Feedback zur Podlove 2.0 Analytics

Es war ja schon auf dem #ppw15b absehbar: die nun verfügbare Statistikfunktion ist schlicht großartig, großen Dank und Respekt an das Team die auch gerade das Frontend sehr attraktiv und sinnig umgesetzt haben.
Ich hätte vier Erweiterungsvorschläge:

  1. Wählt man eine einzelne Folge an um sich deren Statistiken anzusehen, gibt es keinen offensichtlichen Weg zurück auf die Übersichtsseite - außer wieder über die Hauptnavigation zu gehen. Irgendwo (oben links?) wäre ein “zurück zur Übersicht” Button/Link schön.
  2. Übersichtsseite: Es ist nicht ganz ersichtlich, warum es die ganzen sehr hilfreichen Statistiken nicht auch für die Gesamtdownloads gibt, sondern nur folgenbasiert. Zum einen möchte man den Zeitraum jenseits der letzten 30 Tage ausdehnen können, zum anderen ist auch die Verteilung auf CLients. etc. hilfreich. Es spräche m.E. nichts dagegen (außer vielleicht Performance?) wenn man für die Gesamtdownloads exakt dieselbe GUI bekommen würde? Der Startpunkt wäre dann natürlich die allererste Folge.
  3. Übersichtsseite: Wenn man einzelne Tage anwählt, gibt es derzeit kein Mouseover. Perfekt wäre hier eine Auflistung der Downloads pro Folge an dem Tag, die ersten 5 Episoden würden vermutlich reichen.
  4. Was mir wirklich am Herzen liegt, und ich habe es schon auf dem ppw ausgeführt: unterschätzt nicht, gerade für EinsteigerInnen, die motivierende Wirkung einer (fast) Echtzeitanzeige. Es gibt wenige Dinge die so sehr faszinieren wie wenn ich eine Folge hochlade und schon Sekunden später sehe, wie sich die ersten darauf stürzen. Der Effekt ist nicht vergleichbar mit “mal nach einer Stunde drauf schauen”. Hier ließe sich auch eine Menge in Sachen Visualisierung denken (“Einschläge” auf einer Weltkarte etc.) aber schon eine sehr, sehr simple Echtzeit-Anzeige wir etwa bei Piwik wäre Gold wert.
11 „Gefällt mir“

Und auf dem #ppw14b war es sogar ansehbar :wink:

Zu 4.: Ich persönlich fände Feed Tracking & Subscriber Analytics erstmal wichtiger. Es liefert IMHO mehr Verständnis des eigenen Podcasts und seiner HörerInnen, als die gleichen Zahlen einfach nur schneller zu bekommen. In dieser Richtung interessant fände ich dagegen so eine Art Benachrichtigungen über positive Meilensteine: Sternchen im Podlove-Dashboard am Eintrag der jeweils letzten Folge a la " :stars: neuer Downloadrekord!", oder " :star2: neuer Aborekord!".

PS: Habe drüben was über die KonScience-Downloadzahlen geschrieben. Feedback zum Nutzerinterface: sehr gut durchdacht und umgesetzt :+1: Mariëlle lässt ausrichten (neben vielen Grüßen!), dass sie noch folgende Diagramme interessieren würden:

  • Tageszeit der Downloads, analog zu den Wochentag
  • Latenz der Clients, also Zeit zwischen Veröffentlichung und erstem Download

Ich fände darüber hinaus noch gut:

  • Feed-Aktualisierungsfrequenz der Clients
  • eine Markierung in der Folgenliste, für welche Folgen Trackingdaten vom Veröffentlichungszeitpunkt an vorliegen.

Was haltet ihr davon?

2 „Gefällt mir“

Guter Punkt. Dafür gibt es in WordPress nicht wirklich einheitliche UI, denke ich. Aber da müssen wir sicher noch mal drüber, vor allem wenn es mehr Ansichten werden.

Zeitmangel. Wird nachgereicht :smile:

Nicht? Es sollte eins geben:

Ich hatte dort auch kurzzeitig stacking charts unterteilt in die top x vertretenen Episoden + „others“. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, wieso wir das verworfen haben.

Das habe ich nicht vergessen und finde es sehr reizvoll. Da kann ich mir eine schöne Tablet-UI vorstellen: Einschläge gemütlich auf dem iPad durchtickern lassen, während man am eigentlichen Arbeitsgerät weiter bastelt.

Letztlich mangelt es uns an manpower. Die Analytics bieten ausreichend Potential, um einen Vollzeitentwickler noch wenigstens 1-2 Jahre zu beschäftigen. Aber wir haben noch viele andere Baustellen und müssen sehen, wie wir das priorisieren. Echtzeit-Analytics sind halt meeega verschääääärft und wären ein Alleinstellungsmerkmal des Publishers — weiß aber nicht, ob uns das wirklich voranbringt.

