Barrierefreiheit von Studio Link

Ich bin dankbarer User seit Ewigkeiten und überzeugt, dass Studio Link das ultimative VoIP-Werkzeug ist.

Mir liegt ein Thema besonders am Herzen: Im Rahmen meines Podcasts Wie siehst du das? haben wir festgestellt, dass Studio Link bedauerlicherweise (noch) nicht barrierefrei ist.

[Zur Erklärung: Blinde Menschen benutzen zum Lesen des Bildschirminhalts bekanntlich einen Screenreader, der alle verfügbaren Informationen auf dem Bildschirm vorliest. Bestimmte Dateitypen und Elemente auf Webseiten und in Software, wie z. B. Bilddateien, werden lediglich beispielsweise als »Bild« vorgelesen, es sei denn, das Bild wird mit einer entsprechenden Beschreibung versehen.]

Aufgrund dessen können Nichtsehende Studio Link leider nicht ohne Weiteres nutzen. In der Folge greifen Blinde dann oft auf Produkte von Microsoft zurück, die bekanntlich nicht ansatzweise an die Soundqualität von Studio Link heranreichen. Selbst das suspekte Zoom hat seine Applikationen teilweise barrierefrei gestaltet.

Da gerade für blinde Menschen die verbale und fernmündliche Kommunikation besonders wichtig ist, wäre es mir ein großes Anliegen, wenn Studio Link in Zukunft auch für Nichtsehende nutzbar wäre. Die Installation der Standalone-Version ist eigentlich kein Hürde und funktioniert. Allerdings ist nur ein geringer Teil der Informationen im sich dann öffnenden Browserfensters per Screenreader auslesbar.

Meinst Du, @sreimers, da ließe sich absehbar etwas machen? Der Seitenaufbau von Studio Link ist ja einfach gehalten und eventuell ist dadurch die Herstellung einer Barrierefreiheit (in meinen Laien-Augen) nicht allzu aufwändig?

3 Like

Ich bin gerade an einem Re-Design der Oberfläche, dabei spielt Barrierefreiheit auch eine größere Rolle bzw. habe ich im Hinterkopf. Ich hatte schon mal angefangen das umzusetzen aber es sind immer ein paar Altlasten im Weg die eine saubere Umsetzung verhindern. Ich schau aber mal ob ich für die aktuelle Version ein paar Low-Hanging-Fruits wenigstens umsetze.

4 Like

Cool, danke Dir! Das ist famos.

Wenn Du konkretes Feedback oder Tester brauchst, sag gern Bescheid.

Hi Sebastian, any news zum Thema?

Viele Grüße,
Karol

Leider nur das ich sehr aktiv an dem neuen Webinterface arbeite (zufälligerweise auch gerade im Podstock Workshop erwähnt). Sobald ich eine testbare Version habe melde ich mich hier noch einmal.

1 Like

Wenn Du ohnehin grad beim UI-Redesign bist: ich fänd cool, wenn es im Browser-Tab noch ne Anzeige gäbe für, ob alles in Ordnung ist.
Also so, wie Facebook und co mit nem roten Signal anzeigen „neue Messages“, wäre es cool, wenn dort angezeigt würde mit grünem Haken „alles in Ordnung“ und mit rotem X „Oh, Verbindung abgerissen. Schau mal nach“.

Gemessen daran, wie viele beim Podcasten minutenlang nicht bemerken, wenn ihre GesprächspartnerInnen abhanden gekommen sind, könnte das auch ein UI-Feedback-Problem sein.

Und Haken und X deswegen, weil Leute mit rot/grün-Sehschwäche trotzdem sehen könnten, da is was faul, womit wir wieder bei Barrierefreiheit wären :slight_smile:

1 Like