Win 10 Pro, Ultraschall 4, Soundboard Fehlermeldung

Hallo und guten Morgen!

Welch Freude, mit Ultraschall einen Weg gefunden zu haben, meine “alte” Reaper-Lizenz endlich sinnvoll einzusetzen! :wink:

Ich habe nach Anleitung auf Win 10 Pro (aktuelle(ste) Version) Reaper und Ultraschall 4 installiert.
Es funktioniert alles: Hardware erkannt, Studiolink funktioniert - nur wenn ich das Soundboard öffnen möchte, erhalte ich angehängte Fehlermeldungen.

Ich habe den Schritt 4 in der Anleitung, den Rechner zu durchsuchen, erfolgreich abgeschlossen, jeder weitere Versuch wird ohne “weitere Treffer” und ohne Action sofort abgeschlossen.

Ich habe nun Ultraschall und Reaper komplett deinstalliert und erneut installiert - gleiches Ergebnis. Reaper läuft (lizensiert) einwandfrei, Ultraschall-Installation ohne Fehlermeldungen, meine Hardware wird erkannt, ich kann aufnehmen, ich kann Studiolink problemlos einbinden und aufnehmen - und beim Öffnen des Soundboards kommt erneut angehängte Fehlermeldung.

Ich bin die Threads hier im Board durch, konnte aber auch hier keinen Tipp finden, wo das Problem liegen und wie es beseitigt werden könnte.

Kann es sein, dass Soundboard als PlugIn an einen “kryptischen” Ort kopiert wird? Kann ich die Datei auch irgendwie händisch einbringen - und, sorry, ganz blöd gefragt, WIE finde ich diese?

Oder mache ich einen anderen Fehler?

Ich bin für jeden Tipp dankbar!

Viele Grüße von einem Neunutzer!
Steve

US4-Error

US4-Error1

US4-Error2

Hast du alles von Schritt 2, 3 und 4 der Installationsanleitung genau so gemacht?

https://ultraschall.fm/install/

Der Erfahrung nach liegt hier oft das Problem bei fehlenden Komponenten.

Wenn das alles passt, das Soundboard aber dennoch fehlt, müssen die Profis ran.

1 Like

Ja, beide Male alles strikt nach Anleitung. Hat auch alles ohne Fehler oder sonstige Anomalien geklappt.
Nur das Soundboard will nicht…

Hast Du Reaper in der 64Bit-Variante installiert? (In der Titelzeile des Fensters steht dann was von x64).
Welche Reaper-Version nutzt Du?

Was passiert, wenn Du die Tab-Taste drückst in einem neuen Projekt und im erscheinenden Dialog auswählst, dass eine Soundboard-Spur angelegt werden soll?

1 Like

Nutze die hier auf der Seite zum Download angebotene und für Ultraschall nutzbare x64-6.05-Version von Reaper.

Soundboard-Spur kann ich anlegen, das Duckboard produziert aber weiter den Fehler, dass es nicht geladen werden kann.

Grenzt das die Suche nach dem Fehler ein? Eine Suche auf meinem Rechner nach dem in der Fehlermeldung angegebenen Plugin blieb bis auf eine v3 Mono erfolglos… Wenn ich diese manuell einbinde, was auch nicht von Dauer ist, bekomme ich ein Fenster 1:1 wie das Soundboard, aber egal welches Dateiformat ich einbinden möchte, es wird nichts akzeptiert.

Noch eine Idee, woran es liegen kann und wie ich es zum Laufen bekommen?

Danke!

2020-06-19_16h17_28

Ok, wähle mal im Menü “Options -> Show REAPER resource path in explorer/finder” aus und öffne mal den Ordner “UserPlugins/FX” und mach mal nen Screenshot von.

Bitte schön - der wirkt auf mich sehr leer oder täuscht mich das?
2020-06-20_20h11_05

Ne, sieht eigentlich gut aus.

Kannst Du mal ein Bild von den Preferences posten, da konkret die Unterseite “VST”?

Preferences kannst öffnen mit Strg+P

Ja, danke! In das Soundboard mittlerweile auch erste Dateien bekommen, mit denen ich nun auch arbeiten kann.

Screenshot anbei - wenn ich das Duckboard aufrufe, kommt allerdings leider immer noch der Fehler, dass der Effekt nicht verfügbar ist.

2020-06-22_20h48_38

Kannste mal nen Gif machen davon, wie Du es schaffst Dateien ins Soundboard rein zu packen und wie es aussieht, wenn Du versuchst das Soundboard hinzuzufügen und er meckert, dass es nicht da ist?

Ich muss das mal genau sehen, was Du konkret machst, vielleicht kann ichs Problem ja nachstellen.

Fürs Gif-erstellen kannste LiceCap nehmen. Das ist von den Reaper-Entwicklern:
https://www.cockos.com/licecap/

Mache ich Dir, danke für den Tipp, mit Screenpresso wäre das wohl ein wenig größer geworden.

Bin heute und morgen unterwegs, ich bitte um Geduld! Animation kommt! :wink:

Hilft das so weiter? Ich habe nur schnell für Soundboard und den Fehler bei Ducking aufgenommen, ohne Speichern und sonst was…?
20200624%20Soundboard

1 Like

Hmm. Da scheint einiges komisch zu sein. Das Soundboard sollte beispielsweise schon mal nicht weiß sein, sondern eher so aussehen:

image

Auch dass es per Tab lädt aber nicht per ProjectTemplate ist auch echt seltsam.

Was ich schonmal sagen kann, dass Du selbst vermutlich wenig machen kannst, weil das vermutlich einfach nen Bug im Soundboard selbst ist.
Kannst Du mir mal das Projekt-Template vom Soundboard schicken?

