Blendle für Podcasts


#1

Nabend zusammen,

habe keine weltbewegende News, nur ein bisschen Input zur Anregung.

Ich habe kürzlich mit Alexander Klöpping von Blendle gesprochen (https://www.youtube.com/watch?v=UvWRKR-1Ky4). Podcasts haben wir nur kurz angesprochen im Interview, aber nach der Aufzeichnung haben wir noch ein bisschen gequatscht und er sagte, wenn sein Text-Blendle läuft, würde er sich Podcasts widmen. Vor allem Suche, Entdecken, Teilen und Bezahlen seien für Podcasts bisher nur extrem schlecht umgesetzt - wenn überhaupt.

Ich fand den Gedanken ganz interessant, wie das wohl wäre, einen Dienst wie Blendle für Podcasts zu haben mit seinem gelungenen Bezahlmodell, der guten Suche etc. - gerade vor dem Hintergrund, dass Google irgendwann einen Client raus bringen wird, der tracken will, wer was wie lange hört, um Werbung im Audio zu machen.

Naja. Wollte das hier mal zu Protokoll geben. Vielleicht gibt´s ja Eurerseits ein paar Gedanken.


#2

Das ist ja im Grunde die Idee die auch schon der @BigMcIntosh91 hier angesprochen hat: Podcastkonsum Social Media
Es wäre sicherlich ganz toll, wenn es eine Plattform für Podcasts gäbe, auf der man Suchen, Entdecken, Teilen und Tracken kann. (Shownotes auch gleich integrieren, embedded Podlove Player usw.)
Doch es muss halt jemand machen. Wenn Alexander Klöpping das konkret in Angriff nehmen will, dann soll er mal machen (Ei und Gag und so ;)). Wenn er das mal hier lesen sollte: Letterboxd ist für mich der Goldstandard für Webdienste dieser Art. Ein sehr gutes Design, Tracking der Aktivitäten, Sharing. Im Grunde würde ich mir ehr einen Letterboxd-Klon für Podcasts wünschen als einen Blendle-Klon. Aber ich finde Monetarisierungsaspekte auch ganz interessant. Monentan scheint mir Patreon der Rising Star am Himmel der Content Creator Finanzierung zu sein, aber gerade, wenn es darum geht Extrainhalte für Unterstützer auszuliefern schwächelt Patreon stark.
Bin gespannt was da kommt.


#3

Nicht wirklich ein Aspekt der Softwareentwicklung, oder?