Wie man Hörer zum shownoten bringt


#1

Das bislang größte Problem von “gecrowdsourceten” Sendungsnotizen ist zweifelsohne die Tatsache, dass man als Podcaster erst einmal an eine solche “Crowd” gelangen und dann auch noch selbige davon überzeugen muss, mitzuhelfen. Ich würde daher hier gerne Vorschläge sammeln, wie das zu bewerkstelligen sein könnte.

Hier ein paar Ideen, um die Diskussion zu starten:

  • die Idee hinter Sendungsnotizen deutlich nennen und bewerben
  • Anreize schaffen: Helfer im Blog/Feed nennen, Flattr-Buttons verlinken, Gewinnspiele veranstalten
  • die Plattform shownot.es selbst attraktiver machen, möglichst einfachen Zugang bereitstellen

Ich freue mich auf eure Beiträge.


#2

Ich glaube das ist recht entscheidend. Dabei kommt eine neue Ebene hinzu: was wünsche ich als Podcaster mir eigentlich für Shownotes, und wie kann ich das sinnvoll vermitteln. Es gibt sehr unterschiedliche Wege, um Shownotes zu schreiben: die einen mögen es, wenn gerade lustige Passagen im Zitat mitgeschrieben wird. Andere - wie die Wikigeeks r.i.p. - legen Wert auf viele Links und vollständige Referenzen.

Damit es nicht auf beiden Seiten zu Enttäuschungen kommt, sollte ein Podcast m.E. seine Hoffnungen klar artikulieren. Eine Anspruchshaltung darf sich daraus natürlich nicht ableiten.


#3

Wir haben auf Happy Shooting das mit dem Crowdsourcen auch mal angedacht, das hat sich dann aber dank des genialen Showmator recht schnell gelegt. Unsere Shownotes sind idR eine reine Linksammlung und erzeuge ich quasi während der Sendung die Shownotes nebenbei. Bonus: das Live-Publikum kann die Links gleich live während der Sendung sehen und am Ende purzelt eine HTML-Liste raus, die ich nur noch in die Description pasten muss.


#4

Wer oder was ist ein Showmator?


#5

Ich denke mal, damit ist dies hier gemeint: Showmator im Google Webstore


#6

Ja, der Showmator von Lukas Leitsch. Chrome-Plugin, man kann während der Sendung per Knopfdruck den Link des aktuellen Tabs in eine Liste werfen Am Ende lässt sich die Liste dann in verschiedenen Formaten exportieren. Genial.


#7

Hallo,

da wird man erwähnt und bekommt es gar nicht mit. :slight_smile:

Genau Shomator ist eine Erweiterung für Chrome, die das Ziel hat, dass man als Podcaster schnell und nebenbei Shownotes zu erstellen.

Auf showmator.com bekommt ihr eine Übersicht was der Showmator alles kann.

Viele Grüße
Lukas


#8

Ich habe vor 3 Wochen einen neuen Podcast gestartet. Es ist ein Laberpodcast und wir streamen nicht, ich versuche während der Sendung Kapitelmarken zu setzten um sie nach der Aufnahme zu beschriften.

Hat wer Erfahrung mit der Nutzung von Shownot.es, wenn man es selber während der Sendung macht. Der Shownotes-Editor und Sopwnot.es sind ja schon zwei Welten.


#9

Moin ,
also ich verzweifle gerade an den Shownotes als “Noneerd” hab ich echt Probleme das alles zu verstehen.
Beim Anmelden auf der Shownotes seite hatt ich die Hoffnung eine Struktur vor zu finden wie bei Podigee
einfach mal alles zusammen Klicken :smile: .
Ok , habe ich gedacht " wenn du dich damit ein bisschen beschäftigst" dann geht das . Aber ganz ehrlich ich hab keinen Plan .
Deshalb schreibe ich mal auf, wie ich als jemand der keine Ahnung von Computer " Sprache/Programmierung" hat, wie es sein müsste für mich . Vielleicht gibt es ja schon "Hilfen " die ich noch nicht gefunden habe .

  1. Einlogen
  2. Eingeben welcher Podcast ( Podcast wird geladen )
  3. Ich kann aus einer Liste Teilnehmer und auch zB. Unterstützer wie Desing / Introhersteller usw. auswählen Idealer weise sind alle Verlinkungen ( twitter,flattr,wunschzettel ) schon eingepflegt .
  4. ich höre den Podcast an kann ihn anhalten, zurückspulen, vorspulen . ( bei live aufnahmen geht das natürlich nicht )
  5. drücke taste - Abspielzeit erscheint, ich kann in einem Feld daneben Text, Link, Fotos usw. eintragen.
  6. Fertig abspeichern .

Wie und wann es dann veröffentlicht wird ? sollte vielleicht der Inhaber des Podcast entscheiden.

Tja , dachte es werden mehr Punkte aber eigentlich ist das doch schon , oder ?
Ok, jetzt sagt mir, ist das Programmier technisch überhaupt möglich oder hab ich so wenig Ahnung das das total utopisch ist ?

Ich denke wenn es so einfach währe dann könnte man mehr Leute dazu bringen Shownotes zu schreiben .


Shownotes für jeden ? Podcaster
#10

Huhu,

ich bin einer dieser Hörer und würde unglaublich gern Shownotes schreiben!
Allerdings finde ich den Einstieg ganz allein einfach nicht machbar, so als PINN (Podcast-Interessierter-Nicht-Nerd).

Ich suche jemanden aus Berlin, dem ich beim Shownotes schreiben einmal über die Schulter schauen kann. Gibt es hier jemanden der sich freiwillig meldet?

Viele Grüße,
die Ulrike