Einfache backup Recording-Software für Interview-Partner

Hallo!
Gibt es Empfehlungen für eine einfache Recording-Software bei Skype-Interviews für die Gegenstelle? Quasi ein Double-Ender für dummies.

Es geht um folgendes Problem. Ich hatte gestern ein Interview via Skype bei dem die Internet-Verbindung sehr wackelig war. Somit war die Tonqualität meines Partners auf rund Skype und Internet leider sehr schlecht.
Ich würde mir jetzt wünschen, dass ich auf der anderen Seite eine Backup-Spur mitlaufen lassen kann.

Am Mac fällt mir spontan Quicktime Neue Audio Aufnahme ein. Was gibts für Windows : an – im besten Fall – integrierten Lösungen?

Eventuell gingen auch Apps für iOs (Sprachmemos) und Android. Immerhin besser als nichts.

Und ich meine jetzt nicht die Profi-Aufnahmesoftware die man selbst verwendet.

3 „Gefällt mir“

Unter Windows würde ich relativ einfach auf Audacity setzen. OpenSource, kostenlos, “marktetabliert”.
Nimmt das jeweilige Mikro auf, also ganz klassische Aufnahme.

Wenn du via Skype auch dich selbst aufgenommen haben willst (somit also beide Gesprächspartner) (aber warum?!), dann habe ich bisher gute Erfahrungen mit CallGraph gemacht: https://scribie.com/free-skype-recorder

1 „Gefällt mir“

Für Interviews bieten sich auch Skype-Alternativen wie Trycast oder Zencastr an. Beide nehmen lokal Tonspuren auf, ohne dass Software installiert werden muss.

3 „Gefällt mir“

http://www.no23.de/no23web/MP3_OGG_Aufnahme_Player_Download.aspx

1 „Gefällt mir“

Das muss ich definitiv mal testen.
Es geht mir vorallem um die geringen (Software)Hürden für meine Interview-Partner.

1 „Gefällt mir“

Niedriger als “öffne diesen Link” geht’s wahrscheinlich nicht. @Fabu benutzt das beim Call-in-Podcast Doomian, ohne diese Browser-Lösungen wäre das Format vermutlich nur schwer umzusetzen.

4 „Gefällt mir“

Warum denn nicht http://zencastr.com das ist eine (quasi) One-Klick Lösung für den Gast.

1 „Gefällt mir“

Wie gesagt, das werde ich testen.
Auch vom (zukünftigen) Preismodell schauts sehr ok aus.

An anderer Stelle schon berichtete Infos hier wiederholt: Ich hatte mit Zencastr bislang bei jedem Einsatz bei mindestens einem Teilnehmer Probleme. Bei mir selber klappte immer alles (als Host & als Gast). Entweder konnte kein .mp3 oder kei WAV-File hochgeladen werden. Fazit: Auf Zencastr kann ich mich aktuell nicht verlassen. Ein separates Backup kann sich also lohnen.

Habe ich selbst nie zum Aufnehmen benutzt, aber wie sieht es mit Teamspeak aus?
Wenn ich richtig informiert bin setzt die PodWG / der Raucherbalkon auf die Technik.
Hier kann auch jeder Teilnehmer eine lokale Spur aufzeichnen -> DoubleEnder.

Ich muss hier auch nochmal von meinen positiven Erfahrungen mit zencastr reden. Probleme gab es bisher nur, wenn die Sendung über 2 Stunden wurde. Wir haben uns daher angähnt, entsprechend eine kurze Pause zu machen und eine zweite Aufnahme zu starten, wenn wir merkten, dass es lang wird. Sonst noch nie große Probleme gehabt.

1 „Gefällt mir“