Der große "ich stelle mich vor" Thread

Haha! Sehr gut! New (make) Spirit ist der frisch destillierte Whisky, der dann in die Fässer gefüllt wird :slight_smile:

1 Like

Na dann: Ich, Steffi aka @vorgedacht spreche über

Das ich derzeit etwas ruhiger bin, hängt eng mit der Entstehung der neuen Vorzeiten-Episode zusammen, die mich sehr in Atem hält und mich in der Tat seit 6 (!) Monaten beschäftigt. Verrücktes Hobby :blush:

8 Like

Ah gut zu wissen!
Ich hab’ euch direkt mal abonniert. Bin ja auch ein Whiskey Freund, aber hab’ da noch nicht so viel Ahnung von.
Evtl. müsste ich da mal eine Ohren Nahrung Folge zu machen… hätte von euch einer Lust, mal so grob über Whiskey (Herstellung) zu quatschen?

2 Like

Klingt gut. Lass uns mal privat schreiben. Ich frage mal noch den Max.

Ich kann dir sehr unsere 50. Folge empfehlen. Da haben wir einen Gast und reden über interessante Dinge zum Thema Whisky.

2 Like

Ich bin eine Hälfte von KonScience, in dem hauptsächlich naturwissenschaftliche Nachrichten besprochen werden. Das liegt daran, dass meine Co-Moderatorin und ich Biologie bzw. Biochemie studiert haben. In Konstanz, wie der Podcastname andeuten soll. Aber wir wurden auch schon “‘kon’, like in con-artist?” gefragt. Hin und wieder gibt es auch mal Interviews, Büchervorstellungen, Vortragsaufzeichnungen, Hörerfragen oder allgemeinere Wissenschaftsthemen.

7 Like

Oh, Frankfurt: guckmal wir wollen uns demnächst mal treffen: http://doodle.com/mev34p5wtnf9wv7c (siehe auch Podcasts-Meetups)

3 Like

Tolle Idee! Danke :slight_smile:
Müsste eher spontan schauen ob ich zeit habe (Umzug steht gerade an etc.)

3 Like

Hallo, ich bin Martin und höre bei Twitter/ADN und hier auf @martinruetzler. Ich bin seit 2011 (öffentlich) aktiver Podcaster, habe schon seit meiner Kindheit einen Zug zum Mikrofon, diesen aber leider viel zu lange nicht wirklich ausgelebt. Über ein Radio-Seminar, Bürgerfunksendungen und ein Praktikum bei Radio 91.2 (Dortmund) habe ich mich so ganz langsam an die Materie “Radio” herangetastet und dann das Audio-Podcasting als meine Welt entdeckt. An der Uni Witten/Herdecke (meine Arbeitgeberin) habe ich zunächst interne Schulungs-Podcasts gemacht, später dann einen “offiziellen” Kanal nach außen gestartet (“Das kleine g”). In Witten haben wir im Oktober auch das #ganzohr2014 Wissen(schaft)spodcastertreffen durchgeführt, dem im Jahr zuvor ein allgemeinen Podcast-Workshop vorangegangen war. Mit meinem Freund Gerrit mache ich außerdem den Vorlese- und Redepodcast http://www.GeMa-LuM.de und betätige mich gern auch mal als “rasender Reporter” auf meinem Experimentierkanal http://radiomono.net.
Mit dem Schwung vom #ppw14b konnte ich den Regionalcluster Ruhrgebiet anstiften: http://www.meetup.com/Podcast-Regionalcluster-Ruhrgebiet/
Manchmal mische ich obendrein im Magazin der PodUnion mit http://podunion.com/
Und ich sammle #PoPodeSt-Audioselbstportraits. Bitte mitmachen! http://www.radiomono.net/?p=635

8 Like

Hallo, ich bin Tim.

Auf Twitter und ADN bin ich unter @tpommer erreichbar.
Draußen untwewegs bewege mich aktuell überwiegend im süddeutschen Raum (München/Stuttgart) und bin in der IT-Branche tätig.

Zusammen mit 4 Freunden rede ich im Podcast Zahlensender.
In nun schon über 50 Folgen unterhalten wir uns über die inzwischen schon antiquierte TV-Serie LOST. Das Konzept dabei ist, dass die Hälfte von uns die Serie noch nicht kennt und immer nur bis zu der Folge schaut, die wir gerade besprechen.

Ansonsten höre ich, da viel unterwegs eine Menge Podcasts und habe auch schon mal zwölfzehn Zeilen Code in Podlove Publisher gepullt.

4 Like

Oh! LOST!

Und was für ein wunderschönes Sendungskonzept.

We have to go back, Kate!

2 Like

Hi,
ich heisse Jochen, komme aus der schönen Pfalz und bin Hörer und Schownotes-Schreiberling.

Zum Podcast hören bin ich durch den DLF gekommen (damals noch mit dem iPod). Das Prinzip, Radiosendungen dann zu hören, wenn ich lust drauf habe, hat mich von Anfang an total überzeugt.

Später kamen dann echte Podcasts dazu. Heutzutage sind über 130 Podcasts in meinem Podcatcher.
Ja, ich bin süchtig, und darum bin ich hier.

6 Like

Du bist also auf der Suche nach einer Selbsthilfegruppe Podcastsüchtiger, oder ;-). Dann herzlich willkommen!

