AU Dynamics Processor & AUPeakLimiter Windows Alternativen?

Hallo Sendegate Community,

ich habe mal eine frage an die mutigen Windows User unter uns. Kennt ihr eine gute alternative für die zwei Effekte für Windows bei Reaper?

Oder wie bearbeitet ihr die Audio Datei? Oder überlässt ihr das alles Auphonic? Wenn ja mit welchen Einstellungen denn?

Freu mich von euch zu hören

Gruß
Steffen

[quote=“GadgetSofa, post:1, topic:2454”]
Oder wie bearbeitet ihr die Audio Datei? Oder überlässt ihr das alles Auphonic? Wenn ja mit welchen Einstellungen denn?
[/quote] Das Bearbeiten von Audiodateien (primär EQ & Kompressor) wurde hier noch überraschend wenig thematisiert, obwohl man damit viel gewinnen kann.
Ich mache gerne alles von Hand, in Adobe Audition. Für das Arrangieren & Schneiden ist zwar Hindenburg Journalist Pro seit Kurzem mein heiliger Gral, kommt bzgl. Bearbeitung der individuellen Audiospuren aber nie im Leben an Audition ran. Adobe Auditon ist quasi das Photoshop der Spurenbearbeitung, entsprechend komplex kommt es daher. Natürlich nutze ich nie alle Funktionen.

Was ich jeweils mache:

  1. (Mikrofon)Rauschen und andere Störgeräusche entfernen
  2. Dynamischer Kompressor
  3. EQ
  4. Die Lautstärkennormalisierung auf -16 LUFS macht Hindenburg am Ende.

Je nach Situation auch mehr. Aber das reicht in den meisten Fällen.

Bzgl. EQ möchte ich euch folgendes Video und das entsprechende Cheat Sheet ans Herz legen:

Bzgl.: Plugins: Ohne sie getestet zu haben (da ich Audition nutze), habe ich von den Tokyo Dawn Labs Plugins gutes gehört.

Update: Ich habe mir mal ihr Flaggschiff “Nova” angesehen. Als dynamischer EQ taugt das sehr! Die Eigenschaften als Kompressor habe ich noch nicht ganz durchschaut. Sollten angeblich vorhanden sein.

1 Like

Ich hole diesen Thread mal hoch, weil wir uns gerade genau diese Frage gestellt haben. Für mich ist der Dynamics Processor in der Postproduktion absolut essentiell; mein Podcastparter nutzt aber Windows. Gibt es mittlerweile eine brauchbare Alternative unter Windows?

Also unser Ultraschall Dynamics 2 funktioniert prima unter Windows - setzt aber natürlich REAPER voraus.

Okay, danke dir! Ich hab gerade etwas rumgespielt und ja, das ist genau das, was wir suchen. Ich hatte bisher mit dem Apple AUDynamics Processor gearbeitet, weil ich die Lautstärkeanpassung Auphonic überlassen wollte, aber das Noise Gate unter dem Ultraschall Dynamics 2 ist ja, wie ich gerade merkte, auch noch viel sanfter und ebenso intuitiv einstellbar. Danke!

1 Like

Hier gibt es noch die Doku dazu:

1 Like