Episoden-Cover als Beitragsbild festlegen

In der Episode gibt es die Möglichkeit ein Beitragsbild festzulegen.

Es drängst sich ja auf, zu diesem Zweck das Episoden-Cover zu nutzen.

Gibt es einen pfiffigen Weg das zu lösen? Vielleicht für die einzelne Episode iund/oder vielleicht für den ganzen Podcast?

2 Like

Das ist eine Funktion von Wordpress und wird je nach Theme völlig anders oder gar nicht dargestellt und hat auch nichts mit Podcastepisoden zutun.
Das was du meinst befindet sich hier:

1 Like

Du verwirrst mich! Der Screen, den Du gepostet hast, den finde ich so nicht wieder. Dem Deinen am nächsten kommt dieser hier, in “edit Episode”

Da findet sich rechts Beitragsbild festlegen- Genau da rein hätte ich gern das Episoden-Cover. Am liebsten automatisch.

Hat die angesprochene WP-Funktion vielleicht was mit benutzerdefinierten Feldern zu tun? Da gibt es ja einige Möglichkeiten. Bejahendenfalls, welches eignet sich?

Ah da war was. Du müsstest noch unter Podlove -> Epsiode Assets bei Episode Cover “Manual Entry” auswählen.

1 Like

was genau willst du eigentlich? Für eine Epsiode spezifisches Cover?

Im Prinzip soll am Ende so eine Übersicht herauskommen. Nur eben keine Fotos, sondern die einzelnen Episoden-Cover desPodcasts. Die Cover sind aber nicht in der Mediathek und deshalb auch nicht verwendbar. Wenn ich diese Brücke zum Beitragsbild geschlagen bekomme, dann wird’s schick, oder?!

okay ja dann musst du das Cover da nochmal als Beitragsbild reinladen. Das in Automatisiert (als Option) wäre sicher auch noch nett, kannst ja ein Feature Request an @ericteubert machen :wink:

Das doppelte laden wollte ich eben vermeiden, wenn irgendwie möglich …
Danke Dir fürs mit überlegen!
Also lieber @ericteubert: Dies ist mein Feature Request. :wink:

Ja, bisher gibt es da keine direkte Verbindung, allerdings vermute ich, dass unsere jüngsten Änderung im System das durchaus möglich machen könnten, das durch WordPress festgelegte Beitragsbild und ein Episodenbild in einem Schritt festzulegen.

Fragt sich, welcher Workflow hier angemessen wäre:

  1. Man wählt via WP ein Beitragsbild aus und konfiguriert den Publisher so, dass das dem Post zugeordenete Beitragsbild automatisch (oder auch manuell) als Episodenbild übernommen wird
  2. Man definiert wie gehabt im Publisher wie bisher ein Episodenbild und der Publisher sorgt dafür, dass das auch automatisch als Beitragsbild verwendet wird

Bin mir bei beiden Varianten nicht ganz sicher, ob das überhaupt geht oder nur unter Schmerzen. Hier müsste @ericteubert mal was zu sagen.

Im GUI würde ich mir zwei Haken wünschen.

  1. Podcast Settings: Einen Haken, um Episoden-Cover generell als Beitragsbild festzulegen.
  2. edit Episode: Einen Haken entfernen, um zum Standard-WP-Verhalten zurückzukehren.

Welche Lötarbeiten dazu am offenen Herzen :heartpulse: erforderlich sind, @ericteubert?

Zwei Haken finde ich schon knifflig. Wir sind gerade dabei, das ganze Plugin in der Komplexität zu reduzeren und solche Maßnahmen sind von daher schwierig. Aber zunächst muss hier mal die technische Prüfung vorgenommen werden.

Kurze Frage. Kann man nicht das Wordpress Template so anpassen, dass es an der Stelle, wo es auf das Beitragsbild linkt, auf das Episoden Bild per Podlove Template linkt?

David hatte ja auf dem 32c3 über Podlove Templates geredet… https://www.youtube.com/watch?v=U_uhyHfByQI

Ich weiß nicht, in wie weit Du das Template anpassen kannst. Aber das wäre meine Idee.

Gruß fairsein

Komplexität ist immer eine gute Idee!
Ich habe gerade viel Spaß am Enfold Theme und komme somit automatisch immer wieder auf neue Wünsche. Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Exakt das war meine Frage. Du hast es nur mit anderen Worten zum Ausdruck gebracht.

Das Wordpress Theme holt sich die Ressourcen aus den ihm bekannten Bereichen der Datenbank. Soweit ich das blicke erzeugt der PPP sich eigene Bereiche in der DB und im File System.

Mit den Podlove Templates ist wohl nur lesender Zugriff auf die Podlove Assets möglich. Hier ist es aber erforderlich zu schreiben, sprich Wordpress Teile der Podlove Assets (Episoden-Cover) als Beitragsbilder bekannt zu machen, damit ich sie dannim Theme verwenden kann.

Soweit mein Verständnis des Stop-Schildes an dem wir gerade sehen müssen, wie es weiter gehen kann. Danke für’s mitdenken!

Warum ist ein Schreiben nötig?

Anstatt the_post_thumbnail(); kannst Du Doch im Template direkt Podlove ansprechen. Du erstellst einfach ein neues Template in Podlove und rufst es dann mit
[podlove-template template="episode_cover"]
auf.

Das Template müsste dann so aussehen:
{{ episode.image({fallback: true}).url }}
Alles weitere dazu findest Du hier: http://docs.podlove.org/podlove-publisher/reference/template-tags.html#podlove-class-image

Mir gefällt die Idee, statt “manual entry” und “Asset: …” auch “Use Post Thumbnail” anzubieten. Und das vielleicht sogar als default auszuliefern. Dann gibt es ein Episoden-Cover ohne dass ein weiteres UI-Element nötig wäre.

2 Like

Mir auch. Wenn sich das ohne weiteres implementieren ließe, wäre ich da sehr dafür. Wir sollten auch überlegen, das entsprechende Setting aus dem Asset-Menü herauszunehmen.

2 Like

Ich belebe diesen Thread neu, weil ich vermute er ist mit meinem Anliegen verwandt :slight_smile:
Ich möchte gerne meine Episoden von auphonic nach Youtube verteilen lassen. Leider wird da immer das Standard-Podcastcover verwendet statt des Episodenbilds.

Am liebsten wäre mir wenn das in Wordpress festgelegte Episodenbild automatisch zusammen mit den anderen Metadaten an auphonic durchgereicht würde und dort dann verwendet wird um das Video für Youtube zu basteln.

Geht das irgendwie?

Thx!
//D

Ich möchte gerne meine Episoden von auphonic nach Youtube verteilen lassen. Leider wird da immer das Standard-Podcastcover verwendet statt des Episodenbilds.

Lange bekanntes Problem. Danke für’s Erinnern, ich denke ich habe eine Lösung gefunden :slight_smile: (v2.3.14)

2 Like

Wie legst Du bitte in Wordpress ein Episodenbild fest? Meinst Du das als Asset in Auphonic angelegte Bild oder das WordPress »Beitragsbild«? Oder was ganz anderes?