Wer kennt dieses Geräusch? (Bug iPad/Zoom/USB-share)

Hallo zusammen,

mal wieder etwas off-topic (Online-Lehre) aber hier lesen halt die ExpertInnen mit:

Setup:

  • M1 Mac mini
  • M1 iPad Pro angschlossen über USB-C Kabel
  • Audio-Interface angeschlossen an den Mac Mini
  • Zoom („Vorlesung“) läuft mit Screenshare des iPad über Kabel („share sound“ ist deaktiviert in zoom, funktioniert aber trotzdem).
  • iPad zeigt GoodNotes als Tafel

Was passiert:
In regelmäßigen Abständen (alle 30 Sekunden?) gibt der Mac Mini folgendes Geräusch über seinen Lautsprecher aus:

Was man machen kann / ich probiert habe:

  • Sowie der Screenshare endet, endet das Geräusch. Kommt also irgendwie vom iPad
  • Kabel wechseln (hat nichts gebracht).
  • Man kann den „Computersound“ des MacMini muten, dann hört man das Geräusch nicht mehr. Da Zoom auf dem Audiointerface läuft kann man zoom trotzdem nutzen. Man kann auch die Lautstärke des Geräuschs regeln.
  • Man kann den Computersound auch über das Interface ausgeben, dann hört man das Geräusch dort.
  • Mit einem „alten“ iPad Pro (ca. 2017) passiert das nicht (ist aber dann natürlich über Lightning angeschlossen).
  • Wenn ich mit OBS/LetsView den Screen vom iPad aufzeichne kommt das Geräusch nicht.

Kennt jemand dieses Geräusch? Was kann man tun? Wo ist der Bug zu suchen? iPad? Zoom?

Ich kenne keine Lösung, hatte vor einem Monat aber mal ein ähnliches Problem. Ein älterer Laptop (noch mit Windows 7) wurde per HDMI an einen Beamer angeschlossen. Sobald man a) PDF-Folien im Foxit Reader öffnete und b) die Bildschirmfreigabe in Zoom startete, machte der Beamer über den eingebauten Lautsprecher permanente Störgeräusche (Knacken und Brummen). Dabei konnte man denn den Audioausgang am Laptop muten und den Beamer auf denen analogen Audioeingang umstellen, wodurch sich keine Änderung ergab. Wir haben dann den Sumatra PDF Reader als Alternative genommen und das Geräusch war weg. Das war auch eine sehr seltsame Kombination aus Hard- und Softwareproblem.

Hallo tomkalei…
…endlich ein Leidensgenosse! Ich hab leider auch keine Lösung zu bieten aber ich zähl mal auf, was ich bisher unternommen hab um die Ursache zu ermitteln. Der Fehler trat erstmals vor ca. 8 Wochen auf. Meine Geräte sind ein iMac 2017 und zwei iPads 2020/2021.

Updates bzw Kabelwechsel…kein Erfolg
Benutzerkontenwechsel (Apple bzw Zoom)…kein Erfolg
Gerätewechsel (anderer iMac)…k.E. Cleaninstall der Geräte (iMac und iPad) ohne zusätzliche Software…k.E.
Alle Einstellungen in Zoom bzw MacOS, die die Ursache sein könnten, getestet…k.E.

Der Fehler tritt nur bei USB-C Verbindung auf !!!
Getestet mit iPad Pro 2020 und mit einem nagelneuen iPadPro 2021.

Alle Lightning-Geräte funktionieren einwandfrei. Ich vermute den Fehler bei Apple (Softwarefehler/ USB-C Spezifikation)

Man kann nur hoffen, dass sich zukünftig noch mehr Betroffene melden und so auf den Fehler aufmerksam machen.

1 „Gefällt mir“

Hallo,
ich habe mir wie @vtanger das Signal mal mit Audacity angeschaut und das Spektrum versucht zu verstehen. (siehe Bild)

cid-FFFBF098-0959-4104-9B5B-2FCAC6FDC009

Interessant ist dabei, dass es keine Netzfrequenzen und deren Oberwellen sind.
Ein Netzteil schein es also nicht zu sein.