7 „Gefällt mir“

Hallo,
kann mir jemand sagen wie oft die Statistik Aktualisiert wird bzw. kann man das irgendwo sehen?

Gruß!

1 „Gefällt mir“

Feature Request: $Plugin für Status Board

1 „Gefällt mir“

Mehrmals am Tag, würde ich sagen, da der Balken ganz rechts im Hauptdiagramm von morgens bis abends dicker wird :wink:

1 „Gefällt mir“

Stündlich. Aber es stimmt, das sollte irgendwo angezeigt werden.

1 „Gefällt mir“

Coole Idee :smile:
Ich sehe nur das Problem, dass das Status Board scheinbar keine Authentifizierung unterstützt, d.h. was auch immer auf dem Status Board verfügbar ist, ist öffentlich.

Aber angenommen, ich möchte es unterstützen, du musst dich aber auf 2 Graphen/Ansichten festlegen. Welche wären das? Was willst du im Board sehen?

Hm okay. Downloads heute und die letzten 7 Tage wenn dann

Man kann ja mit entsprechend langen Token arbeiten die schwer zu raten sind. Wer die Verbindung schnorchelt kommt dann zwar immernoch daran, aber zumindest ist es nicht total offen.

Ich finde die Idee auch super!
Aber kann es sein dass das Status Board von Panic ziemlich vernachlässigt wurde? Die Bewertungen sind ja echt ziemlich ernüchternd…

Ich hab mal nach gefragt und sie arbeiten angeblich an einem Update. Das war allerdings im September '14 http://twitter.com/panic/status/509075904010940416

Ich hätte dann nach etwas Anschauen auch noch ein paar Ideen:

  • Vergleich mehrerer Episoden. Momentan sehe ich den Vergeleich der aktuell angewählten Episode mit dem Durchschnittswert aller Episoden. Ich würde gerne gezielt eine oder andere zwei andere Episoden als Vergleich ranziehen können. Fragestellung: Wie zieht diese Episode an verglichen mit der Hammer-Episode von vor zwei Monaten?
  • Vergleich von Durchschnittswerten verschieden getaggter Episoden. Ich würde gerne alle Episoden der Tag-Kombination A mit denen von Tag-Kombination B vergleichen. Fragestellung: Was ist eigentlich über die Monate und Jahre populärer, die Episoden über Internetsicherheit oder die über Weltraumthemen?
1 „Gefällt mir“

Weiß jemand was “Unknown” bei Operating System sein könnte? Ich vermute dahinter die ganzen Webplayer bzw deren $Serversyncstruktur, denn wenn ich auf Unknown klicke tauchen nur noch Pocket Casts, Downcast und gPodder bei den Clients auf.

Nein, das sind häufig tatsächlich Apps/Clients. Das Problem ist, dass die häufig auf allen Plattformen den selben UserAgent verwenden, womit eine Unterscheidung unmöglich wird.

Noch eine Frage: Episoden, die vor Beginn der Aufzeichnung der Download-Intents erschienen sind, wie gehen die bei der Berechnung der Durchschnitts-Episode ein? Ich nehme mal an für die ungetrackte Zeit gar nicht und später ganz normal, wie die vollständig getrackten auch.

Ist das so?

Es werden alle Episoden ignoriert, die

  • in den ersten 24h weniger als 10 Downloads haben oder
  • jünger als 2 Wochen sind

D.h. alte “pre Tracking” Episoden gehen gar nicht in die Berechnung ein und frische Episoden erst nach ca. 2 Wochen.

Kleines Update übrigens was Status Board angeht:

It’s currently undergoing beta testing, and it’s excellent. —B

Das ist die Antwort die ich auf erneute Nachfrage bekam :wink:

2 „Gefällt mir“

Analytics zu haben ist wirklich fantastisch! Vielen Dank für eure großartige Arbeit!
Was ich bisher nur nicht verstanden habe: was wird eigentlich genau gemessen? Jeder Zugriff auf die MP3 Datei auf meinem Server?

Das heißt ein zufälliger Klick auf den Web Player für 2 Sekunden gibt genauso einen erhöhten Zählerstand wie ein iTunes Abonnent, dessen iPhone Client die neueste Folge im Hintergrund herunterlädt?

Es werden “download intents” gezählt, also Abrufe der Tracking-URL, die wiederum auf die Mediendatei umleitet. Ob letztere dann vollständig heruntergeladen oder angehört wird… Weiß nur der Wind.

1 „Gefällt mir“

Das war das netteste RTFM ever. :v::joy: danke, da steht es ja genau.

Muss nachher nochmal ins Backend gucken, ob man die Daten iwo aufgeschlüsselt findet. Ich habe die Vermutung, dass die ganzen Android / Windows Hörer tatsächlich über den Webbrowser und Player hören. Wie umständlich…

1 „Gefällt mir“