Findeste unter:
Options -> Show REAPER resource path in explorer/finder
und im sich öffnenden Fenster gehst Du in ProjectTemplates und gibst mir mal “Ultraschall Soundboard.RPP”

Dann schau ich mir das mal genauer an.

Hi!
Danke für Deine Hilfe und die Details - gewünschte Datei anbei.
Ultraschall Soundboard.zip (4,4 KB)

Weil es mir gerade einfällt: kann es sein, dass mein Soundboard weiß ist, wegen den Windows-Farbeinstellungen/Automatismen zu Tag/Nacht?

Mal eine andere Frage:
Wäre es einfacher, Reaper und Ultraschall komplett zu entfernen?
Ich weiß von früher, als ich mit Reaper alleine gearbeitet habe, dass ein Windows-Uninstall nicht viel bringt, da viele Dateien davon nicht gelöscht werden und auf Platte verbleiben, so musste ich auf diesem Rechner bisher nie wieder die Serial# eingeben! :slight_smile:

Wo und ob Ultraschall hier ebenso hartnäckig ist, weiß ich leider nicht…

Macht aber aus meiner Sicht nur Sinn, wenn ich all die “versteckten” Ordner, die den Windows-Uninstall überleben finde und manuell von der Platte fege, da der Fehler sonst mit jeder Installation sofort wieder aktiv wird…

Was meinst Du? Weiter doktorn oder einfach die beiden mal blank putzen und neu installieren?

Freue mich auf Deine Antwort!

An sich muss nur das Ressourcenverzeichnis gelöscht werden, dann ist Reaper mit Ultraschall weg.

Du kannst aber Beides auch parallel benutzen, dazu musst Du Dir Reaper nochmal portabel installieren. Die Portable ist dann die Version von Reaper, die ohne Ultraschall läuft(einfach portable im Installer auswählen).

Portabel hat auch den Vorteil, dass auf dem aktuellen System nichts gespeichert wird, zumindest nicht außerhalb des Reaper-Verzeichnisses.

Wichtig ist nur:

  • Ultraschall geht (noch) nicht auf portablen Reaper-Installationen
  • Die portable Reaper-Installation muss in nem anderen Verzeichnis installiert werden, als die Reaper-Installation, die Ultraschall installiert hat.

Das Soundboard-Problem sollte nichts mit irgendwelchen versteckten Dateien und Ordnern zu tun haben. Es ist wirklich nur die eine vst3-Datei aus dem Ordner, den Du mir gescreenshottet hast. Der Fehler wird vermutlich solange bleiben, bis @danlin sich mal ans Debuggen ransetzen kann.

1 Like

Hallo!

Danke für die Rückmeldung und die Tipps!

Ich hatte noch ein bisschen gebastelt und probiert - bevor ich wirklich die Reißleine gezogen habe… Anlass war, dass ich auf meinem Firmenlaptop die Installation aufgesetzt habe - und da alles lief.

Also habe ich auf meinem Rechner erst über Windows Ultraschall und Reaper deinstalliert, dann das App-Verzeichnis gekillt.

Neuinstallation, alle Schritte ausgeführt - und, was soll ich sagen: ES GEHT! Auch die Farbe des Fensters passt! :slight_smile:
Keine Ahnung was sich da bei mir verschluckt hat, aber es muss wohl irgendwas auf der Platte sein…

Aber, ich und man Händchen für technische Probleme, spiele mich aktuell nun mit einem Effekt, der wohl in den „Options“ noch korrigiert werden muss: Ich habe mit den Soundboard einen Jingle eingespielt und als zweite Spur mit Micro aufgenommen. Ausleveln und sichtbare Spur sehe ich, auch das Soundboard regelt sich runter, aber in der Aufnahme ist die Mikrofonspur tonlos.

Du siehst, ein Problem weg, ein neues geholt… aber, keine Sorge, das bekomme ich gelöst!

Ich danke Dir und jeder/jedem, der mich in diesem Threat unterstützt hat! Ich kann jedem den Tipp geben, bei diesen Anomalien, die ich hatte, wirklich mit manueller Unterstützung alles platt zu machen und neu aufzusetzen - so ist in einer Stunde alles problemlos lauffähig!

3 Like

Kurzes finales Update:
Mit zwei Klicks in die Matrix ist auch der fehlende Sound auf dem Headset - jetzt läuft alles.
Dafür hätten wir, so meine Befürchtung, ohne die komplette und manuelle Deinstallation lange „Debugged“ an einzelnen Dateien. Hier hat sich wohl mit meiner früheren reinen Reaper-Installation zu viel „Müll“ über die diversen Versionssprünge angesammelt.

Klares Daumen hoch für Ultraschall4 und der Hilfe hier auf der Seite - vielen Dank!!!

1 Like

Wobei ich mich frage, warum du überhaupt in der Matrix klicken musst. MagicRouting erledigt das alles von selbst, solange a) Links das richtige Routing-Preset ausgewählt ist (Aufnahme oder Schnitt) und b) in den Ultraschall-Settings das local Monitoring des Soundinterfaces einmalig richtig gesetzt wurde.
Dann kann man die Matrix für immer vergessen.

1 Like

Das ist ne echt gute Frage… ein Rechnerneustart hat soeben, nach Speichern und weiteren Experimenten, zu dem gewünschten Ergebnis geführt…
Werde die Tage mal eine komplette PodCast-Folge aufnehmen und weiter damit „spielen“ - sieht so aus, als ob ich langsam hinter die Feinheiten komme… :slight_smile:

1 Like

Hast du Dir mal die Erklärbärvideos angeschaut, in denen mal alles erklärt wird?