Wie eigene Sendung attraktiv kuratieren?

Liebe Podcastende,

Mittlerweile ist unser Podcast um einige Episode gewachsen und es fängt an unübersichtlich zu werden. Da wir als Wissenschaftssendung aber nicht tagesaktuell und somit alte Sendungen immer noch hörenswert sind, fände ich es schade wenn alter Content einfach nur versickert. Bei uns kommt dazu, dass wir durch die interdisziplinäre Ausgestaltung selten durchgehört werden, vielmehr suchen sich Hörerïnnen die Episoden aus, die sie interessieren.

Nun stellt sich mir die Frage, wie man das attraktiver und hübscher gestalten kann als über die doch etwas profane Episodenliste, die Podlove generiert. Zwar sind hier kleine Kategorien dabei, über die dann wiederum neue Episodenlisten aufgerufen werden können - aber so ganz intuitiv und schick ist das nicht. Habt ihr gute Möglichkeiten, wie man auf eurer Website alte Sendungen zu einem bestimmten Thema sortieren und darstellen kann?

1 Like

Die Podlove-Templates bieten eine Menge Möglichkeiten dazu. Damit kannst Du die Episodenliste ansprechender gestalten und Du kannst grundsätzlich auch Seiten erstellen auf denen nach Kategorie sortiert Deine Episoden ausgegeben werden. Das würde hier den Rahmen sprengen, das ausführlich zu erklären, ich habe ein Tutorial in meinem Blog auf joernschaar.de, falls Dich das interessiert. Dort werden aber nur Grundlagen und einige Anwendungsfälle meiner Podcasts erklärt, da müsstest Du Dich noch etwas tiefer reinfuchsen.

Die einfachere Variante könnte sein, dass Du Dir ein Theme im Magazin-Stil suchst. Die sind dafür gemacht, dass die Einträge jeder Kategorie getrennt voneinander dargestellt werden. Oft kannst Du auch einzelne Einträge auswählen, die in irgendeiner Form herausgestellt werden.

4 Like

Über eine Webseite. Siehe Vorbilder wie Hardcore History Podcast https://www.dancarlin.com/hardcore-history-series/

Das ist schon mal ein Anfang, danke dir! Damit lässt sich die Episodenliste zumindest ansprechender gestalten und bestimmt auch Kategorienseiten erstellen. Leider hat es immer noch sehr “Listencharakter”. Das Theme würden wir sehr ungerne wechseln, wäre aber sich auch eine Möglichkeit.

Ein Möglichkeit wäre ja, ausschließlich die Episodencover (so vorhanden) nebeneinander zu stellen. Und Du kannst ja mit den Templates die Folgen einzelner Kategorien auflisten und Dir so ein Layout bauen.