin ist natürlich nur in Berlin sinnvoll…

6 Like

Schöne Idee (auch wenn ich gerade erst extra und ausschließlich für den PPW nach Berlin gezogen bin :wink: ).
Gut fände ich es, wenn der Herbst-Termin durch Deutschland reisen würde und jedes Jahr in einer anderen Stadt gastieren würde. Dann hätte möglicherweise jeder mal die Chance auf eine kurze Anreise.
Mai-Veranstaltung in Berlin stellt für mich auch die beste Option in Verbindung mit der re:publica dar.

2 Like

Ich finde die Verlegung eines Termins in eine andere Stadt grundsätzlich auch sinnvoll, da so potentiell mehr Menschen erreicht werden und die Berliner auch mal die Fahrerei haben und nicht immer nur die anderen. Ich finde es gut, dass der Mai.-Termin fest in Berlin bleibt.