2 Like

jupp, kann man so sagen. :wink:

1 Like

Aer das Ende. Das Ende

1 Like

Heißt das jeden Podcast eine Episode? In welcher Staffel seid ihr aktuell, für mich ist das in der erinnerung ein Fluss weil ich es in einem durch geschaut habe

1 Like

Hallo zusammen,

ich bin Markus Völter. Podcastmäßig mache ich zusammen mit Nora Ludewig
http://omegataupodcast.net. Dort unterhalten wir uns meist zweimal pro
Monat mit interessanten Leuten aus Wissenschaft und Technik. Früher habe
ich auch mal Software Engineering Radio gegründet und gemacht - nach 180
Episoden bin ich ausgestiegen um mehr Zeit für omega tau zu haben. An
Heise’s SoftwareArchitekTOUR Podcast war ich die ersten 20 Folgen auch
beteiligt.

Außerhalb der Podcasterei bin ich selbständiger Softwareentwickler und
-Berater und beschäftige mich in diesem Rahmen vor allem mit
Domänenspezifischen Sprachen, Modellgetriebener Softwareentwicklung und
Softwarearchitektur.

Desweiteren bin ich begeisterter Segelflieger: in den letzten 26 Jahren
bin ich über 3,000 Stunden geflogen.

Gruss,
Markus

9 Like

Einen wunderschönen guten Morgen!
Ich bin der Martin oder elektrobier.
Bei mir hat alles mit dem Chaosradio angefangen und ging dann mit CRE und Hoaxilla weiter in die Untiefen der Podcastlandschaft. Irgendwann hab ich dann angefangen für den Bartocast des werten Herrn Bartoschek Einspieler zu Diskordianischen Themen zu machen. Als mir das zu wenig war, kam dann mit “Radio Fnordwind” der erste eigenständige Podcast. Thematisch gab es keine Einschränkungen und es ging einfach um das, was mich gerade beschäftigte. Später kam dann der Podcast “Deprivatief” dazu (im großen und ganzen ranten alle Beteiligten über die Lage der Welt) und noch später “Maschinenraum” (Hier werden die Grundprinzipien von Physik und Mechanik erklärt). Zuletzt wurden alle Formate auf einer Homepage zum “Fnordwind Produktions Netzwerk” zusammengefasst.

3 Like

Guten Tag!

ich bin der Sidekick von @343max bei der #Märchenstunde und habe mich bisher einfach immer zu ihm ins Studio gesetzt, wenn wir podcasteten. Da er nun ja aber auf der anderen Seite des Planeten sitzt, werde ich mich nun als überzeugter DAU wohl oder übel doch mit ein wenig Technikdingen befassen müssen.

4 Like

Hallo Zusammen,

Christian Dzubiel, aus Rostock. Beruflich vor allem im pädagogischen Bereich unterwegs, darunter auch einige Jahre als Kursleiter von Medienprojekten in Schule und Freizeit, Schwerpunkt: Bewegtbild.

Meine Leidenschaft für den Film - sei er kurz, überlang, animiert, dokumentarisch oder völlig unfassbar - hat schon immer meinen Online-Konsum bestimmt. Irgendwann entdeckte ich Podcasts. Erst die amerikanischen Filmzentrischen, dann deutsche Techniklastige, dann den kuscheligen Rest, wo Format- und Laufzeitzwänge schon beim Intro überflüssig schienen.

Seit dem Frühling diesen Jahres wage ich den Schritt zum Sender - ermutigt durch Podlove Publisher, Ultraschall und Auphonic:

Ausgang offen, aber ich fühle mich schon sehr wohl in eurer Runde. Hier im Sendegate freue ich mich auf offenen Austausch und gegenseitigen Support. Während ich versuchen werde einige Basics in Sachen Wordpress und Code-Geschwurbel mitzunehmen, bin ich gerne Ansprechpartner für alles rund um Videoproduktion und Medienpädagogik.

4 Like

Hallo, ich bin Renke. Geboren in Rendsburg, aufgewachsen in Ostfriesland, bin ich mittlerweile in Berlin ansässig und spiele Fußball im Verein. Beim [FSV Berolina Stralau 01][1]. In der 4. Herren. Ich bin da der wichtigste Spieler… auf der Bank. So wichtig, dass ich da oft bis kurz vor Abpfiff sitze. Das klingt alles viel trauriger als es in Wirklichkeit ist. Wir sind nämlich Tabellenführer… in der Kreisklasse B… Staffel 1.*
Nebenbei podcaste ich zusammen mit @gglnx und Cornelis Kater beim [anyca.st][2]. Zudem habe ich die [Wikigeeks][3] eigenhändig zerstört. Mit einem Audi-Gewinnspiel, an dem keiner teilnehmen wollte. Ich plane für bald noch was Neues. Mit Jazz - ohne Witz!

Studiert habe ich Jura, weil ich als Sozialdemokrat naturgemäß mit den Händen eher weniger begabt und arbeitsscheu bin. Bei Twitter findet man mich unter [@bruhndsoweiter][4], weil [@bruhn][5] (unter diesem Nick “nutze” ich ADN) schon vergeben war. Fehlt noch was? Egal. Ich lass das jetzt so. Is ja Nische hier.

*Dies ist eine aussortierte Comedy-Bit, die ich für die Vorstellung beim #ppw14b geplant hatte, dann aber verworfen habe. Sie funktioniert mündlich mit dem richtigen Timing besser. Echt jetzt!
[1]: http://www.berolina-stralau.de
[2]: http://anyca.st
[3]: http://wikigeeks.de
[4]: http://twitter.com/bruhndsoweiter
[5]: https://alpha.app.net/bruhn

7 Like