Wie kann ich meine Intromusik speichern?

Hallo zusammen,

Ich bin neu beim Podcasten und habe mittlerweile einige Podcasts geschnitten. Vor kurzem haben wir uns auf einen Introsong geeinigt. Diesen habe ich nun bei einem der Podcast komplett eingefügt und mir so zugeschnitten, wie er für mich passt und auch lautstärketechnisch angepasst.
Ich möchte diesen nun auch bei den Podcasts einfügen, die ich schon geschnitten habe. Daher hatte ich quasi das Projekt mit dem zurechtgeschnittenen Intro kopiert und dann alles außer dem Introsong gelöscht und das dann als mp3-Datei abgespeichert. Diese Mp3-Datei habe ich dann in mein anderes Podcast-Projekt gezogen, aber leider funktioniert das nicht, wie ich es mir vorgestellt habe und ist auch relativ umständlich.
Ich habe mal irgendwo gelesen, dass es möglich ist sich sein Intro zu speichern und dann einfach auszuwählen und einzufügen. Wie mache ich das?
Und ist es möglich sich eine Spur abzuspeichern und diese so für andere Projekte zu verwenden? Also wenn ich die Spur mit meinem Intro in meinen neuen Podcast kopieren will. Ich hatte das versucht und es hat nicht geklappt.
Ich wäre dankbar über Tipps :slight_smile:

1 Like

Es kommt sehr darauf an mit welcher Schnittsoftware du arbeitest. Ich schneide mit Reaper ohne Ultraschall. Da kann man auch einzelne Spuren als Audiodatei exportieren. Diese exportierte Audiodatei kannst du dann an den Anfang der anderen Episoden einfügen und erneut exportieren. Für die zukünftigen Projekte würde ich mir ein Projekt speichern mit dem Intro und allen anderen Einstellungen die du in jedem Projekt nutzen möchtest. Mit diesem Projekt kannst du dann deine nächsten Episoden starten.

1 Like

Stems und auch alle anderen Exporteinstellungen funktionieren genauso in Ultraschall

1 Like

Hey!
Falls du Ultraschall verwendest geht das am Einfachsten mit den Projekt templates.

Dafür öffnest du einfach ein neues, leeres Ultraschallprojekt und ziehst dir da auf eine neue Spur die Musik.
Ich hab’ für eine Vorlage zum Beispiel das hier; das ist ein Mix aus Ambient Sounds und einem Soundtrack:

An der Stelle kannst du auch schon (siehe Screenshot) Fades und Lautstärkeanpassungen setzen.

Dann klickst du unter Podcast -> Project templates auf „Save project as template…“ und kannst ab nun jedes Mal für eine neue Folge einfach ganz am Anfang dein Setup mit Intro laden.

Bildschirmfoto 2021-02-13 um 17.04.52

Hoffe das hilft, liebe Grüße!

2 Like

Ein anderer Weg in Ultraschall wäre, das Intro einfach in das Soundboard rein zu packen und das dann als Project Template (siehe oben) abzuspeichern.
Dann aus dem Sondboard einfach live zum Start der Sendung einspielen. Das hat wie ich finde den Charme, dass es einen so richtig in „jetzt gehts los“ Stimmung versetzt.

6 Like

Vielen Dank für die vielen Antworten!! Ja, genau ich arbeite mit Reaper und Ultraschall. Hat jetzt auch alles super geklappt! Danke und ein schönes Wochenende!! :smiley:

1 Like