Es sind wohl 3 Frequenzen und deren Oberwellen zu sein die das Stören auslösen.
(93 Hz und erste Verdoppelung bei 180 Hz, zweite Frequenz 14Hz und 280Hz in Verdoppelung usw…)

Da dieses Signal in Burst kommt, kann es sich eigentlich nur um Ein- oder Umschaltvorgänge handeln.

Ob diese Störungen von Extern (andere Geräte) oder Intern (SW auf dem Rechner) kann ich nicht sagen. (Ist ein bisschen wie Kartenlegen).

Ich würde mal beim Rechner anfangen und schauen ob sich der Aktivitätsanzeige

Etwas ändert, wenn der Burst kommt. Die Karten sagen mir, dass da alle 20-30 Sekunden ein Programm meldet.

Grüße

Gero

PS:
Es könnten vielleicht auch unterschiedliche Bitraten für Audio auf den Geräten sein.

Hallo Gero,
was evtl. noch erwähnenswert ist:
WLAN kann ich ausschließen, ich bin mit Hotspot online gegangen. Mein Störgeräusch ähnelt dem von „tomkalei“, tritt aber auch ca. alle 30 sec auf. (siehe Audiodatei)

Allerdings ist zoom auch bekannt dafür, dass ihnen keine hingehackte Bastellösung zu schräg für ein offizielles Release ist. Den Weg über den Zoom support bin ich jetzt auch noch nicht gegangen, denn:

Meine Lösung ist jetzt mittlerweile komplett auf Airplay zu setzen. Ich habe mir Reflector gegönnt und teile dann einfach dieses Fenster in zoom. Airplay geht übrigens auch über USB-C Kabel komplett ohne WLAN.

Würde ich trotzdem interessieren, noch mehr über das Geräusch zu erfahren :slight_smile:

Hallo,
ich habe mir das Geräusch mal angeschaut:

Das Geräusch hat keine Peaks und ist sehr niederfrequent. Jetzt muss ich wohl Kaffeesatz lesen….

Ich vermute das Problem aber eher außerhalb des Rechners oder bei einem internen Software-Filter

Vielleicht etwas mechanisches ( fährt eine Straßenbahn vorbei oder wackeln auch die Gläser im Schrank? ….
Jetzt mal im Ernst, ich habe keine Idee was die Ursache sein könnte.

Wenn niemand*e eine bessere Idee hat, würde ich Dir vorschlagen nach und nach alle Geräte abzuschalten ( Stecker ziehen) die im Umfeld sind, um das Problem einzugrenzen. Lass uns wissen was es war.

Wenn das Problem nicht verschwindet, bleiben nur noch die Komponenten oder Software übrig, dann melde Dich wieder ( Dann versuchen wir Glaskugel oder Orakel), um weiter zu kommen.

Viele Grüße

Gero

Also ich denke @Kuno und ich haben das gleiche Geräusch gehört. Ich habe es mit dem iPhone vom Mac Mini Lautsprecher abgenommen. Wer weiss, was dabei passiert. Da das Geräusch an verschiedenen Orten (Office, Homeoffice, unterwegs) jederzeit reproduzierbar ist, kann die Quelle nur in Software (zoom!!!) oder der direkt beteiligten Hardware (ein iPad mit USB-C Anschluss) liegen.

So lange der gesamte involvierte Stack closed source ist und wir wirklich überhaupt keine Ahnung haben, wie Zoom diese Bildschirmfreigabe implementiert wird es wohl schwer sein, weiter zu kommen. (Wie gesagt tritt das Geräusch (bei mir) nur bei Bildschirmfreigabe mit Zoom über Kabel auf.)

Ich habe auch das gleiche Problem mit einem iPad air… Gibt es mittlerweile was neues dazu?

Nichts von Apple oder Zoom jedenfalls. Es hat noch niemand das Problem bei zoom reported, könnte man machen. Ich arbeite jetzt mit OBS, führe dort alle Audio und/oder Videoquellen zusammen und gebe das dann an zoom weiter oder zeichne auf.

Das Geräusch kommt mir auch sehr bekannt vor. Eine Beobachtung noch: Das Geräusch ist nur lokal zu hören und wird nicht übertragen. Auch in einer Aufzeichnung ist es nicht zu hören. - Immerhin …

1 „Gefällt mir“